Kyrill

Kyrill bzw. Cyril ist ein griechisch-slawischer männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Griechisch Κύριλλος kyrillos ‚der Herrliche‘

Varianten

Verbreitung

Durch den Patron, den Hl. Kyrill von Saloniki, den Missionierer (siehe Kyrill und Method) und Alphabetsstifter (Kyrillisches Alphabet), im gesamten slawischen Raum weit verbreitet.

Bekannte Namensträger

Einnamig (alle Varianten)

Alle Varianten in diverser Umschrift, nach Geburts-(oder Sterbe-)datum:

  • Kyrillos I. († 299), Bischof von Antiochia
  • Cyrill von Gortyna († 3. Jh.), Bischof von Gortyna
  • Kyrill von Jerusalem († 386), Kirchenvater der Orthodoxie und Kirchenlehrer
  • Kyrill von Alexandria († 444), Patriarch von Alexandria von 412 - 444, Heiliger, Kirchenvater und Kirchenlehrer
  • Kyrillos von Skythopolis (* um 524, † etwa 558) verfasste als Hagiograph mehrere Viten der großen Mönchsväter
  • Kyrill von Saloniki († 869), Slawenapostel, auch Konstantin-Kyrill, Namensgeber und vermeintlicher Erfinder des kyrillischen Alphabets
  • Kyrill von Turau (Weißrussisch: Кіры́ла Ту́раўскі, Kiryla Turauski), um 1130 bis um 1182, Bischof der Orthodoxen Kirche
  • Kyrill von Konstantinopel (1138–1234), Karmelitermönch
  • Kyrillos Loukaris (1572–1638), griechischer Theologe und als Kyrillos I. Patriarch von Konstantinopel
  • Kirellos IV. (1816–1861), 110. Patriarch von Alexandrien und Patriarch des Stuhles vom Heiligen Markus (Koptische Kirche)
  • Kirellos V. (* 1824 oder 1830/31; † 1927), 112. Patriarch von Alexandrien und Patriarch des Stuhles vom Heiligen Markus (Koptische Kirche)
  • Kyrill von Bulgarien (1895−1945), bulgarischer Prinzregent aus dem Hause Sachsen-Coburg-Koháry
  • Kirellos VI. (Geburtsname: Azar Yussef Atta; 1902–1971), 116. Patriarch von Alexandrien und Patriarch des Stuhles vom Heiligen Markus (Koptische Kirche)
  • Kyrill I. (* 1946), Patriarch von Moskau und Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche
  • Kiril, bürgerl. Bogomil Petrow Kowatschew (* 1954), Metropolit von Warna und Weliki Preslaw

Kyrill, Vorname (Umschrift)

Cyril, Vorname

  • Cyril Bartoň-Dobenín (1863-1953) tschechischer Textilunternehmer und Mäzen
  • Cyril Bessy (* 1986), französischer Straßenradrennfahrer
  • Cyril Burt (1883-1971), britischer Psychologe
  • Cyril Champange (* 1975), französischer Skibergsteiger
  • Cyril Collard (1957-1993), französischer Drehbuchautor, Regisseur, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker
  • Cyril Cusack (1910-1993), in Südafrika geborener irischer Schauspieler
  • Cyril Davies (1932-1964), britischer Bluesmusiker
  • Cyril Delevanti (1889–1975), britischer Schauspieler
  • Cyril Despres (* 1974), französischer Endurorennfahrer
  • Cyril Dessel (* 1974), französischer Radrennfahrer
  • Cyril Domb (* 1920), britischer Physiker
  • Cyril Domoraud (* 1971), ivorischer Fußballspieler
  • Cyril Dumoulin (* 1984), französischer Handballtorwart
  • Cyril Frankel (* 1921), britischer Film- und Fernsehregisseur
  • Cyril Gautier (* 1987), französischer Radrennfahrer
  • Cyril Norman Hinshelwood (1897-1967), britischer Chemiker
  • Cyril V. Jackson (1903-1988), südafrikanischer Astronom
  • Cyril Knowles (1944-1991), britischer Fußballspieler und Trainer
  • Cyril M. Kornbluth (1923-1958), US-amerikanischer Science-Fiction-Autor
  • Cyril Lemoine (* 1983), französischer Radrennfahrer
  • Cyril Baselios Malancharuvil (1935-2007), Großerzbischof von Thiruvananthapuram
  • Cyril Mango (* 1928), britischer Byzantinist
  • Cyril J. Mockridge (1896-1979), britisch-US-amerikanischer Filmmusikkomponist
  • Cyril Musil (1907-1977), tschechoslowakischer Skilangläufer
  • Cyril Northcote Parkinson (1909-1993), britischer Historiker, Soziologe und Publizist
  • Cyril Peacock (1928-1992), britischer Bahnradsportler
  • Cyril Raffaelli (* 1974), französischer Traceur, Kampfkünstler, Stuntman und Schauspieler
  • Cyril Ring (1892-1967), US-amerikanischer Schauspieler
  • Cyril Rool (* 1975), französischer Fußballspieler
  • Cyril Rootham (1875--1938), britischer Komponist
  • Kyrill Sakskoburggotski (* 1964), Sohn des ehemaligen bulgarischen Zaren und Ministerpräsidenten Simeon Sakskoburggotski sowie Wirtschaftsberater Präsident Petar Stojanows
  • Cyril Scott (1879-1970), britischer Komponist, Pianist und Schriftsteller
  • Cyril Smith (Schauspieler) (1892–1963), britischer Schauspieler
  • Cyril Smith (Pianist) (1909–1974), britischer Pianist
  • Cyril Smith (Rennfahrer) (1919–1962), britischer Motorradrennfahrer
  • Cyril Smith (Politiker) (1928–2010), britischer Politiker
  • Cyril Smith (Marxist) (1929–2008), britischer Marxist
  • Cyril Stanley Smith (1903–1992), britischer Metallurge und Historiker
  • Cyril Suk (* 1967), tschechischer Tennisspieler
  • Cyril Svoboda (* 1956), tschechischer Politiker
  • Cyril Takayama (* 1973), japanisch-amerikanischer Zauberkünstler
  • Cyril Tuschi (* 1969), deutscher Filmregisseur
  • Cyril Vasiľ (* 1965), slowakischer Kurienerzbischof der römisch-katholischen Kirche
  • Cyril Weidenborner (1895-1983), US-amerikanischer Eishockeyspieler
  • Cyril de Zoysa (1896–1978), sri-lankischer Unternehmer und Senator

Cyrill, Vorname

Cyrillus , Vorname

Fiktive Personen

  • Cyril Sneer, eine fiktionale Figur aus der Trickfilmserie „Die Raccoons
  • Cyril Judd, ein Gemeinschaftspseudonym der Autoren Cyril M. Kornbluth und Judith Merril

Nachbenennungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kyrill I. — Kyrill I. Metropolit Kyrill bei der …   Deutsch Wikipedia

  • Kyrill — could refer to:*Kyrill (storm), a European windstorm in January 2007 *The Most Reverend Kyrill (Yonchev), archbishop of the Orthodox Church in America *Kyrill, Prince of Preslav, a member of the Royal House of Bulgaria *Saint Cyril, also known as …   Wikipedia

  • Kyrill — Kyrill, Kyrillos, s. Cyrillus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kyrill — Tempête Kyrill Kyrill Type Synoptique hivernale Date de formation 15 janvier 2007 Quantité maximale [1] inconnue …   Wikipédia en Français

  • Kyrill VI. — Kirellos VI. (Kyrill VI.) (Geburtsname: Azar Yussef Atta) (* 12. August 1902 in Damanhur, Ägypten; † 9. März 1971) war der 116. Papst von Alexandrien und Patriarch des Stuhles vom Heiligen Markus (Koptische Kirche). Leben Am 27. Juli 1927 trat er …   Deutsch Wikipedia

  • Kyrill — slawischer Name, Bedeutung: Herr, Gebieter …   Deutsch namen

  • Kyrill — Provenance. Forme bretonne de Cyrille. Vient du grec kurios Signifie : divin, maître Se fête le 18 mars. Histoire. Saint Cyrille fut évêque de Jérusalem, au IVème siècle. Il écrit les cathéchèses , enseignement destiné aux futurs chrétiens.… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Kyrill (Orkan) — Kyrill Kyrill am 18. Januar 2007 um 12:30 UTC. Daten Entstehung: 15. Januar 2007 Auflösung: nach dem 22. Januar 2007 [1] Spitzenbö: 225 km/h am Schweizer Aletschgletscher …   Deutsch Wikipedia

  • Kyrill (Sturm) — Kyrill Kyrill am 18. Januar 2007 um 12:30 UTC. Daten Entstehung: 15. Januar 2007 Auflösung: nach dem 22. Januar 2007 [1] Spitzenbö: 225 km/h am Schweizer Aletschgletscher …   Deutsch Wikipedia

  • Kyrill von Smolensk — Kyrill I. Metropolit Kyrill bei der Verleihung des Verdiens …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.