Kungliga Biblioteket


Kungliga Biblioteket
Das Gebäude der Kungliga Biblioteket in Stockholm, Architekt: Gustaf Dahl

Die Kungliga Biblioteket (KB; deutsch: „Die Königliche Bibliothek”) ist die Nationalbibliothek von Schweden mit Sitz in Stockholm. Ihre Aufgabe ist es, alle auf schwedisch herausgegebenen gedruckten Werke sowie gewisse elektronische Publikationen so vollständig wie möglich zu sammeln, aufzubewahren, zu beschreiben und öffentlich zugänglich zu machen. Außerdem sammelt die KB ausländische Werke, die sich auf Schweden beziehen, z. B. Werke schwedischer Autoren, die im Ausland verlegt werden.

Der Grundstein für die KB wurde durch eine Verordnung im Jahre 1661 gelegt. Zunächst musste je ein Exemplar eines jeden gedruckten Werkes an die KB und an das Reichsarchiv geschickt werden, bevor es veröffentlicht werden durfte. Der Grund dafür war jedoch, die herausgegebenen Schriften zu überwachen (Geschichte der Zensur) und nicht etwa das Bemühen, die Werke für die Forschung der Nachwelt zu erhalten.

Seit 1997 archiviert die KB auch den schwedischen Teil des World Wide Web. Zunächst war dieser wegen des Urheberrechts jedoch nicht der Öffentlichkeit zugänglich. Seit 2004 kann man allerdings als Besucher an Computern innerhalb der KB auf dieses Archiv zugreifen.

Am 1. Januar 2009 fusionierte die KB mit dem schwedischen Archiv für Ton und Bild (SLBA – Statens ljud- och bildarkiv). Durch diese Fusion bewahrt die KB somit neuerdings gedruckte, digitale und audiovisuelle Medien.

Die Königliche Bibliothek Stockholm ist Vollmitglied im Consortium of European Research Libraries (CERL), einem Zusammenschluss von über 60 namhaften, hauptsächlich europäischen Forschungsbibliotheken.

Weitere Aufgaben der KB sind die Koordination der schwedischen Forschungsbibliotheken, sowie des Library Information Systems, (LIBRIS).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kungliga biblioteket — Das Gebäude der Kungliga biblioteket in Stockholm, Architekt: Gustaf Dahl Kungliga biblioteket (Königliche Bibliothek) ist Schwedens Nationalbibliothek. Sie hat die Aufgabe, alle in Schweden veröffentlichten Tondokumente, Bilder und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kungliga biblioteket — Bibliothèque royale (Suède) La bibliothèque royale, à Stockholm La Bibliothèque royale (en suédois Kungliga Biblioteket, KB), est la bibliothèque nationale de Suède, située à Stockholm …   Wikipédia en Français

  • Kungl. Biblioteket — Das Gebäude der Kungliga Biblioteket in Stockholm, Architekt: Gustaf Dahl Die Kungliga Biblioteket (KB; deutsch: „Die Königliche Bibliothek”) ist die Nationalbibliothek von Schweden mit Sitz in Stockholm. Ihre Aufgabe ist es, alle auf schwedisch… …   Deutsch Wikipedia

  • National Library of Sweden — Kungliga biblioteket English National Library of Sweden Country Sweden Established …   Wikipedia

  • Universitätsbibliothek Lund — Die Universitätsbliothek Lund auf dem Helgonabacken Die Universitätsbibliothek Lund (Lunds universitetsbibliotek, abgekürzt UB) ist die Universitätsbibliothek der Universität Lund und eine der größten Hochschulbibliotheken Skandinaviens. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwedische Königliche Bibliothek — Das Gebäude der Kungliga Biblioteket in Stockholm, Architekt: Gustaf Dahl Die Kungliga Biblioteket (KB; deutsch: „Die Königliche Bibliothek”) ist die Nationalbibliothek von Schweden mit Sitz in Stockholm. Ihre Aufgabe ist es, alle auf schwedisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothèque royale (Suède) — Pour les articles homonymes, voir Bibliothèque royale. Bibliothèque nationale de Suède …   Wikipédia en Français

  • Binäre Nomenklatur — Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod. Gemalt von Alexander Roslin (1775) …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Linnaeus — Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod. Gemalt von Alexander Roslin (1775) …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Linné — Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod. Gemalt von Alexander Roslin (1775) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.