Liste von Barockkomponisten

Dieser Artikel versteht sich als Ergänzung des Artikels Barockmusik und stellt eine Auswahl von Komponisten des Barock dar.

Eine weitere, alphabetisch geordnete Liste befindet sich unter Kategorie:Komponist (Barock).

Inhaltsverzeichnis

Frühbarock

Frankreich

  • Jean Titelouze (1563–1633)
  • Jean Mazuel, pere (1568–1616)
  • Charles Chevalier (um 1570–um 1611)
  • Jean Desquesnes (um 1570–um 1630)
  • Antoine Francisque (um 1570–1605)
  • Pierre de La Barre (1572–1619)
  • Robert Ballard (um 1575 bis um 1645)
  • Gabriel Bataille (1575–1630)
  • Ennemond Gaultier (um 1575–1651)
  • Eustache Picot (um 1575–1651)
  • Balthasar Racquet (um 1575–1630)
  • Germain de La Barre (1579–1656)
  • Jehan Basset (um 1580–1636)
  • Jacques de Belleville (um 1580–um 1632)
  • Jean de Bournonville (um 1580–1632)
  • Guillaume Bouzignac (um 1580–um 1643)
  • Henri Frémart (um 1580–um 1646)
  • Francois Richard (um 1580–1650)
  • Pierre Richard (um 1580–1630)
  • Jesson Quinart (1583–1670)
  • Nicolas Vallet (um 1583 bis nach 1642)
  • Antoine Boësset, sieur de Villedieu (1586–1643)
  • Marin Mersenne (1588–1648)
  • Henry le Bailly (um 1590–1637)
  • Jean Boyer (um 1590 bis um 1643)
  • Étienne de Houzelot (um 1590 bis um 1627)
  • Jacques Lefebure (1590 bis um 1613)
  • Denis Macé (um 1590 bis um 1648)
  • Louis de Rigaud (um 1590 bis um 1623)
  • Signac (um 1590 bis um 1630)
  • Paul Auger (um 1592–1660)
  • Pierre de La Barre (1592–1656)
  • Jean Mazuel, fils (1594 bis um 1633)
  • Louis Richard (um 1595 bis um 1640)
  • Pierre Richard (um 1595–1652)
  • Pierre de Nyert (um 1597–1682)
  • Charles Racquet (um 1598–1664)
  • Étienne Moulinié (1599–1676)
  • Charles d'Ambleville (um 1600 bis um 1636)
  • Artus Auxcousteaux (um 1600 bis um 1656)
  • Francois de Chancy (um 1600–1656)
  • Annibal Gantez (um 1600 bis um 1668)
  • Thomas Gobert (um 1600–1672)
  • Nicolas Hotman (um 1600–1663)
  • Nicolas Métru (um 1600 bis um 1670)
  • André Péchon (um 1600 bis um 1652)
  • Germain Pinel (um 1600–1664)
  • André de Rosiers (um 1600 bis um 1672)
  • Jacques Champion de Chambonnières (1601 bis um 1670)
  • Louis Richard(fils) (um 1604–1646)
  • Charles Coypeau d'Assoucy (1605–1677)
  • Jean de Cambefort (1605–1661)
  • Pierre Mazuel (um 1605 bis um 1650)
  • Sébastien Le Camus (um 1610–1677)
  • Francois Cosset (um 1610 bis um 1673)
  • François Dufault (um 1610 bis um 1669)
  • Jacques de Gouy (um 1610 bis um 1650)
  • Michel Lambert (1610–1696)
  • Michel Mazuel (um 1610–1676)
  • Henry Du Mont (1610–1684)
  • Jean Veillot (1611–1662)
  • Louis de Mollier (Molière) (um 1613–1688)
  • Jean-Baptiste Boësset, sieur de Dehault (1614–1685)
  • Nicolas Saboly (1614–1675)
  • Angelo Michele Bartolotti (um 1615 bis um 1681)
  • Guillaume Dumanoir (1615–1690)
  • Pierre Robert (1618–1698)
  • Louis Bruslard (1620–1670)
  • Charles de Helfer (1620–1674)
  • Antoine Lardenois (1620–1660)
  • Denis Lefebure (1620–1674)
  • Charles Richard (1620–1652)
  • Pierre Verdier (1620–1697)

Italien

  • Giovanni Maria Nanino (um 1545-1607)
  • Giovanni Bassano (um 1558–1617)
  • Giovanni Bernardino Nanino (um 1560-1618)
  • Lodovico Viadana (um 1560–1627)
  • Jacopo Corsi (1561–1602)
  • Jacopo Peri (il Zazzerino) (1561–1633)
  • Francesco Usper (Spongia) (1561–1641)
  • Alessandro Piccinini (1566–um 1638)
  • Adriano Banchieri (1567–1634)
  • Claudio Monteverdi (1567–1643)
  • Alessandro Aglione († 1621)
  • Vittoria Aleotti (Raffaela Aleotta) (1570 bis um 1593)
  • Caterina Alessandra (um 1570 bis um 1609)
  • Michaele Angelo Amadei (um 1570 bis um 1615)
  • Antonio Naldi Bardella (um 1570 bis um 1620)
  • Girolamo Bartei (um 1570 bis um 1618)
  • Aurelio Bonelli (um 1570 bis um 1630)
  • Diomedes Cato (um 1570 bis um 1615)
  • Giovanni Paolo Cima (1570–1622)
  • Ignazio Donati (um 1570–1638)
  • Gabriele Fattorini (um 1570 bis um 1615)
  • Amedo Fredi (um 1570 bis um 1634)
  • Ortensio Gentine (1570 bis um 1616)
  • Francesco Genvino (1570 bis um 1614)
  • Oratio Giaccio (um 1570 bis um 1620)
  • Giovanni Battista Gnocchi (um 1570 bis um 1611)
  • Giovanni Battista Grillo (um 1570–1622)
  • Pedro de Heredia (Eredia) (um 1570–1648)
  • Girolamo Lambardi (um 1570 bis um 1623)
  • Giovanni Battista Leonetti (um 1570 bis um 1617)
  • Vincenzo Liberti (um 1570 bis um 1609)
  • Giovanni Vincenzo Macedonio di Muti (1570 bis um 1606)
  • Giovan Domenico Montella(1570–1607)
  • Stefano Nascimbeni (um 1570 bis um 1616)
  • Asprilio Pacelli (um 1570–1623)
  • Nicola Parma (um 1570 bis um 1611)
  • Giulio Santo Pietro del Negro (um 1570 bis um 1620)
  • Giovanni Domenico Puliaschi (um 1570 bis um 1620)
  • Gabriello Puliti (um 1570 bis um 1635)
  • Francesco Rognoni (Taeggio) († vor 1626)
  • Giovanni Domenico Rognoni (Taeggio) († vor 1626)
  • Riccardo Rognoni († 1620)
  • Salomone Rossi (1570 bis um 1630)
  • Orlando Santi (um 1570–1619)
  • Donat Antonio Spano (um 1570 bis um 1608)
  • Vincenzo Ugolini (um 1570–1638)
  • Pier Francesco Valentini (um 1570–1654)
  • Francesco Bianciardi (1572–1607)
  • Geminiano Capilupi (1573–1616)
  • Lorenzo Allegri (um 1573–1648)
  • Giovanni Battista Stefanini (1574–1630)
  • Francesco Bellazzi (um 1575 bis um 1628)
  • Steffano Bernardi (um 1575 bis um 1637)
  • Antonio Brunelli (um 1575 bis um 1627)
  • Fabio Costantini (um 1575 bis um 1644)
  • Francesco Eredi (um 1575 bis um 1629)
  • Giacomo Finetti (um 1575 bis um 1629)
  • Amante Franzoni (um 1575–1629)
  • Romano Micheli (um 1575 bis um 1659)
  • Hannibal Orgas (um 1575–1629)
  • Giovanni Priuli (um 1575–1629)
  • Francesco Rasi (um 1575 bis um 1620)
  • Johann Hieronymus Kapsberger (um 1575–1661)
  • Giovanni Maria Trabaci (um 1575–1647)
  • Tomaso Pecci (1576–1606)
  • Alessandro Grandi (1577–1630)
  • Agostino Agazzari (1578–1640)
  • Marcello Albano (um 1580 bis um 1616)
  • Filippo Albini (um 1580 bis um 1626)
  • Giovanni Bacilieri (um 1580 bis um 1619)
  • Giovanni Battista Biondi (um 1580 bis um 1630)
  • Bernardino Borlasca (um 1580 bis um 1624)
  • Ottavio Borono (um 1580–1617)
  • Domenico Brunetti (um 1580–1646)
  • Giovanni Brunetti (um 1580–1631)
  • Tomaso Cecchino (um 1580–1644)
  • Giovanni Ceresini (um 1580 bis um 1638)
  • Francesco Antonio Costa (um 1580 bis um 1626)
  • Alessandro Costantini (um 1580 bis 1657)
  • Ottavio Durante (um 1580 bis um 1608)
  • Giovanni Battista Fergusio (um 1580 bis um 1612)
  • Giovanni Battista Fontana (um 1580–1630)
  • Leandro Gallerano (um 1580–1632)
  • Ottavio Maria Grandi (um 1580–um 1628)
  • Vincenzo dè Grandis (um 1580–1646)
  • Annibale Gregori (um 1580–1633)
  • Alessandro Gualteri (um 1580 bis um 1620)
  • Sigismondo d'India (um 1580–1629)
  • Valvasensi Lazaro (um 1580 bis um 1634)
  • Guglielmo Lipparini (um 1580 bis um 1649)
  • Cesare Marotta (um 1580–1630)
  • Pietro Maria Marsolo (um 1580 bis um 1616)
  • Giovanni Nicolò Mezzogori (um 1580 bis um 1623)
  • Francesco Pasquali (um 1580–um 1633)
  • Giovanni Picchi (um 1580–um 1625)
  • José (Gioseppe) de Puente (1580 bis um 1630)
  • Raffaello Rontani (um 1580–1622)
  • Crescentino Salzilli (um 1580 bis um 1616)
  • Antonio Savetta (um 1580 bis um 1641)
  • Francesco Severi (um 1580–1630)
  • Bernardo Strozzi (um 1580 bis um 1630)
  • Giovanni del Turco (um 1580 bis um 1620)
  • Vincenzo Ugolini (um 1580–1638)
  • Ottavio Vernizzi (um 1580 bis um 1648)
  • Bellerofonte Castaldi (* 1581)
  • Gregorio Allegri (1582–1652)
  • Severo Bonini (1582–1663)
  • Marco da Gagliano (1582–1642)
  • Giovanni Valentini (1582–1649)
  • Paolo Agostini (um 1583–1629)
  • Girolamo Frescobaldi (1583–1643)
  • Antonio Cifra (1584–1629)
  • Nicolò Rubini (1584–1625)
  • Domenico Allegri (um 1585–1629)
  • Or'in Dio Bartolini (um 1585–1640)
  • Pie(t)ro Benedetti (um 1585–1649)
  • Giovanni Marco Costa (um 1585 bis um 1656)
  • Andrea Falconieri (um 1585–1656)
  • Giuseppe Palazotto Tagliavia (um 1585 bis um 1632)
  • Ercole Porta (1585–1630)
  • Biagio Tomasi (um 1585–1640)
  • Claudio Saracini (1586 bis um 1649)
  • Alessandro Tadei (um 1586–1667)
  • Pietro della Valle (1586–1652)
  • Stefano Landi (1587–1639)
  • Francesca Caccini (1587 bis um 1640)
  • Ivan Lukacic (Giovanni Lucacih) (1587–1648)
  • Francesco Turini (um 1589–1656)
  • Giulio Cesare Ardemanio (um 1590–1650)
  • Natale Bazzini (um 1590–1639)
  • Giovanni Battista Buonamente (um 1590–1643)
  • Dario Castello (um 1590 bis um 1644)
  • Claudio Cocchi (um 1590 bis um 1632)
  • Gaspare Filippi (um 1590 bis um 1653)
  • Santino Girelli (um 1590 bis um 1627)
  • Steffano Landi (um 1590–1639)
  • Carlo Milanuzzi (um 1590 bis um 1647)
  • Giovanni Giacomo Porro (um 1590–1656)
  • Domenico Massenzio (um 1590-1657)
  • Pellegrino Possenti (um 1590 bis um 1628)
  • Lorenzo Ratti (1590–1630)
  • Pietro Verdina (um 1590–1643)
  • Filippo Vitali (um 1590–1653)
  • Domenico Mazzocchi (1592–1665)
  • Francesco Maria Bazzini (1593–1660)
  • Francesca Colonna (1593–1665)
  • Tarquinio Merula (um 1594–1665)
  • Giovanni Battista Ala (um 1595 bis um 1627)
  • Giovanni Battista Buonamente (1595–1642)
  • Girolamo Casati (um 1595 bis um 1654)
  • Francesco Manelli (um 1595–1667)
  • Biagio Marini (um 1595–1665)
  • Bartolomeo Montalbano (um 1595–1651)
  • Giovanni Maria Sabino (um 1595 bis um 1649)
  • Tullio Cima (1595–1678)
  • Giovanni Rovetta (um 1596–1668)
  • Antonio Maria Abbatini (um 1597 bis um 1679)
  • Benedetto Ferrari (1597–1681)
  • Virgilio Mazzocchi (1597–1646)
  • Luigi Rossi (1597–1653)
  • Galeazzo Sabbatini (um 1597–1662)
  • Giovanni Giacomo Arrigoni (um 1600 bis um 1663)
  • Constantino Baselli (fl.1600–1640)
  • Giovanni (Zan) Pietro Berti († 1638)
  • Francesco Colombini (1588 bis 1641)
  • Giovanni Battista Fasolo (um 1600–1664)
  • Carlo Farina (1600–1640)
  • R. Florido (um 1600 bis um 1672)
  • Niccolò Fontei (um 1600 bis um 1647)
  • Giuseppe Giamberti (um 1600 bis um 1662)
  • Alberto Lazari (um 1600 bis um 1637)
  • Giovanni Antonio Leoni (um 1600 bis um 1652)
  • Martino Pesenti (um 1600–1647)
  • Christoforo Piochi (um 1600 bis um 1675)
  • Francesco Paolo Sacrati (um 1600–1650)
  • Pietro Paolo Sabbatini (um 1600 bis um 1657)
  • Giovanni Felice Sances (Sanci) (um 1600–1679)
  • Giovanni Vincenzo Sarti (um 1600 bis um 1655)
  • Florido de Silvestri (um 1600 bis um 1672)
  • Simone Vesi (um 1600 bis um 1660)
  • Francesco Cavalli (1602–1676)
  • Marco Marazoli (um 1602–1662)
  • Michel Angelo Rossi (um 1602–1656)
  • Marco Scacchi (um 1602 bis um 1685)
  • Orazio Tarditi (1602–1677)
  • Natale Monferrato (um 1603–1685)
  • Francesco Nigetti (1603–1680)
  • Marco Uccellini (um 1603–1680)
  • Francesco Foggia (1604–1688)
  • Loreto Vittori (1604–1670)
  • Orazio Benevoli (1605–1672)
  • Antonio Bertali (1605–1669)
  • Giacomo Carissimi (1605–1674)
  • Michelangelo Grancino (um 1605–1669)
  • Bonifazio Graziani (um 1605–1664)
  • Massimiliano Neri (um 1623 bis um 1673)
  • Erasmo de Bartoli (1606–1656)
  • Cesare de Judice (1607–1680)
  • Mario Savioni (um 1608–1685)
  • Romualdo Honorio (um 1610 bis um 1645)
  • Scipione Lazarini (um 1610 bis um 1675)
  • Francesco della Porta (um 1610–1666)
  • Sisto Reina (um 1610 bis um 1664)
  • Lorenzo Penna (1613–1693)
  • Marc'Antonio Pasqualini (1614–1691)
  • Angelo Michele Bartolotti (um 1615 bis um 1681)
  • Carlo Caprioli (um 1615 bis um 1673)
  • Giovanni Antonio Rigatti (1615–1649)
  • Gregorio Strozzi (um 1615 bis um 1687)
  • Giovan Carlo Rossi (1617–1692)
  • Antimo Liberati (1617–1692)
  • Matteo Simonelli (1618–1696)
  • Giulio Cesare Arresti (1619–1701)
  • Barbara Strozzi (1619–nach 1663)
  • Giuseppe de Rossi (* 1620)
  • Mario Albiosi (1620–1686)
  • Maurizio Cazzati (1620–1677)
  • Francesco Corbetta (1620–1681)
  • Isabella Leonarda (1620–1700)
  • Francesco Lucio (1620–1658)
  • Pompeo Natale (1620–1681)
  • Domenico Pellegrini (1620–1650)
  • Francesco Petrobelli (1620–1695)
  • Antonio Sartorio (1620–1681)
  • Bernardo Storace (1620–1664)
  • Antonio Francesco Tenaglia (1620–1661)
  • Giovanni Battista Vacchelli (1620–1667)
  • Giovanni Battista Volpe (1620–1692)
  • Pietro Andrea Ziani (1620–1684)

England

  • Thomas Bateson (um 1570–1630)
  • John Bennet (1570–1614)
  • Benjamin Cosyn (um 1570 bis um 1644)
  • John Farrant (um 1570 bis um 1630)
  • Thomas Graeves (um 1570 bis um 1604)
  • John Hilton (um 1570–1608)
  • Thomas Hunt (um 1570 bis um 1601)
  • George Kirbye (um 1570–1634)
  • George Marson (um 1570–1632)
  • T. Merricocke (Marcock) (um 1570 bis um 1606)
  • John Mundy (um 1570–1630)
  • Richard Nicholson (um 1570–1639)
  • Lewis Richard (um 1570 bis um 1639)
  • Frederic Standish (um 1570 bis um 1630)
  • William Wigthorpe (um 1570 bis um 1610)
  • John Ward (1571–1638)
  • Thomas Lupo (1571–1627)
  • Martin Peerson (um 1572–1650)
  • Thomas Tomkins (1572–1656)
  • Francis Tregian (um 1574–1619)
  • John Wilbye (1574–1638)
  • John Bartlet (um 1575 bis um 1610)
  • John Coperario (Cooper) (um 1575–1626)
  • John Lisley (um 1575 bis um 1603)
  • Simon Stubbs (um 1575 bis um 1621)
  • Thomas Weelkes (um 1575–1623)
  • Daniel Norcome (1576–1626)
  • Robert Jones (um 1577 bis um 1615)
  • Alfonso Ferrabosco der Jüngere (um 1578–1628)
  • John Amner (1579–1641)
  • John Adson (um 1580 bis um 1634)
  • Thomas Boyes (um 1580 bis um 1620)
  • William Corkine (um 1580 bis um 1612)
  • Richard Dering (Dearing) (um 1580–1630)
  • Michael East (um 1580–1648)
  • Thomas Ford (um 1580–1648)
  • John Heath (um 1580 bis um 1668)
  • Tobias Hume (um 1580–1645)
  • Richard Hutchinson (um 1580–1646)
  • Robert Johnson (um 1580–um 1634)
  • John Maynard (um 1580 bis um 1611)
  • Walter Rowe (um 1580 bis um 1641)
  • William West (um 1580–1643)
  • Thomas Wilkinson (um 1580 bis um 1616)
  • Henry Youll (um 1580 bis um 1606)
  • Thomas Simpson (1582 bis um 1625)
  • Orlando Gibbons (1583–1625)
  • Richard Browne (um 1585–1664)
  • Henry Lichfild (um 1585 bis um 1614)
  • Robert Ramsey (um 1585 bis um 1644)
  • William Stonard (um 1585–1630)
  • Thomas Vautor (um 1585 bis um 1628)
  • Leonard Woodson (sr.) (um 1585–1641)
  • John Lugg (1587 bis um 1647)
  • Nicholas Lanier (1588–1666)
  • John Attey (um 1590 bis um 1640)
  • John Earsden (um 1590 bis um 1618)
  • George Mason (um 1590 bis um 1618)
  • Henry Molle (um 1590 bis um 1640)
  • Angelo Notari (Notary) (1590–1664)
  • John Oker (um 1590 bis um 1644)
  • Henry Palmer (um 1590 bis um 1645)
  • Richard Portman (um 1590–1659)
  • Daniel Tailer (um 1590–1643)
  • Adrian Batten (1591–1637)
  • John Jenkins (1592–1678)
  • Thomas Ravenscroft (um 1592 bis um 1633)
  • Charles Coleman (um 1595–1664)
  • Walter Porter (um 1595–1659)
  • Elias Smith (um 1595 bis um 1649)
  • John Wilson (1595–1674)
  • Henry Lawes (1596–1662)
  • John Hilton (1599–1657)
  • John Cobb (um 1600 bis um 1667)
  • Richard Gibbs (um 1600 bis um 1664)
  • Henry Hinde (um 1600–1641)
  • Henry Loosemore (um 1600–1670)
  • William Wake (um 1600–um 1663)
  • William Lawes (1602–1645)
  • Randall Jewet (um 1603–1675)
  • William Smith (1603–1645)
  • Davis Mell (1604 bis um 1661)
  • Thomas Lupo (1605–1660)
  • Christopher Simpson (um 1605–1669)
  • Thomas Warwick (um 1605–1660)
  • William Child (1606–1697)
  • John Hingeston (1606–1683)
  • William Juxon (um 1610 bis um 1650)
  • Edward Lowe (um 1610–1682)
  • Thomas Mace (um 1613–1709)
  • Benjamin Rogers (1614–1698)
  • Henry Cooke (1615–1672)
  • John Gamble (1615–1687)
  • William Pysing (um 1615 bis um 1685)
  • William Holder (1616–1696)
  • James Cob (1620–1697)
  • John Foster (1620–1677)
  • Roger Hill (1620–1674)
  • George Jeffries (1620–1685)
  • William Tucker (1620–1679)
  • Thomas Wilson (1620–1677)
  • William Young (~1610–1662)

Niederlande und Belgien

  • Joachim van den Hove (um 1570–1620)
  • Géry de Ghersem (um 1574–1630)
  • Antoine Barbé (um 1575–1626)
  • Léonard de Hodémont (um 1575–1636)
  • Mathieu Rosmarin (um 1575–1647)
  • Henderick Joostenszoon Speuy (um 1575–1625)
  • Charles Guillet (um 1580–1654)
  • Caspar Vincentius (um 1580–1624)
  • Nicolas Vallet (um 1583 bis um 1626)
  • Henri (Lambaux) de Remouchamps (um 1585–1638)
  • Jacob van Eyck (um 1590–1637)
  • Gilles Hayne (1590–1650)
  • Cornelius Tymenszoon Padbrué (um 1590–1670)
  • Constantijn Huygens (1596–1687)
  • Herman Hollanders (1600 bis um 1637)
  • Henri Liberti (Henrdrik) (um 1600 bis um 1661)
  • Nicolaus à Kempis (um 1600-1676
  • Henry Du Mont (1610–1684)
  • Lambert Pietkin (1613–1696)
  • Anthoni van Noordt (1620–1675)
  • Jean Florent a Kempis (1635-1711)

Dänemark/Schweden

Deutschland/Österreich/Schweiz

Spanien/Portugal

  • Ascanio Meo (um 1570 bis um 1608)
  • Estévao Lopes Morago (um 1570 bis um 1628)
  • Juan Ruiz de Robledo (um 1570 bis um 1644)
  • Juan Pujol (um 1573–1626)
  • Francisco Correa de Arauxo (um 1575 bis nach 1633)
  • Manuel Machado (um 1575 bis um 1639)
  • Filipe de Magalhaes (um 1575–1652)
  • Bernardo de Peralta Escudero (um 1575–1632)
  • Matheo Romero, eigentlich Mathieu Rosmarin (um 1575–1647)
  • Giovanni Maria Trabaci (um 1575–1647)
  • Francisco Correa de Arauxo (um 1578–1655)
  • Luis Brizeno (um 1580–um 1622)
  • Joao de Escobar (um 1580 bis um 1620)
  • Joan March (1582–1658)
  • Juan Palomares (um 1585 bis um 1640)
  • Marcián Albareda (um 1590 bis um 1626)
  • Miguel de Arizo (um 1590 bis um 1633)
  • Agostinho da Cruz (um 1590–1633)
  • Gabriel Diaz (um 1590 bis um 1631)
  • Juan Gutiérrez de Padilla (um 1590–1664)
  • Marcos Soares Pereira (um 1590–1655)
  • Nicolás Doizi de Velasco (um 1590 bis um 1659)
  • Sebastián Lopez de Velasco (um 1590 bis um 1628)
  • Estevao de Brito (um 1595 bis um 1640)
  • Manuel Correa (um 1600–1653)
  • Francisco Navarro (um 1600–1650)
  • Carlos Patino (um 1600–1675)
  • Diego de Pontac (1603–1654)
  • João IV. (1604–1656)
  • Juan Romana (um 1610 bis um 1660)
  • Pablo Bruna (1611–1679)
  • Juan Hidalgo (um 1612–1685)
  • Fernando d'Almeida (1618–1660)
  • Juan Cererols (1618–1676)
  • José Marín (Komponist) (1619–1699)
  • Pedro de Araújo (1620–1684)
  • Gracián Babán (1620–1675)
  • Antonio de Belem (1620–1700)
  • Francisco Martins (1620–1680)

Mexiko

  • Juan García de Zéspedes (1619–1678)

Polen/Böhmen/Schlesien

Hochbarock

Frankreich

Italien

England

  • Albertus Bryne (1621–1668)
  • William King (1624–1680)
  • Silas Taylor (1624–1678)
  • George Hudson (1625–1668)
  • William Webb (1625–1680)
  • Alphonso Marsh (1627–1681)
  • John Goodgroome (1630–1704)
  • Louis Grabut (Lewis Grabu) (1630–1694)
  • Matthew Locke (1630–1677)
  • John Reading (1630–1692)
  • Leonard Woodson (jr.) (um 1630 bis um 1699)
  • John Blow (1648–1708)
  • John Abell (1652–1724)
  • Henry Purcell (1659–1695)
  • Jeremiah Clarke (um 1673–1707)
  • Richard Leveridge (um 1670–1758)

Niederlande/Belgien

Dänemark-Norwegen/Schweden

Deutschland/Österreich/Schweiz

Spanien/Portugal

  • Luiz de Christo (1625–1693)
  • Gaspar Sanz (1640–1710)
  • Lucas Ruiz de Ribayaz (1630–1672)
  • Juan del Vado († nach 1675)

Russland

Polen/Böhmen/Schlesien

Spätbarock

Frankreich

Niederlande/Belgien

Italien

Deutschland, Österreich, Schweiz

Spanien/Portugal

  • Francisco da Costa e Silva († 1727)
  • Francesco Corradini (um 1700 bis nach 1749)
  • António Pereyra da Costa († 1770)

England

Skandinavien

Vor- und Frühklassik


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Komponisten der Renaissance — Dieser Artikel versteht sich als Ergänzung des Artikels Renaissancemusik und stellt eine Auswahl von Komponisten der Renaissance nach nationalen Schulen dar. Inhaltsverzeichnis 1 Zeitleiste 2 Böhmen 3 Deutschland 4 Eng …   Deutsch Wikipedia

  • Barock (Musik) — Evaristo Baschenis, Musikinstrumente, Mitte 17. Jahrhundert Die Periode der Barockmusik in der abendländischen Kunstmusik, auch bezeichnet als Generalbasszeitalter, schließt sich an die Renaissance an und erstreckt sich vom Beginn des 17. bis in… …   Deutsch Wikipedia

  • Generalbasszeitalter — Evaristo Baschenis, Musikinstrumente, Mitte 17. Jahrhundert Die Periode der Barockmusik in der abendländischen Kunstmusik, auch bezeichnet als Generalbasszeitalter, schließt sich an die Renaissance an und erstreckt sich vom Beginn des 17. bis in… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik des Barock — Evaristo Baschenis, Musikinstrumente, Mitte 17. Jahrhundert Die Periode der Barockmusik in der abendländischen Kunstmusik, auch bezeichnet als Generalbasszeitalter, schließt sich an die Renaissance an und erstreckt sich vom Beginn des 17. bis in… …   Deutsch Wikipedia

  • Barockmusik — Evaristo Baschenis, Musikinstrumente, Mitte 17. Jahrhundert Die Periode der Barockmusik in der abendländischen Kunstmusik, auch bezeichnet als Generalbasszeitalter, schließt sich an die Renaissance an und erstreckt sich vom Beginn des 17. bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzburg (Stadt) — Salzburg Salzburg feel the inspiration![1] Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Salzburg Altstadt — Salzburg Salzburg feel the inspiration![1] Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Salzburg Stadt — Salzburg Salzburg feel the inspiration![1] Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Stadt Salzburg — Salzburg Salzburg feel the inspiration![1] Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Salzburg — Salzburg …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.