König-Fahd-Pokal

Der saudi-arabische König Fahd war Namensgeber des Wettbewerbs

Der König-Fahd-Pokal, auch als Interkontinental-Meisterschaft bezeichnet, war ein interkontinentaler Wettbewerb für Fußball-Nationalmannschaften, der zweimal (1992 und 1995) in der Hauptstadt von Saudi-Arabien, in Riad, ausgetragen wurde. Namensgeber und maßgeblicher Initiator des Wettbewerbs war der saudi-arabischen König Fahd ibn Abd al-Aziz. Spielberechtigt waren die jeweils aktuellen Kontinentalmeister auf Ebene der Nationalmannschaften sowie der Gastgeber. Damit standen diese Turniere in der Tradition und waren die logische Fortführung von Wettbewerben wie dem Afro-Asien-Pokal für Nationalmannschaften und dem Artemio-Franchi-Pokal. Seit 1997 wird dieser Wettbewerb vom Fußball-Weltverband FIFA unter dem Namen Konföderationen-Pokal weitergeführt.

Nahmen am ersten Turnier 1992 noch vier Mannschaften aus vier Kontinenten (Afrika, Asien, Concacaf und Südamerika) teil, erhöhte sich die Teilnehmerzahl bei der zweiten Ausspielung 1995 bereits auf sechs Mannschaften aus fünf Kontinenten (Afrika, Asien {Kontinentalmeister + Gastgeber}, Concacaf, Europa und Südamerika). Sieger war 1992 Südamerikameister Argentinien und 1995 Europameister Dänemark.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • König Fahd-Pokal — Der saudi arabische König Fahd war Namensgeber des Wettbewerbs Der König Fahd Pokal war ein Interkontinental Fußballwettbewerb, der zweimal (1992 und 1995) in der Hauptstadt von Saudi Arabien, in Riad, ausgetragen wurde. Der Fahd Pokal wurde vom… …   Deutsch Wikipedia

  • König Fahd-Pokal 1992 — King Fahd Cup 1992™ Anzahl Nationen 4 Teilnehmer König Fahd Pokalsieger Argentinien Austragungsort Saudi Arabien Eröffnung 15. Oktober 1992 Endspiel 20. Oktober …   Deutsch Wikipedia

  • König Fahd-Pokal 1995 — King Fahd Cup 1995™ Anzahl Nationen 6 Teilnehmer König Fahd Pokalsieger Dänemark Austragungsort Saudi Arabien Eröffnung 6. Januar 1995 Endspiel 13. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • König-Fahd-Pokal 1992 — King Fahd Cup 1992™ Anzahl Nationen 4 Sieger Argentinien  Argentinien (1. Titel) Austragungsort …   Deutsch Wikipedia

  • König-Fahd-Pokal 1995 — King Fahd Cup 1995™ Anzahl Nationen 6 Sieger Danemark  Dänemark (1. Titel) Austragungsort …   Deutsch Wikipedia

  • König-Fahd-Stadion — إستاد الملك فهد الدولي Das Stadion unter dem großen Zeltdach Daten Ort Saudi Arabien …   Deutsch Wikipedia

  • Fahd al-Harifi al-Bischi — (arabisch ‏فهد الهريفي البيشي‎, DMG Fahd al Harīfī al Bīšī, nach englischer Umschrift Fahad Al Herafy Al Bishi; * 10. September 1965 in Bischa) ist ein ehemaliger saudi arabischer Fußballspieler. Er trug die Spitznamen „The Awesome… …   Deutsch Wikipedia

  • King Fahd Cup 1992 — König Fahd Pokal 1992 King Fahd Cup 1992™ Anzahl Nationen 4 Teilnehmer König Fahd Pokalsieger Argentinien Austragungsort Saudi Arabien Eröffnung 15. Oktober 1992 Endspiel 20. Oktober …   Deutsch Wikipedia

  • Konföderationen-Pokal 1992 — König Fahd Pokal 1992 King Fahd Cup 1992™ Anzahl Nationen 4 Teilnehmer König Fahd Pokalsieger Argentinien Austragungsort Saudi Arabien Eröffnung 15. Oktober 1992 Endspiel 20. Oktober …   Deutsch Wikipedia

  • Konföderationen-Pokal 1995 — König Fahd Pokal 1995 King Fahd Cup 1995™ Anzahl Nationen 6 Teilnehmer König Fahd Pokalsieger Dänemark Austragungsort Saudi Arabien Eröffnung 6. Januar 1995 Endspiel 13. Januar …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.