Ligamentum longitudinale posterius

Das Ligamentum longitudinale posterius („hinteres Längsband“), bei Tieren als Ligamentum longitudinale dorsale („rückenseitiges Längsband“) bezeichnet, ist ein längs verlaufendes Band der Wirbelsäule. Es besteht aus straffem kollagenen Bindegewebe und verbindet die einzelnen Wirbelkörper an deren Hinterseite miteinander und liegt somit innerhalb des Wirbelkanals. Es ist mit den Wirbelkörpern nur lose verbunden, dafür fest mit den Bandscheiben. Es beginnt am zweiten Halswirbel und reicht bis zum Kreuzbein.

Das Ligamentum longitudinale posterius zählt neben dem Ligamentum longitudinale anterius, Ligamentum supraspinale und Ligamentum nuchae zu den langen Wirbelsäulenbändern. Nach einer anderen Einteilung gehört es mit dem Ligamentum longitudinale anterius zu den Wirbelkörperbändern, die den übrigen, den sogenannten Wirbelbogenbändern, gegenübergestellt werden.

Literatur

  • F.-V. Salomon: Knochenverbindungen. In: Salomon, F.-V. u. a. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke-Verlag, Stuttgart 2004, S. 110-147. ISBN 3-8304-1007-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ligamentum longitudinale posterius — [TA] posterior longitudinal ligament: a single midline fibrous band attached to the dorsal surfaces of the bodies of the vertebrae, extending from the occipital bone to the coccyx …   Medical dictionary

  • Ligamentum longitudinale ventrale — Das Ligamentum longitudinale anterius („vorderes Längsband“), bei Tieren als Ligamentum longitudinale ventrale („bauchseitiges Längsband“) bezeichnet, ist ein längs verlaufendes Band der Wirbelsäule. Es besteht aus straffem kollagenen Bindegewebe …   Deutsch Wikipedia

  • Ligamentum longitudinale dorsale — Das Ligamentum longitudinale posterius („hinteres Längsband“), bei Tieren als Ligamentum longitudinale dorsale („rückenseitiges Längsband“) bezeichnet, ist ein längs verlaufendes Band der Wirbelsäule. Es besteht aus straffem kollagenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ligamentum longitudinale anterius — Das Ligamentum longitudinale anterius („vorderes Längsband“), bei Tieren als Ligamentum longitudinale ventrale („bauchseitiges Längsband“) bezeichnet, ist ein längs verlaufendes Band der Wirbelsäule. Es besteht aus straffem kollagenen Bindegewebe …   Deutsch Wikipedia

  • Ligamentum — Bänder oder Ligamente (lat. Ligamenta, Singular Ligamentum) sind in der Anatomie strangartige Strukturen. Im Bewegungssystem sind Bänder zumeist wenig dehnbare, faserartige Bindegewebsstränge, die bewegliche Teile des Knochenskeletts verbinden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ligamentum supraspinale — Schnitt durch zwei Wirbel. Das Ligamentum supraspinale ist rechts gelegen. Das Ligamentum supraspinale („Dornfortsatzband“) ist ein starkes Band aus straffem kollagenen Bindegewebe, das die Dornfortsätze vom siebten Halswirbel bis zum Kreuzbein… …   Deutsch Wikipedia

  • ligamentum — SYN: ligament. [L. a band, tie, fr. ligo, to bind] l. acromioclaviculare [TA] SYN: acromioclavicular ligament. l. anococcygeum SYN: anococcygeal ligament. l. anulare [TA] SYN: anular ligament. l. anulare bulbi SYN: trabecular tissue of sclera. l …   Medical dictionary

  • longitudinal ligament posterior — ligamentum longitudinale posterius …   Medical dictionary

  • Ligament — A ligament is a tough band of connective tissue that connects various structures such as two bones. Ligament is a fitting term; it comes from the Latin ligare meaning to bind or tie. * * * 1. A band or sheet of fibrous tissue connecting two or… …   Medical dictionary

  • Соединения костей туловища — …   Атлас анатомии человека


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.