Landesregierung von Rheinland-Pfalz


Landesregierung von Rheinland-Pfalz
 
 
Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und seine Stellvertreterin Eveline Lemke (B’90/Grüne)

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz besteht nach Artikel 98 Absatz 1 der Verfassung für Rheinland-Pfalz aus dem Ministerpräsidenten und den derzeit neun Ministern. An den Sitzungen der Regierung (als Ministerrat) nimmt außerdem der Chef der Staatskanzlei teil, der als Staatssekretär aber kein Mitglied der Regierung ist.

Inhaltsverzeichnis

Ministerien und Regierungsmitglieder

Mit Beginn der 16. Wahlperiode am 18. Mai 2011 wurden die Kompetenzen innerhalb der Landesregierung auf acht Ministerien verteilt.

Die derzeitigen Kabinettsmitglieder

Die Beauftragte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und in Europa ist Ministerin, führt aber kein eigenes Ministerium, sondern ist der Staatskanzlei zugeordnet.[1]

Im Vergleich zur vorangegangenen Legislaturperiode wurde damit die Zahl der Ministerien von sieben auf acht erhöht. Zuvor sah der Ressortzuschnitt wie folgt aus:

Ministerpräsidenten

Die Ministerpräsidenten seit 1946:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Kleine Anfrage zur Geschäftsverteilung der Landesregierung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geschichte von Rheinland-Pfalz — Wappen von Rheinland Pfalz Die Geschichte von Rheinland Pfalz begann kurz nach dem Zweiten Weltkrieg am 30. August 1946, als durch Militärverordnung Nr. 57 der französischen Besatzungsmacht aus der ehemals bayerischen Pfalz, aus den… …   Deutsch Wikipedia

  • Landesflagge von Rheinland-Pfalz — Die Landesflagge zählt ebenso wie das Landeswappen seit 1948 zu den Hoheitszeichen von Rheinland Pfalz und dient gleichermaßen als Landesdienstflagge. Das Landeswappen ist bis zur Hälfte des roten Querstreifens übergreifend der deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinland-Pfalz — Land Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Landesregierung Rheinland-Pfalz — Die Landesregierung von Rheinland Pfalz, auch das Kabinett oder der Ministerrat genannt, setzt sich wie folgt zusammen: Ministerpräsident Kurt Beck Ministerpräsident Sieben Minister in sieben Ministerien Chef der Staatskanzlei Bevollmächtigter… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinland-Pfalz — Rhein|land Pfạlz: deutsches Bundesland. * * * Rheinland Pfạlz,   Land im Westen Deutschlands, 19 853 km2, (1999) 4 Mio. Einwohner, die durchschnittliche Bevölkerungsdichte beträgt 203 Einwohner je km2; Hauptstadt ist Mainz. Rheinland Pfalz… …   Universal-Lexikon

  • Rheinland-Pfalz-Tag — Der Rheinland Pfalz Tag ist das jährlich wiederkehrende Landesfest von Rheinland Pfalz, das jeweils in einer anderen Stadt des Bundeslandes stattfindet. Dabei tritt das Land als Veranstalter und die jeweilige Stadt als Ausrichter auf.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinland-Pfalz-Rundfahrt — Start der 5. Etappe der Rheinland Pfalz Rundfahrt 2006 in Koblenz Die Internationale Rheinland Pfalz Rundfahrt war ein internationales, fünftägiges Rad Etappenrennen durch das Bundesland Rheinland Pfalz. Es galt in den Jahren der Austragung 1966… …   Deutsch Wikipedia

  • Landesregierung von Baden-Württemberg — Die Landesregierung von Baden Württemberg, auch das Kabinett oder der Ministerrat genannt, setzt sich seit Mai 2011 wie folgt zusammen: Ministerpräsident zwölf Minister in elf Ministerien (Staatsministerium und zehn Fachministerien) eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Landesregierung von Sachsen-Anhalt — Die sachsen anhaltische Landesregierung besteht aus dem Ministerpräsidenten und den Ministern, außerdem können Staatssekretäre in die Regierung berufen werden. Der Ministerpräsident bestimmt die Richtlinien der Politik der Landesregierung und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Hoffmann (Rheinland-Pfalz) — Hans Hoffmann (* 25. Juli 1893 in Bergzabern; † 24. April 1952 in Wachenheim an der Weinstraße) war ein deutscher Jurist und Politiker (SPD). Er war 1945 Oberbürgermeister von Ludwigshafen und von 1947 bis 1951 Landesminister in Rheinland Pfalz.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.