Liste der Orte im Landkreis Böblingen

Die Liste der Orte im Landkreis Böblingen listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel-)Häuser) im Landkreis Böblingen auf.[1]

Systematische Liste

Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen Orten.

Zur Alphabetischen Liste
  • Aidlingen mit den Gemeindeteilen Aidlingen, Dachtel und Deufringen. Zu Aidlingen das Dorf Aidlingen und die Orte Kirchtalhof, Kühneberg, Lehenweiler, Lindenhof und Würmtalhof. Zu Dachtel das Dorf Dachtel. Zu Deufringen das Dorf Deufringen.
  • Altdorf mit dem Dorf Altdorf und dem Wohnplatz Altdorfer Mühle.
  • Böblingen mit den Stadtteilen Böblingen und Dagersheim. Zu Böblingen die Stadt Böblingen, der Ort Rauher Kapf und der Wohnplatz Schönaicher First. Zu Dagersheim das Dorf Dagersheim.
  • Bondorf mit dem Dorf Bondorf, den Orten Haitinger Höfe, Herdweghöfe, Hohenreutin, Niederreutin, Weildorf und Wurmfeld.
  • Deckenpfronn mit dem Dorf Deckenpfronn.
  • Ehningen mit dem Dorf Ehningen, dem Weiler Mauren und dem Wohnplatz Sägewerk.
  • Gärtringen mit den Gemeindeteilen Gärtringen und Rohrau. Zu Gärtringen das Dorf Gärtringen und der Ort Waldhöfe. Zu Rohrau das Dorf Rohrau.
  • Gäufelden mit den Gemeindeteilen Nebringen, Öschelbronn und Tailfingen, jeweils nur aus dem gleichnamigen Ort bestehend.
  • Grafenau mit den Gemeindeteilen Dätzingen und Döffingen. Zu Dätzingen das Dorf Dätzingen. Zu Döffingen das Dorf Döffingen und die Orte Burschelberg, Kapellenberg und Wenninger Höfe.
  • Jettingen mit den Gemeindeteilen Oberjettingen und Unterjettingen. Zu Oberjettingen das Dorf Oberjettingen und das Gehöft Höhenhöfe. Zu Unterjettingen das Dorf Unterjettingen, der Ort Sindlingen und der Wohnplatz Kehrhau.
  • Herrenberg mit den Stadtteilen Affstätt, Gültstein, Haslach, Herrenberg, Kayh, Kuppingen, Mönchberg und Oberjesingen. Zu Affstätt das Dorf Affstätt. Zu Gültstein das Dorf Gültstein und die Wohnplätze Gültsteiner Mühle, Kochmühle und Sägmühle. Zu Haslach das Dorf Haslach und der Wohnplatz Steinbruch. Zu Herrenberg die Stadt Herrenberg, die Höfe Dritte Ammermühle, Talhof und Zweite Ammermühle und die Wohnplätze Altenbergen, Erste Ammermühle, Gutleuthaustal und Leiblesgrube. Zu Kayh das Dorf Kayh. Zu Kuppingen das Dorf Kuppingen. Zu Mönchberg das Dorf Mönchberg. Zu Oberjesingen das Dorf Oberjesingen.
  • Hildrizhausen mit dem Dorf Hildrizhausen.
  • Holzgerlingen mit der Stadt Holzgerlingen, der herzoglichen Domäne Schaichhof und den Wohnplätzen Im Schönberg, Mittlere Mühle, Obere Mühle und Untere Mühle.
  • Leonberg mit den Stadtteilen Gebersheim, Höfingen, Leonberg und Warmbronn. Zu Gebersheim das Dorf Gebersheim. Zu Höfingen das Dorf Höfingen und die Wohnplätze Felsensägmühle, Glaunhalde, Scheffelmühle und Tilghäuslesmühle. Zu Leonberg die Stadt Leonberg, die Stadtteile Eltingen, Gartenstadt, Ramtel und Silberberg, die Höfe Brunnenhof, Eichenhof und Wäldleshof und die Wohnplätze Glemseck, Hinter Ehrenberg, Mahdental, Rappenhof und Schumesberg. Zu Warmbronn das Dorf Warmbronn.
  • Mötzingen mit dem Dorf Mötzingen.
  • Nufringen mit dem Dorf Nufringen.
  • Magstadt mit dem Dorf Magstadt, den Höfen Grundhof und Talmühle und dem Wohnplatz Talziegelei.
  • Renningen mit den Stadtteilen Malmsheim und Renningen. Zu Malmsheim das Dorf Malmsheim und der Wohnplatz Rankmühle. Zu Renningen die Stadt Renningen, die Höfe Ihingerhof und Längenbühlhof und die Wohnplätze Kindelberg, Lutzenberg, Silberberg und Weinberg.
  • Rutesheim mit den Stadtteilen Perouse und Rutesheim. Zu Perouse das Dorf Perouse. Zu Rutesheim die Stadt Rutesheim und die Siedlung Rutesheim-Heuweg.
  • Schönaich mit dem Dorf Schönaich, dem Gehöft Roter Berg und den Wohnplätzen Happach, Kirchklinge, Pfefferburg, Rauhmühle, Speidelsmühle, Sulzbach und Wolfenmühle.
  • Steinenbronn mit dem Dorf Steinenbronn.
  • Sindelfingen mit den Stadtteilen Darmsheim, Maichingen und Sindelfingen. Zu Darmsheim das Dorf Darmsheim. Zu Maichingen das Dorf Maichingen. Zu Sindelfingen die Stadt Sindelfingen, das Gehöft Schoßhöfe und die Wohnplätze Bernet und Mönchsbrunnen.
  • Waldenbuch mit der Stadt Waldenbuch, den Stadtteilen Glashütte, Hasenhof und Liebenau, den Wohnplätzen Bachenmühle, Burkhardtsmühle und Obere Sägmühle.
  • Weil der Stadt mit den Stadtteilen Hausen an der Würm, Merklingen, Münklingen, Schafhausen und Weil der Stadt. Zu Hausen an der Würm das Dorf Hausen an der Würm und die Wohnplätze Frohnmühle und Obere Sägmühle. Zu Merklingen das Dorf Merklingen, die Höfe Grenzhof und Heidehöfe und der Wohnplatz Riemenmühle. Zu Münklingen das Dorf Münklingen. Zu Schafhausen das Dorf Schafhausen, die Höfe Fuhrmannshöfe, Seitenhöfe und Stubenberghöfe und der Wohnplatz Ölmühle. Zu Weil der Stadt die Stadt Weil der Stadt, das Gehöft Güthlerhof und der Wohnplatz Planmühle.
  • Weil im Schönbuch mit den Gemeindeteilen Breitenstein, Neuweiler und Weil im Schönbuch. Zu Breitenstein das Dorf Breitenstein. Zu Neuweiler das Dorf Neuweiler und der Wohnplatz Eschmühle. Zu Weil im Schönbuch das Dorf Weil im Schönbuch und die Wohnplätze Obere Rauhmühle, Totenbachmühle und Untere Rauhmühle.
  • Weissach mit den Gemeindeteilen Flacht und Weissach. Zu Flacht das Dorf Flacht. Zu Weissach das Dorf Weissach und der Wohnplatz Ölmühle.

Alphabetische Liste

Zur Systematischen Liste

In Fettschrift erscheinen die Orte, die namengebend für die Gemeinde sind, in Kursivschrift Einzelhäuser, Häusergruppen, Burgen, Schlösser und Höfe.

Anfangsbuchstabe des Ortes: A B D E F G H I K L M N O P R S T U W Z

A

B

D

E

F

  • Flacht zu Weissach
  • Frohnmühle zu Weil der Stadt
  • Fuhrmannshöfe zu Weil der Stadt

G

  • Gartenstadt zu Leonberg
  • Gärtringen
  • Gebersheim zu Leonberg
  • Glashütte zu Waldenbuch
  • Glaunhalde zu Leonberg
  • Glemseck zu Leonberg
  • Grenzhof zu Weil der Stadt
  • Gültstein zu Herrenberg
  • Gültsteiner Mühle zu Herrenberg
  • Güthlerhof zu Weil der Stadt
  • Gutleuthaustal zu Herrenberg

H

I

  • Ihingerhof zu Renningen
  • Im Schönberg zu Holzgerlingen

K

  • Kapellenberg zu Grafenau
  • Kayh zu Herrenberg
  • Kehrhau zu Jettingen
  • Kindelberg zu Renningen
  • Kirchklinge zu Schönaich
  • Kirchtalhof zu Aidlingen
  • Kochmühle zu Herrenberg
  • Kühneberg zu Aidlingen
  • Kuppingen zu Herrenberg

L

  • Längenbühlhof zu Renningen
  • Lehenweiler zu Aidlingen
  • Leiblesgrube zu Herrenberg
  • Leonberg
  • Liebenau zu Waldenbuch
  • Lindenhof zu Aidlingen
  • Lutzenberg zu Renningen

M

N

O

  • Obere Mühle zu Holzgerlingen
  • Obere Rauhmühle zu Weil im Schönbuch
  • Obere Sägmühle) zu Waldenbuch
  • Obere Sägmühle zu Weil der Stadt
  • Oberjesingen zu Herrenberg
  • Oberjettingen zu Jettingen
  • Ölmühle zu Weil der Stadt
  • Ölmühle zu Weissach
  • Öschelbronn zu Gäufelden

P

  • Perouse zu Rutesheim
  • Pfefferburg zu Schönaich
  • Planmühle zu Weil der Stadt

R

  • Ramtel zu Leonberg
  • Rankmühle zu Renningen
  • Rappenhof zu Leonberg
  • Raubmühle zu Schönaich
  • Rauher Kopf zu Böblingen
  • Renningen
  • Riemenmühle zu Weil der Stadt
  • Rohrau zu Gärtringen
  • Roter Berg zu Schönaich
  • Rutesheim
  • Rutesheim-Heuweg zu Rutesheim

S

  • Sägewerk zu Ehningen
  • Sägmühle zu Herrenberg
  • Schafhausen zu Weil der Stadt
  • Schaichhof zu Holzgerlingen
  • Scheffelmühle zu Leonberg
  • Schönaich
  • Schönaicher First zu Böblingen
  • Schoßhöfe zu Sindelfingen
  • Schumesberg zu Leonberg
  • Seitenhöfe zu Weil der Stadt
  • Silberberg zu Leonberg
  • Silberberg zu Renningen
  • Sindelfingen
  • Sindlingen zu Jettingen
  • Speidelsmühle zu Schönaich
  • Steinbruch zu Herrenberg
  • Steinenbronn
  • Stubenberghöfe zu Weil der Stadt
  • Sulzbach zu Schönaich

T

  • Tailfingen zu Gäufelden
  • Talhof zu Herrenberg
  • Tilghäuslesmühle zu Leonberg
  • Totenbachmühle zu Weil im Schönbuch

U

  • Untere Mühle zu Holzgerlingen
  • Untere Rauhmühle zu Weil im Schönbuch
  • Unterjettingen zu Jettingen

W

Z

  • Zweite Ammermühle zu Herrenberg
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fußnoten

  1. Grundlage der Liste: Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band III: Regierungsbezirk Stuttgart, Regionalverband Mittlerer Neckar. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004758-2, S. 81–139

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Orte im Landkreis Heilbronn — Die Liste der Orte in Stadt und Landkreis Heilbronn listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze, Wüstungen) in der Stadt Heilbronn und im Landkreis Heilbronn auf. [1] Systematische Liste ↓ Zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Calw — Die Liste der Orte im Landkreis Calw listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Calw auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen Orten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Freudenstadt — Die Liste der Orte im Landkreis Freudenstadt listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze) im Landkreis Freudenstadt auf.[1] Systematische Liste ↓ Zur Alphabetischen Liste Alphabet der Städte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Karlsruhe — Die Liste der Orte im Landkreis Karlsruhe listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Karlsruhe auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Biberach — Die Liste der Orte im Landkreis Biberach listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Biberach auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Rastatt — Die Liste der Orte im Landkreis Rastatt listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Rastatt auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Sigmaringen — Die Liste der Orte im Landkreis Sigmaringen listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Sigmaringen auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Heidenheim — Die Liste der Orte im Landkreis Heidenheim listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Heidenheim auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Konstanz — Die Liste der Orte im Landkreis Konstanz listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Konstanz auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Esslingen — Die Liste der Orte im Landkreis Esslingen listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Esslingen auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.