26. April


26. April

Der 26. April ist der 116. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 117. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 249 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1220: Urkunde des Privilegs
1429: Das Herzogtum Straubing-Holland vor dem Preßburger Schiedsspruch
1865: Die Fluchtroute von John Wilkes Booth
1865: Die Garrett-Farm, auf der Booth erschossen wurde
1925: Wahlaufruf der BVP für Paul von Hindenburg
  • 1925: Bei der Reichspräsidentenwahl wird der Kandidat der Rechten, der frühere Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg, als Nachfolger des verstorbenen Sozialdemokraten Friedrich Ebert zum zweiten Reichspräsidenten der Weimarer Republik gewählt. Der 78-jährige Hindenburg erhält 14,7 Millionen Stimmen, auf Wilhelm Marx, den Kandidaten des Zentrums und der Sozialdemokratie, entfallen 13,7 Millionen.
  • 1933: Ein Erlass des kommissarischen preußischen Innenministers Hermann Göring führt zur Bildung des Geheimen Staatspolizeiamtes, der Keimzelle der später auf das gesamte Reich ausgeweiteten Gestapo.
1937: Das zerstörte Gernika
1964: Lage Tansanias

Wirtschaft

  • 1935: In Berlin wird die erste Welt-Hunde-Ausstellung mit 124 Rassen aus 15 Ländern eröffnet. Die Ausstellung gilt als die größte ihrer Art in der Welt.
  • 1956: Die Ideal X, das erste Containerschiff der Welt, verladen von der Sea-Land Corporation Ltd., verlässt Newark, New Jersey, auf dem Weg nach Houston, Texas.
1965: Rückseite des 500-DM-Scheines

Wissenschaft und Technik

1951: Die Frankfurter Äquatorialsonnenuhr
1962: Ranger 4
2007: SOFIA-Erstflug

Kultur

1840: „Ick bün all dor“
1924: Fritz Lang und Thea von Harbou

Gesellschaft

1336: Der Mont Ventoux
2002: Gutenberg-Gymnasium

Religion

Katastrophen

  • 1717: Das von einem Hurrikan nahe Cape Cod auf Grund gesetzte Piratenschiff Whydah geht unter. Es reißt den größten bisher bekannten Piratenschatz mit sich in die Tiefe. 144 Mann der Besatzung sterben, unter ihnen der als Black Sam bekannte Kapitän Samuel Bellamy. Neun Mann überleben das Desaster, davon werden sechs später als Seeräuber gehängt.
  • 1942: Das weltweit bisher schwerste Bergwerksunglück mit 1.549 Toten ereignet sich durch eine Explosion im Steinkohlebergwerk Benxihu in der Mandschurei, China.
  • 1952: Der Schnelle Minensucher USS Hobson sinkt während eines Manövers im Atlantik nach der Kollision mit dem Flugzeugträger USS Wasp. Bei der Kollision der beiden US-amerikanischen Schiffe kommen 176 Besatzungsmitglieder der Hobson ums Leben, nur 61 können gerettet werden.
  • 1966: Ein Erdbeben der Stärke 7,5 auf der Richterskala richtet starke Zerstörungen in der usbekischen Hauptstadt Taschkent an. Rund 300.000 Menschen werden obdachlos.
1986: Kernkraftwerk Tschernobyl
  • 1986: Nahe der ukrainischen Stadt Prypjat ereignet sich mit der Katastrophe von Tschernobyl der schwerste auslegungsüberschreitende Störfall (auch als Super-GAU bezeichnet) in der zivilen Nutzung der Kernenergie. Da die Informationsweitergabe nur sehr schleppend geschieht, werden hunderttausende Menschen der Strahlung ausgesetzt. Viele Orte innerhalb eines zehn Kilometer-Radius sind bis heute Geisterstädte.
  • 1994: Ein aus Taipeh kommender Airbus A300 der taiwanischen China Airlines stürzt beim Landeanflug auf Nagoya in Japan ab, wobei 264 Menschen sterben und 7 das Unglück überleben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Denar des Marcus Aurelius (* 121)

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

John James Audubon (* 1785)

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

Porträt Giuliano de’ Medicis von Sandro Botticelli
John Wilkes Booth

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.


 Commons: 26. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • April Fools Day 2008 — April 1, 2008 was an April Fools Day falling on a Tuesday. In newspapers, magazines and news websites * About.com s Car Reviews posted a fake story that Toyota had announced a new 256 horsepower V6 Prius to accommodate the needs of car buyers… …   Wikipedia

  • April 2005 in rail transport — April events April 1 ndash; April 2 * April 1 ** All former BC Rail systems and operations are fully integrated into those of the purchasing railroad, Canadian National Railway. [http://cn.ca/productsservices/BCRail/en BCRail.shtml] ** Kansas… …   Wikipedia

  • April 2003 — January February March April May June July August September October November DecemberEventsApril 1, 2003* Hong Kong movie and Cantopop star Leslie Cheung commits suicide at the age of 46. * In Japan, The Postal Services Agency becomes Japan Post …   Wikipedia

  • April Ashley — Born 25 April 1935 (1935 04 25) (age 76) Website …   Wikipedia

  • April — is the fourth month of the year in the Gregorian Calendar, and one of four months with a length of 30 days. April was originally the second month of the Roman calendar, before January and February were added by King Numa Pompilius about 700 BC.… …   Wikipedia

  • April (disambiguation) — April is the fourth month of the year in the Gregorian Calendar.April can refer to: People * April Flowers, an American pornographic actress and adult model * April Gaede, writer and activist for National Vanguard, a white nationalist… …   Wikipedia

  • April Group — Logo de April Group Création 1988 Slogan(s) « Changer l’image de l’assurance  …   Wikipédia en Français

  • April 2009 tornado outbreak — Damage from the EF4 Murfreesboro tornado Date of tornado outbreak: April 9–11, 2009 Duration1: 31 hours, 37 minutes Maximum rated torn …   Wikipedia

  • April Summers — Born Nadia Foster 12 May 1988 (1988 05 12) (age 23) London, England, United Kingdom Height 5 ft 6 in (1.68 m) Eye colour Blue …   Wikipedia

  • APRIL — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom …   Wikipédia en Français

  • April 2010 Rio de Janeiro floods and mudslides — Duration: 5 April – mid April 2010 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.