Liste der Mitglieder der Fruchtbringenden Gesellschaft

Die Fruchtbringende Gesellschaft (lat. societas fructifera) war mit 890 Mitgliedern die größte literarische Gruppe des Barock. Sie wurde am 24. August 1617 gegründet. Das langlebigste Mitglied, Hieronymus Ambrosius Langenmantel, starb 1718. Folgende Personen waren ihre Mitglieder:


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R Sa Sch Se-Si Sl-Sz T U V W X Y Z

A

B

C

D

  • Moritz Adolf von Dehn-Rotfelser - der Geschickte
  • Christoph Deichmann - der Lautere
  • Jean Delaporte - der Artende
  • Hans Christoph von Denstedt - der Angreifende
  • Ulrich von Dewitz - der Liebäugelnde
  • Hans Eitel Dieden zum Fürstenstein - der Lebende
  • Philipp Melchior Dieden zum Fürstenstein - der Gekräuselte
  • Arnold von Diepenbroick - der Gefundene
  • Hermann von Diepenbroick - der Kernhafte
  • Konrad Rötger von Diepenbroick - der Süßliche
  • Hans von Dieskau - der Tilgende
  • Hieronymus von Dieskau - der Verneurende
  • Karl von Dieskau - der Wendende
  • Karl von Dieskau - der Schneeweiße
  • Rudolf von Dieskau - der Niedrige
  • Georg Dietrich von Rondeck - der Ruhmwürdige
  • Rudolf von Dietrichstein - der Ätzende
  • Anton von Ditfurth - der Ungefehrte
  • Ernst Ludwig von Ditfurth - der Auflösende
  • Franz von Ditfurth - der Rotbraune
  • Christoph von Dohna - der Heilende
  • Levin von Donop - der Steurende
  • Robert Douglas - der Lebhafte
  • Rudolf von Drachenfels - der Stoßende
  • Wilhelm Ernst von Drachenfels - der Ungewisse
  • Hans Friedrich von Drachsdorf - der Beständige
  • Everwin von Droste - der Labende
  • Lorenz Dubois - der Unverfälschte

E

  • Hans Christoph von Ebeleben - der Redliche
  • Ernst Albrecht von Eberstein - der Wohlverdiente
  • Hans Georg von Eberstein - der Abtuende
  • Christian Friedrich von Einsiedel - der Berötete
  • Georg Haubold von Einsiedel - der Übertreffende
  • Heinrich Friedrich von Einsiedel - der Gleiche
  • Kurt von Einsiedel - der Ersprießliche
  • Georg Heinrich von Ende - der Entleibende
  • Hans Adam von Ende - der Geschäftige
  • Justus Heinrich von Ende - der Gnügsame
  • Wolf Rudolf von Ende - der Überhäufte
  • Michael Engelhardt - der Sänftigende
  • Ernst Dietrich von Erdmannsdorff - der Zärtliche
  • Hans Hartmann von Erffa - der Verhelfende
  • Burkhard von Erlach - der Gesunde
  • Alexander Erskein - der Fürsichtige
  • Heinrich Wilhelm von Eschwege - der Fröhliche
  • Burchard von Esebeck - der Wegnehmende
  • Anton Heidenreich von Exterde - der Günstige
  • Franz Wilhelm Extraude - der Verschmähte

F

  • Gustav Adolf von Fahrensbach - der Liebkosende
  • Johannes Fischer - der Reiche
  • William Forbes - der Sonderliche
  • Salomo Franck - der Treumeinende
  • Michael Frankenberger - der Erscheinende
  • Georg von Frantzke - der Gleichende
  • Ernst von Freyberg - der Hochgefärbte
  • Hans Ernst von Freyberg - der Ausführende
  • Wilhelm Heinrich von Freyberg - der Gleichgefärbte
  • Adam Samuel Freystein - der Klärende
  • Dietrich Wilhelm von Friesen - der Erregende
  • Heinrich d. J. von Friesen - der Belohnende
  • Karl von Friesen - der Begehrte
  • Karl von Friesen - der Erwählte
  • Georg Frost - der Harte
  • Franz Ico von Frydag - der Läuternde
  • Christian Funcke - der Funkende

G

  • Georg Sigismund Gall von Gallenstein - der Hochwürdige
  • Kaspar von Gängl - der Entladende
  • Friedrich Wilhelm von Gans - der Verhaltende
  • Johann Peter Geisel - der Ernsthafte
  • Eitel Wilhelm von Geismar - der Wohlgebrauchte
  • Hans Dietrich von Geismar - der Preisende
  • Jost Wilhelm von Geismar - der Eröffnende
  • Ludwig Philipp von Geismar - der Artliche
  • Wolf Bernhard von Geispitzheim - der Umbringende
  • Hans Jakob Geringer - der Eintreibende
  • Hans Hieronymus von Gersdorff - der Stopfende
  • Heinrich Eberhard von Gersdorff - der Breite
  • Nikolaus von Gersdorff - der Vorbauende
  • Peter von Gersdorff - der Erjagende
  • Hans Philipp von Geuder - der Ergänzende
  • Ludwig Geyso - der Zernichtende
  • Joachim von Glasenapp - der Erwachsende
  • Hans Jakob von Gleissenthall - der Ausfütternde
  • Samuel von Göchhausen - der Behägliche
  • Georg von der Goltz - der Verdauende
  • Thomas von Görne - der Wachsende
  • Siegmund von Götzen - der Würdigste
  • Johann Graaß - der Erfüllte
  • Eberhard Grave von Graventhal - der Taurende
  • Heinrich Christoph von Griesheim - der Eingebende
  • Wolff Melchior von Griesheim - der Bereite
  • Karl Melchior Grodnitz von Grodnau - der Behütende
  • Ernst von der Groeben - der Unvermeinte
  • Levin Ludwig von der Groeben - der Blendende
  • Ludwig von der Groeben - der Reizende
  • Otto von Grote - der Hindernde
  • Johann Enno von Grotthuß - der Verrichtende
  • Andreas Gryphius - Der Unsterbliche
  • Christian Gueintz - der Ordnende
  • Ernst Christoph von Günderode - der Besteckende
  • Friedrich Kasimir von Günderode - der Leichte

H

I

J

K

  • Gerhard Romilian von Kalcheim – der Ausheilende
  • Wilhelm von Kalcheim, gen. Lohausen – der Feste
  • Hans Rudolf von Kalitsch – der Unbekümmerte
  • Ludwig von Kannacher – der Behülfliche
  • Christian Ernst von Kanne – der Klügliche
  • Detloff von Kappell – der Eingezogene
  • Hermann von Kardorf – der Schönweiße
  • Hans von Katte – der Vergessene
  • Hans Christoph von Katte – der Austaurende
  • Seifried von Kayn – der Aufgelegte
  • Martin Kempe – Der Erkorne
  • Hans Andreas Kessler von Kessel – der Befördernde
  • Friedrich Christoph von Keudell – der Säubernde
  • Hans Wilhelm von Keudell – der Schwärmende
  • Heinrich von Keudell – der Färbende
  • Wilhelm von Keudell – der Umwickelnde
  • James King – der Verbleibende
  • Ulrich von Kinsky und Tettau – der Freigebige
  • Anton von Kirchberg – der Immernüchterne
  • Georg von Kirchberg – der Erweiternde
  • Georg Ludwig von Kirchberg – der Weisende
  • Paul Klein von Gleen – der Vermögende
  • Ewald von Kleist – der Ergetzliche
  • Daniel Klesch – der Kräftigste
  • Achaz von dem Knesebeck – der Wiederaufkommende
  • Franz Julius von dem Knesebeck – der Geheime
  • Hempo von dem Knesebeck – der Gute
  • Levin von dem Knesebeck – der Antreibende
  • Thomas von dem Knesebeck – der Emsige
  • Thomas von dem Knesebeck – der Gesegnete
  • Jobst Hilmar von Knigge – der Berühmete
  • Johann Wilhelm von Knippenburg – der Ausholende
  • Christian Ernst von Knoch – der Weichende
  • Hans Friedrich von Knoch – der Beste
  • Hans Ludwig von Knoch – der Platte
  • Kaspar Ernst von Knoch – der Ausbreitende
  • Otto Heinrich von Knorr – der Weidende
  • Michael König – der Rechtmäßige
  • Hans Christoph von Königsmarck – der Streitende
  • Otto Wilhelm von Königsmarck – der Hochgeneigte
  • Bernhard von Könneritz – der Schleunige
  • Johann Köppen – der Dritte
  • Kaspar Kuno von Körbitz – der Erlösende
  • Georg von Kötschau – der Prangende
  • Johann Kasimir Kolbe von Wartenberg – der Bessere
  • Johann von Kopy – der Austilgende
  • Detlef Korff – der Bleibende
  • Hans Georg von Koseritz – der Entbindende
  • Hans Jakob von Koseritz – der Bindende
  • Friedrich von Kospoth – der Helfende
  • Friedrich von Kospoth – der Entspringende
  • Wilhelm von Kospoth – der Zuheilende
  • Daniel Kottulinsky von Kottulin – der Nüchterne
  • Dietrich von Kracht – der Beißende
  • Friedrich Wilhelm von Kracht – der Genießliche
  • Heinrich von Krackenhof – der Befriedigende
  • Heinrich von Krage – der Gemästete
  • Kasimir Dietrich von Krage – der Wohlbestehende
  • Rudolf Wilhelm Krause – der Bescheidene
  • Joachim Ernst von Krockow – der Wichtige
  • Christoph von Kropff – der Zuschließende
  • Adolf Wilhelm von Krosigk – der Zerstöbernde
  • Bernhard von Krosigk – der Reinliche
  • Christoph von Krosigk – der Wohlbekommene
  • Gebhard Friedrich von Krosigk – der Wohlbedeckte
  • Heinrich Philibert von Krosigk – der Mäßigende
  • Ludolf Lorenz von Krosigk – der Erlabende
  • Matthias von Krosigk – der Verbesserte
  • Vollrad von Krosigk – Der Nötige
  • Vollrad Ludolf von Krosigk – der Liebe
  • Georg Adam von Kuefstein – der Kunstliebende
  • Johann Dietrich von Kunowitz – der Vollziehende

L

  • Wolf Joachim Laminger von Albenreuth - der Zeitige
  • Olaf von der Lancken - der Scheuchende
  • Rickwan von der Lancken - der Zugeeignete
  • Hieronymus Ambrosius Langenmantel - der Wenigste
  • Magnus Laurwaldt - der Schöne
  • Christian Legell - der Bemühete
  • Christoph von Lehndorf - der Reinigende
  • Christoph Christian zu Altleiningen
  • Friedrich Wilhelm von Leiningen - der Gelobte
  • Johann Anton von Leiningen - der Beliebliche
  • Philipp II. von Leiningen Westerburg - der Inhaltende
  • Simon Philipp von Leiningen Westerburg - der Höfliche
  • Friedrich von Leliwa - der Leschende
  • Jobst Heimart von Lenthe - der Schönblühende
  • Hans Heinrich von Lest - der Glückselige
  • Kaspar von Lethmate - der Unverzagte
  • Hans August von Leutsch - der Jagende
  • Joachim Dietrich von Levetzow - der Glückliche
  • Christian von Liegnitz-Brieg - der Beliebige
  • Georg Rudolf von Liegnitz - der Wunderbare
  • Ludwig IV. von Liegnitz - der Heilsame
  • Erasmus II. von Limpurg - der Verwelkte
  • Johann Gottfried von Linsingen - der Unempfindliche
  • Jost Hermann zur Lippe - der Zuträgliche
  • Philipp zur Lippe-Alverdissen - der Annehmliche
  • August zur Lippe-Brake - der Ungefärbte
  • Otto zur Lippe-Brake - der Braune
  • Simon VII. zur Lippe-Detmold - der Lange
  • Simon Ludwig zur Lippe-Detmold - der Durchsuchende
  • Joachim Sigismund von Loeben - der Erzeigende
  • Friedrich von Logau - Der Verkleinernde
  • Fridericus Justus Lopez de Villa Nova - der Honighafte
  • Christian Lorentz von Adlershelm - der Immergrüne
  • Christoph von Loss - der Verschaffende
  • Hans Kaspar von Loss - der Erlegende
  • Adam von Lowtzow - der Schwarzbraune
  • Georg Heinrich von Luckowien - der Abweisende
  • Wolf Siegmund von Lüchau - der Gewisse (siehe auch Lüchau)
  • Wilhelm von Lüdinghausen, gen. Wolf - der Enthebende
  • Bernhard Kaspar von Lüninck - der Nachdenkende
  • Niklas Heinrich von Lüninck - der Befestende
  • Markus von der Lütke - der Steigende
  • Christian von Lüttichau - der Ungewartete
  • Friedrich Apell von Lüttichau - der Wohltätige
  • Johann Kaspar von Lützelburg - der Hinderliche

M

  • Hans Haubold von Maltitz - der Zähmende
  • Christoph Maximilian von Mämming - der Guttätige
  • Franz Maximilian von Mansfeld - der Vielgelobte
  • Johann Georg zu Mansfeld - der Auserlesene
  • Eberhard von Manteuffel, gen. Szoege - der Saurliche
  • Johann von Mario zu Gammerslewe - der Goldgelbe
  • Hans Wilhelm von Marschall - der Taugliche
  • Alexander Haubold Marschall von Bieberstein - der Scharfe
  • Georg Job Marschall von Bieberstein - der Mehrende
  • Hans Dietrich Marschall von Bieberstein - der Anfrischende
  • Moritz Thamm Marschall von Bieberstein - der Wertbefundene
  • Johann Adolf Marschall von Gosserstedt - der Ausklärende
  • Kaspar Heinrich Marschall von Gosserstedt - der Geordnete
  • Rudolf Levin Marschall von Gosserstedt - der Abschaffende
  • Wolf Dietrich Marschall von Gosserstedt - der Kriechende
  • Joachim von der Marwitz - der Erweisende
  • Johann Georg von der Marwitz - der Getreuliche
  • Moritz d. Ä. von der Marwitz - der Wiederbringende
  • Siegmund von der Marwitz - der Anlockende
  • Gaspard Simon de Masan - der Verhindernde
  • Adolf von May - der Freundselige
  • Joachim Mechovius - der Gedeiliche
  • Gustav Adolf von Mecklenburg-Güstrow - der Gefällige
  • Johann Albrecht II. von Mecklenburg-Güstrow - der Vollkommene
  • Adolf Friedrich I. von Mecklenburg-Schwerin - der Herrliche
  • Friedrich von Mecklenburg-Schwerin - der Fügliche
  • Johann Georg von Mecklenburg-Schwerin - der Brechende
  • Georg von Meding - der Bedüngete
  • Hermann von Mengersen - der Vergehende
  • Johann Heinrich von Menius - der Lobreiche
  • Franz von Mercy - der Anzeigende
  • Kaspar von Mercy - der Hehre
  • Hans Heinrich von Merlau - der Stillende
  • August Friedrich von Metzsch - der Vertilgende
  • Joachim Christian von Metzsch - der Tüchtige
  • Christian Friedrich Meurer - der Wohlerkannte
  • Liebmann von Meusebach - der Windende
  • Curt von Meusebach - der Abwehrende
  • Bernhard Meyer - der Gültige
  • Georg Philipp von Meysenburg - der Runde
  • Johann von Meysenburg - der Listige
  • Kurt von Meysenburg - der Abwehrende
  • Tobias Michaelis - der Treumütige
  • Wilhelm von Micrander - der Entledigende
  • Martin Milag - der Mindernde
  • Karl Milchling von Schönstadt - der Fertige
  • Dietrich von Miltitz - der Erkannte
  • Hans Kaspar von Miltitz - der Hochwachsende
  • Joachim von Mitzlaff - der Offene
  • Ludwig Friedrich Mörsberg zu Blankenhain und Kranichfeld - der Tätige
  • Hans Ernst von Molshain - der Schönrote
  • Karl Heinz Morawiczky von Rudnitz - der Treuherzige
  • Kaspar Kornelius Mortaigne de Potelles - der Gewidmete
  • Heinrich de Mortaigne - der Willkommene
  • Johann Michael Moscherosch - Der Träumende
  • Hans Georg von Mücheln - der Erleichternde
  • Jobst Bernhard von Mücheln - der Findende
  • Gottfried Müller - der Aufweckende
  • Peter Müller - der Treumeinende
  • Hilmar Ernst von Münchhausen - der Verträglich
  • Johann von Münster - der Arzneiende
  • Wenzel Wilhelm Mylner von Mylhausen - der Ursprüngliche

N

O

  • Johann Heinrich Oberhaupt von Schwarzenfels - der Versuchte
  • Ferdinand Oepp - der Austreibende
  • Johann Kaspar von Oer -der Vergnügliche
  • Jaspar von Oertzen - der Verständige
  • Heinrich von Oeynhausen - der Währende
  • Anton Günther von Oldenburg - der Unbetriegliche
  • Christian IX. von Oldenburg-Delmenhorst - der Vergüldete
  • Adam Olearius - der Vielbemühete
  • Martin Opitz - der Gekrönte
  • Friedrich Kasimir von Ortenburg - der Verharrende
  • Stoislaff von der Osten - der Unscheltbare
  • Hans Georg von Osterhausen - der Hochverliebte
  • Hans Thilo von Osterhausen - der Zertreibende
  • Daniel von Overberg - der Nutzende
  • Axel Oxenstierna - der Gewünschte

P

  • Hartwig von Passow - der Krause
  • Christian Franz Paullini - der Wachsame
  • Georg Friedrich von Pawel - der Lustige
  • Karl Friedrich von Pawel - der Diensame
  • Andreas von Pawell-Rammingen - der Wohlversuchte
  • Gustav Karl von Paykull - der Erfreuliche
  • Georg Hans von Peblis - der Sanfte
  • Georg von Peccatel - der Behaltende
  • Christian von Pentz - der Ansehnliche
  • Balthasar von Peres - der Werkliche
  • Siegmund von Peterswald - der Scharfsprützende
  • Ludwig Philipp von der Pfalz - der Gefährliche
  • Gerhard Pfannkuch - der Befestigende
  • Kaspar Pfau - der Anhaltende
  • Dietrich von Pflug - der Stechende
  • Hans Christoph von Pflug - der Bezäumende
  • Karl von Pflug - der Mächtige
  • Hans von der Pforte - der Bemeisternde
  • Adam Dietrich von Pfuhl - der Weitläufige
  • Gustav Adolf von Pfuhl - der Wurzelnde
  • Kurt Christoph von Pfuhl - der Rühmliche
  • Octavio Piccolomini - der Zwingende
  • Konrad Balthasar Pichtel - der Überwindende
  • Daniel von Plessen - der Reine
  • Wolfgang von Plotho - der Aufhebende
  • Winand von Polhelm - der Entnehmende
  • Friedrich Seifert von Ponickau - der Sättigende
  • Tobias von Ponickau - der Aufschließende
  • Johann Albrecht Portner von Theuren - der Sorgsame
  • Heinrich von Poser und Groß-Naedlitz, der Jüngere - der Geprüfte
  • Michael Praun - der Vorstellende
  • Otto von Preen - der Verborgene
  • Kaspar von Pretlack - der Mildernde
  • Lebrecht von Proeck - der Widrige
  • Wilhelm von Proeck - der Räuchernde
  • Georg Siegmund von Prösing - der Freiwillige
  • Christian Friedrich Prüschenk von Lindenhofen - der Ordentliche
  • Zacharias Prüschenk von Lindenhofen - der Fördernde
  • Hans Christoph von Puchheim - der Zerbrechende

Q

R

  • David von Raben - der Wohlgefällige
  • Rudolf von Rabiel - der Legende
  • Jost Andreas von Randow - der Leimende
  • Christian Reichsgraf zu Rantzau - Der Gezierte
  • Detlef von Rantzau - der Ausgesuchte
  • Paul von Rantzau - der Eingemachte
  • Eberhard von Rappoltstein - der Schärfende
  • Christoph Ludwig von Rasche - der Guttuende
  • Wilhelm von Rath - der Abkratzende
  • Johann Rauch - der Nachkommende
  • Hans Christoph von Rauchhaupt - der Gestirnte
  • Hans Georg von Rauchhaupt - der Überwältigende
  • Barthold von Rautenberg - der Blühende
  • Johann Georg von Rechenberg - der Vorbehaltene
  • Adolf Heinrich von Reckerodt - der Ändernde
  • Henrich von Redinghoven - der Erhitzende
  • Johann Georg Reinhard - der Vergnügte
  • Siegmund von Reisengrün und Grünlist - der Durchbrechende
  • Heinrich I. von Reuß - der Zierliche
  • Heinrich I. (Reuß) - der Zierende
  • Heinrich III. von Reuß - der Spitzige
  • Heinrich IV. von Reuß - der Köstliche
  • Heinrich III. (Reuß) - der Ermunternde
  • Heinrich von Reuß - der Speisende
  • Hans Georg von Ribbeck - der Beschützende
  • Philipp Wilhelm von Rieder - der Sträubliche
  • Hans Heinrich von Riedesel - der Knöpfichte
  • Johann Rieße - der Schwarze
  • Abraham von Rindtorf - der Kurze
  • Johann Rist - Der Rüstige
  • Johann Baptist von Ritter - der Ehrliche
  • Hans von Rochow - der Beliebte
  • Hans Zacharias von Rochow - der Trucknende
  • Moritz August von Rochow - der Behende
  • Otto Christoph von Rochow - der Ringende
  • Ernst Dietrich von Röder - der Diensthafte
  • Jobst Christoph von Römer - der Erkühlende
  • Georg Ehrenreich von Roggendorf und Mollenburg - der Gedüldige
  • Georg Ehrenreich von Roggendorf und Mollenburg - der Schamhafte
  • Johann von Rohr - der Friedsame
  • Johann Rolle - der Furchtreiche
  • Friedrich von Rommel - der Leistende
  • Niclas von Rossow - der Zermalmende
  • Friedrich Rotter und Kostenthal - der Quälende
  • Franz von Rouyer - der Herbe
  • Hans von Rueß - der Adeliche
  • Kai von Rumohr - der Ungemeine
  • Friedrich Albrecht von Rumrott - der Wohlbewahrende
  • Hans Kaspar von Rüxleben - der Zermahlende
  • Christian von Ryssel - der Beschirmete

Sa

Sch

  • Johann Bartholomäus Schäffer - der Dringende
  • Christoph Dietrich von Schallenberg - der Schallende
  • Dietrich von Schardt - der Geschwinde
  • Johann Friedrich Scharff - der Unverachtete
  • Friedrich von Scharffenstein - der Aufwachsende
  • Heinrich Balthasar von Scheidingen - der Liebkosende
  • Karsten Werner Schenck von Flechtingen - der Büßende
  • Friedrich Schenk von Winterstedt - der Treibende
  • Jakob Scherl - der Sauerhafte
  • Dietrich von Schieck - der Dienstliche
  • Friedrich von Schilling - der Langsame
  • Jakob von Schleepusch - der Tröstliche
  • Christian Ludwig von Schlegel - der Mannhafte
  • Hans Heinrich von Schlegel - der Lockende
  • Wolf von Schlegel - der Unentbehrliche
  • Hans Georg von Schleinitz - der Öffende
  • August Friedrich von Schleswig-Holstein-Gottorf - der Auserwählte
  • Friedrich III. von Schleswig-Holstein-Gottorf - der Hochgeachte
  • Hans von Schleswig-Holstein-Gottorf - der Nützliche
  • Christian Adolf von Schleswig-Holstein-Sonderburg - der Vielgerühmte
  • Joachim Ernst von Schleswig-Holstein-Sonderburg - der Sichere
  • Philipp Ludwig von Schleswig-Holstein-Sonderburg - der Wohgeartete
  • Johann Albin Schlick - der Ausgetruckte
  • Otto Hartmann von Schlitz - der Erhellende
  • Melchior von Schlomach - der Bewachsene
  • Johann Rudolf Schmid von Schwarzenhorn - der Verdiente
  • Johann Schneidewind (auch: Schneidewein) - der Wegräumende
  • Johann Matthias Schneuber - der Riechende
  • Georg Schöbel von Rosenfeld - der Himmlischgesinnte
  • Andreas von Schönberg der Jüngere - der Schmäuchende
  • Hans Dieterich von Schönberg - der Aufmunternde
  • Kaspar Abraham von Schönberg - der Vorträgliche
  • Moritz Christoph von Schönberg - der Willigste
  • Johann Theobald von Schönfeldt - der Beruhigende
  • Bostrup von Schört - der Geflissene
  • Justus Georg Schottelius - Der Suchende
  • Balthasar von Schrattenbach - der Versichernde
  • Wilhelm von Schröter - der Geeignete
  • Achaz IV. von der Schulenburg - der Unbefleckte
  • Gustav Adolf von der Schulenburg - der Hebende
  • Hans XIII. von der Schulenburg - der Furchtsame
  • Joachim Johann von der Schulenburg - der Erfüllende
  • Levin von der Schulenburg - der Liebliche
  • Matthias von der Schulenburg - der Salzhafte
  • Heinrich Schumacher - der Arbeitsame
  • Michael Albrecht von Schwan - der Niederliegende
  • Christian Günther von Schwarzburg-Arnstadt - der Wohlbewährte
  • Ludwig Günther von Schwarzburg-Arnstadt - der Entlähmende
  • Karl Günther von Schwarzburg-Rudolstadt - der Vermehrende
  • Ludwig Günther von Schwarzburg-Rudolstadt - der Stärkende
  • Anton Günther von Schwarzburg-Sondershausen - der Vielgütige
  • Heinrich von Schwechhausen - der Eigentliche
  • Georg Hermann von Schweinitz - der Bringende
  • Otto von Schwerin - der Rechtschaffene

Se - Si

  • Hans von Sebottendorf - der Heftende
  • Peter von Sebottendorf - der Wohlgemute
  • Veit Ludwig von Seckendorf - der Hilfreiche
  • Hans von Seebach - der Künstliche
  • Klaus von Sehested - der Sonderbare
  • Ernst Friedemann von Selmitz - der Frische
  • Adam Ernst Senfft von Pilsach - der Sanftmütige
  • Eberhard von Sickingen - der Nachstellende
  • Maximilian von Sigershoven - der Abstechende
  • Johann Helwig von Sinolt - der Gezeichnete
  • Nikolaus Sixtinus - der Verschwiegene

Sl - Sz

  • Friedrich von Solms-Laubach - der Wertgeachtete
  • Heinrich Wilhelm von Solms-Laubach - der Würzende
  • Philipp Reinhard von Solms-Lich zu Hohensolms - der Verhütende
  • Johann August von Solms Rödelheim - der Liebreiche
  • Andreas von Sommerfeldt - der Gewappnete
  • Johann von Spanner - der Gleichmäßige
  • Lips Kurt Spiegel zum Desenberg - der Silbergraue
  • Ferdinand Maximilian von und zu Sprintzenstein - der Stiftende
  • Friedrich Maximilian von Stain - der Vermindernde
  • Torsten Stålhandske - der Verjüngernde
  • Johann Stalmann - der Abgezogene
  • Adrian Arndt von Stammer - der Erquickende
  • Henning von Stammer - der Hitzige
  • Hermann Christian von Stammer - der Erweckende
  • Erasmus der Jüngere von Starhemberg - der Leidende
  • Ernst Dietrich von Starschedel - der Stete
  • Haubold Heinrich von Starschedel - der Fortgepflanzte
  • Johann Rudolf von Steinwehr - der Löbliche
  • Kaspar von Stieler - der Spate
  • Johann Stöcker - der Vortreffliche
  • Hans Martin von Stolberg-Stolberg - der Bestehende
  • Friedrich Ulrich von der Streithorst - der Einziehende
  • Johann Wilhelm von Stubenberg - der Unglückselige
  • Rudolf Wilhelm von Stubenberg - der Begütigende

T

  • Georg Heinrich von Tangel - der Leibhaftige
  • Georg Wolff von Tangel - der Führende
  • Georg Moritz von Taubenheim - der Hitzende
  • Kaspar von Teutleben - der Mehlreiche
  • Eustachius von Thümen - der Erzogene
  • Wolf Konrad von Thumbshirn - der Treue
  • Dietlof von Tiesenhausen - der Vorkommende
  • Johann Ernst von Tiesenhausen - der Scheinbare
  • Hermann Tietz - der Schließende
  • Wilhelm Tietz - der Leuchtende
  • Johann von Trachenfels - der Verfechtende
  • Heinrich Gottschalk von der Trautenburg - der Urlaubende
  • Kurt von der Trautenburg - der Aufhelfende
  • Gottfried von Travelmann - der Dicke
  • Hans Heinrich Treusch von Buttlar - der Achtbare
  • Jost Sigismund Treusch von Buttlar - der Nasse
  • Nikolaus von Troilo - der Widerstrebende
  • Johannes Trost von Tieffenthal - der Verwahrende
  • Franz von Trotha - der Gebende
  • Melchior Andreas von Trotha - der Rote
  • Wolf Friedrich von Trotha - der Durchstärkende
  • Philipp Heinrich von Tümpling - der Aufrichtige
  • Rudolf Wilhelm von Tümpling - der Einwurzelnde

U

  • Hans Christoph von Uechtritz - der Giftige
  • Hans Andreas von Uetterodt - der Bezwingende
  • Wolf Siegmund von Uetterodt - der Forthelfende
  • Georg von Uslar - der Erfrischende

V

  • Christian Joachim von Varel - der Gesuchte
  • Friedrich Ulrich von Veltheim - der Grimmige
  • Johann Friedrich von Veltheim - der Genesende
  • Joachim von Vintzelberg - der Vierblätterige
  • Thilo von Vitzenhagen - der Abtreibende
  • Christoph Vitzthum von Eckstädt - der Freudige
  • Dam Vitzthum von Eckstädt - der Abhelfende
  • Johann von Vogel - der Kitzelnde

W

  • Joachim Christian von der Wahl - der Anhenkende
  • Wolrad IV. von Waldeck-Eisenberg - der Frühespate
  • Wolrad V. von Waldeck-Pyrmont - der Versicherte
  • Christian von Waldeck-Wildungen - der Betauete
  • Philipp VI. von Waldeck-Wildungen - der Zarte
  • Gottfried von Wallenstein - der Unvergleichliche
  • Johann Ulrich von Wallich - der Ausrichtsame
  • Bastian von Wallwitz - der Gesetzte
  • Christoph von Wallwitz - der Demütige
  • Esche von Wallwitz - der Reizende
  • Hans von Wallwitz - der Bewegende
  • Johann Esche von Wallwitz - der Verbannende
  • Erich von Walthausen - der Feurige
  • Clemens von Wangelin - der Zugenommene
  • Friedrich von Wangenheim - der Niederträchtige
  • Georg von Wangenheim - der Freimütige
  • Hans Ludwig von Wangenheim - der Verjagende
  • Bernd Henrich von Warnstedt - der Schuppichte
  • Hans Georg von Wartenberg - der Fortjagende
  • Hermann Simon von Wartensleben - der Gewöhnliche
  • Johann Joachim von Wartensleben - der Beschlossene
  • Wolf Albrecht von Weidenbach - der Verknüpfte
  • Siegmund von Weltz zu Eberstein - der Wehrhafte
  • Georg Wende - der Pflanzende
  • Georg von der Wense - der Erste
  • Diederich von dem Werder - der Vielgekörnte
  • Gebhard Paris von dem Werder - der Zeitigende
  • Heinrich von dem Werder - der Fortkommende
  • Kuno Hartwig von dem Werder - der Gemeine
  • Paris von dem Werder - der Friedfertige
  • Johann Adolf von Werpup - der Bessernde
  • Dietrich von Werthern - der Aufklärende
  • Friedrich von Werthern - der Überlegene
  • Hans von Werthern - der Zertrennende
  • Wolfgang von Werthern - der Heilbare
  • Matthäus von Wesenbeck - der Fähige
  • Eberhard von Weyhe - der Wehrende
  • Christoph Johann Wex - der Zugeordnete
  • Johann Adam von Wickersheim - der Rostige
  • Hans Ernst von Wied-Runkel - der Rauche
  • Johann David Wies - der Zunehmende
  • Anton von Wietersheim - der Umfahende
  • Ernst von Wietersheim - der Einfache
  • Gabriel von Wietersheim - der Feiste
  • Heinrich Julius von Wietersheim - der Ausziehende
  • Ludwig von Wietersheim - der Blaue
  • Hans Thomas von Wild - der Rötliche
  • Christoph aus dem Winckel - der Verzehrende
  • Hans Ernst aus dem Winckel - der Austeilende
  • Hans Ernst aus dem Winckel - der Vielgebrauchte
  • Johann Georg aus dem Winckel - der Rettende
  • Kurt Dietrich aus dem Winckel - der Grüne
  • Paul Winckler - der Geübte
  • Gottlieb Amadeus von Windisch-Graetz - der Kühne
  • Friedemann Ludwig von Witzleben - der Naufwachsende
  • Georg Friedrich von Witzleben - der Anklebende
  • Georg Melchior von Witzleben - der Schnelle
  • Hans Ernst von Witzleben - der Gekochte
  • Moritz von Wolfframsdorff - der Vermehrte
  • Wolff Ernst von Wolfframsdorff - der Einschläfernde
  • Bartholomäus von Wolfsberg - der Beflissene
  • Matthias von Wolzogen - der Andeutende
  • Gottschalk Wonsfleht - der Wohlbekannte
  • Friedrich August von Worgewitz - der Offenbarende
  • Carl Gustav Wrangel - der Obsiegende
  • Philipp Eberhard von Wrede - der Luftende
  • Rembert von Wrede - der Widerstehende
  • Rembert Wilhelm von Wrede - der Fegende
  • Karl von Wülcknitz - der Unschädliche
  • Ludwig von Wülcknitz - der Bekannte
  • Julius Siegmund von Württemberg-Juliusburg - der Unverwelkte
  • Sueno Martialis Edenolphus von Württemberg-Weiltingen - der Erleuchtende
  • Sylvius Friedrich von Württemberg-Oels - der Schützende
  • Adolf von Wulffen - der Hintertreibende
  • Albrecht Georg von Wulfferodt - der Graue
  • Hans Heinrich von Wuthenau - der Gerade
  • Heinrich von Wuthenau - der Schwimmende

Z

  • Gottfried Zamehl - der Ronde
  • Christoph Albrecht von Zanthier - der Fette
  • Ernst von Zanthier - der Notfeste
  • Ernst von Zaradek - der Vollführende
  • Niclas von Zastrow - der Schwere
  • Otto von Zastrow - der Schaumende
  • Hans Bastian von Zehmen - der Hochgerühmte
  • Albrecht von Zerbst - der Ballernde
  • Siegmund Wiprecht von Zerbst - der Gemäße
  • Heinrich Julius von Zerssen - der Erwartende
  • Philipp von Zesen - der Wohlsetzende
  • Hans von Ziegesar - der Vermischte
  • Johann Adolf von Ziegesar - der Stehende
  • Hans Rudolf Ziegler - der Ehrnfeste
  • Heinrich Anselm von Ziegler und Kliphausen - der Scharfsinnige
  • Franz Ludwig Zorn von Plobsheim - der Weiche
  • Georg Dietrich Zorn von Plobsheim - der Leichternde
  • Christoph von Zülow - der Faslichte

Literatur

  • Friedrich Wilhelm Barthold: Geschichte der Fruchtbringenden Gesellschaft: Sitten, Geschmacksbildung und schöne Redekünste deutscher Vornehmen vom Ende des XVI. bis über die Mitte des XVII. Jahrhunderts, Verlag A. Duncker, 1848
  • Friedrich Zöllner: Einrichtung und Verfassung der Fruchtbringenden Gesellschaft Vornehmlich unter dem Fürsten Ludwig zu Anhalt-Cöthen, Verlag Allgemeiner deutscher Sprachverein (F. Berggold), 1899
  • Karl Goedeke: Grundriss zur Geschichte der deutschen Dichtung aus den Quellen, Institut für Deutsche Sprache und Literatur (Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin), Ausgabe 2, Verlag Akademie-Verlag, 1905, S. 3-15
  • Martin Bircher: Die fruchtbringende Gesellschaft: Quellen und Dokumente in vier Bänden, Verlag Kösel, 1971
  • Martin Bircher: Im Garten der Palme. Katalog einer Sammlung von Dokumenten zur Wirksamkeit der Fruchtbringenden Gesellschaft mit Beigabe eines Ausstellungskataloges (1991). Harrassowitz Verlag, 1998
  • Klaus Conermann: Fruchtbringende Gesellschaft: Der fruchtbringenden Gesellschaft geöffneter Erzschrein; das Köthener Gesellschaftsbuch Fürst Ludwigs I. Von Anhalt-Köthen 1617- 1650, Verlag Edition Leipzig, 1985

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Referenztabellen/Literatur — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Portal:Literatur Portal:Deutsche Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schriftsteller — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Portal:Literatur Portal:Deutsche Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der antiken Schriftsteller — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Portal:Literatur Portal:Deutsche Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenzlisten/Literatur — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige literarische Gesellschaften Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Schriftstellern — Die hier aufgeführten Listen umfassen Listen über Autoren und Schriftsteller, über Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, über literarische Inhalte etc. Literatur Portal:Literatur Portal:Deutsche Literatur Literarische Gesellschaft Deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Fruchtbringende Gesellschaft — Die Fruchtbringende Gesellschaft (lat. societas fructifera), nach ihrem Emblem, dem „indianischen Palmbaum“ auch bekannt als Palmenorden, war mit 890 Mitgliedern die größte literarische Gruppe des Barocks. Die Kokospalme. Emblem der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Philipp von der Pfalz — Ludwig Philipp (* 23. November 1602 in Heidelberg; † 8. Januar 1655 in Crossen) war Sohn des Kurfürsten Friedrichs IV. und jüngerer Bruder des „Winterkönigs“ Friedrichs V. und nach dessen Tod 1632 Vormund des Kurprinzen und Administrator der… …   Deutsch Wikipedia

  • Neumarkt in der Oberpfalz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Frickenhofen (Neumarkt in der Oberpfalz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hasenheide (Neumarkt in der Oberpfalz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.