Liste der Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein

Das deutsche Bundesland Schleswig-Holstein besteht aus insgesamt

  • 1116 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Januar 2009).

Diese verteilen sich wie folgt:

12 Städte und 1023 Gemeinden haben sich zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte in 87 Ämtern zusammengeschlossen. Zwei Ämter sind davon kreisübergreifend: Amt Großer Plöner See (seit dem 1. Januar 2007) und Amt Itzstedt (seit dem 1. Januar 2008).

Des Weiteren bestehen in Schleswig-Holstein zwei unbewohnte Forstgutsbezirke (gemeindefreie Gebiete): Buchholz und Sachsenwald.

Kreisfreie Städte

(sind in der nachfolgenden alphabetischen Liste aller Gemeinden Schleswig-Holsteins ebenfalls enthalten):

  • Kiel, Landeshauptstadt

Amtsfreie Städte und Gemeinden

(sind in der nachfolgenden alphabetischen Liste aller Gemeinden Schleswig-Holsteins ebenfalls enthalten):

fett = Städte, kursiv = in Verwaltungsgemeinschaften

Städte und Gemeinden

Alle politisch selbständigen Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein (Städte sind fett dargestellt):

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z


Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Städte und Gemeinden in NRW — Das deutsche Bundesland Nordrhein Westfalen besteht aus insgesamt 396 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Januar 2008). Diese verteilen sich wie folgt: 268 Städte, darunter 23 kreisfreie Städte, 35 große kreisangehörige… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Sachsen — Städte und Gemeinden in Sachsen (Stand unmittelbar nach der Kreisreform Sachsen 2008) Das deutsche Bundesland Freistaat Sachsen besteht aus insgesamt 468 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Oktober 2011). Diese verteilen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden im Saarland — Städte und Gemeinden im Saarland Das deutsche Bundesland Saarland besteht aus insgesamt 52 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Mai 2006). Diese verteilen sich wie folgt: 17 Städte, darunter 6 Kreisstädte, 2 Mittelstädte, 35 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern — Die Kommunen Mecklenburg Vorpommerns …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg — Kommunen und Landkreise Baden Württembergs …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Bayern — Die bayerischen Kommunen und Landkreise. Dunkelgrau sind die gemeindefreien Gebiete markiert. Hinweis: Die wenigen dargestellten Seen (aber nicht der Bodensee) sind ebenfalls gemeindefreie Gebiete Das deutsche Bundesland Bayern besteht aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Brandenburg — Das deutsche Bundesland Brandenburg besteht aus insgesamt 419 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Januar 2011). Diese verteilen sich wie folgt: 112 Städte, darunter 4 kreisfreie Städte, darunter die Landeshauptstadt Potsdam …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Thüringen — Das deutsche Bundesland Thüringen besteht aus insgesamt 942 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 1. Dezember 2010). Diese verteilen sich wie folgt: 126 Städte, darunter 6 kreisfreie Städte (darunter die Landeshauptstadt Erfurt) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz — Die rheinland pfälzischen Gemeinden bis zur Gliederungsebene Ortsgemeinde Das deutsche Bundesland Rheinland Pfalz besteht aus insgesamt 2.306 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden (Stand: 7. Juni 2009). Diese verteilen sich wie folgt:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden in Niedersachsen — Das Land Niedersachsen besteht aus 1.008 politisch selbstständigen Städten und Gemeinden. Hinzu kommen 25 gemeindefreie Gebiete, davon 2 bewohnt (Stand: 1. November 2011). Die 1.008 Städte und Gemeinden verteilen sich wie folgt: 10 kreisfreie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.