Long interspersed nuclear element

Unter LINEs (Abk. für engl. long interspersed nuclear elements) versteht man bis typischerweise 6-8 kbp lange, häufig wiederholte und relativ frei verteilte DNA-Sequenzen im Genom. LINEs gehören zu den transposablen Elementen, die eine Ribonukleinsäure (RNA) als Zwischenstufe benutzen (Retroelement) und keinen long terminal repeat (Retroposon) besitzen. Sie besitzen Gene für zwei Proteine: eines zur Bindung von RNA und eines mit Aktivität für eine Reverse Transkriptase und für eine Endonuklease.

LINEs finden sich vor allem in AT-reichen Regionen im Heterochromatin, bzw. in den G-Banden auf mittels Giemsa-Färbung behandelten Chromosomen, siehe auch Lebenslauf. Beim Menschen machen LINEs etwas über 20% des Gesamtsgenoms aus, häufige Elemente sind LINE-1, LINE-2 und LINE-3.

"Lebenszyklus" des LINE-1

Das L1 besitzt Gene für zwei Proteine: eines, das RNA bindet (p40) und eines, das sowohl Aktivität für eine Reverse Transkriptase als auch eine Endonuklease besitzt. Das Besondere ist, dass der Promotor für die Transkription im 5'-UTR des LINEs, also "im Inneren" liegt.

Der interne Promoter veranlasst die Transkription durch die RNA-Polymerase II von sich selbst und den beiden Proteinen. Nach der Translation lagern sich die von der mRNA codierten Proteine an die mRNA. Die Endonuklease schneidet in einer Zielsequenz in der DNA (häufig ein oligo(dT)) und erzeugt somit ein freies 3'-OH, das wiederum als Primer für die Reverse Transkription dient. An dieses oligo(T) lagert sich der oligo(A)-Schwanz (Funktion des Poly(A)-Schwanzes) an, womit die LINE-mRNA als Matrize dienen kann. Oftmals wandert die Reverse Transkriptase nicht ans 5'-Ende der LINE-Matrize, sondern bricht früher ab, weswegen nur ein kleiner Teil der L1 im Genom noch zum Springen fähig ist.

Wie die Integration und die Synthese des Zweitstranges erfolgt, ist bisher noch ungeklärt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Long Interspersed Nuclear Element — Unter LINEs (Abk. für engl. long interspersed nuclear elements) versteht man bis typischerweise 6 8 kbp lange, häufig wiederholte und relativ frei verteilte DNA Sequenzen im Genom.[1] LINEs gehören zu den transposablen Elementen, die eine… …   Deutsch Wikipedia

  • long interspersed nuclear element — Abbreviation: LINE Families of common DNA elements, of average length 6.5 kb, which are dispersed at numerous locations within the genome. The human genome contains over 500,000 LINEs (representing ca. 16% of the genome). They appear to represent …   Glossary of Biotechnology

  • Short Interspersed Nuclear Element — Unter short interspersed nuclear elements (SINE, engl. kurze, eingestreute Kernsequenzelemente) versteht man typischerweise 100–400 Basenpaare lange, häufig wiederholte und relativ frei verteilte DNA Sequenzen im Genom. SINEs werden häufig zu den …   Deutsch Wikipedia

  • Short interspersed nuclear element — Unter short interspersed nuclear elements (SINE, engl. kurze, eingestreute Kernsequenzelemente) versteht man typischerweise 100–400 Basenpaare lange, häufig wiederholte und relativ frei verteilte DNA Sequenzen im Genom. SINEs werden häufig zu den …   Deutsch Wikipedia

  • Element transposable — Élément transposable Un élément transposable, appelé parfois à tort transposon, est une séquence d ADN capable de se déplacer et de se multiplier de manière autonome dans un génome, par un mécanisme appelé transposition. Présents chez tous les… …   Wikipédia en Français

  • Élèment génétique transposable — Élément transposable Un élément transposable, appelé parfois à tort transposon, est une séquence d ADN capable de se déplacer et de se multiplier de manière autonome dans un génome, par un mécanisme appelé transposition. Présents chez tous les… …   Wikipédia en Français

  • Élément transposable — Un élément transposable, appelé parfois transposon, est une séquence d ADN capable de se déplacer et de se multiplier de manière autonome dans un génome, par un mécanisme appelé transposition. Présents chez tous les organismes vivants, les… …   Wikipédia en Français

  • Long non-coding RNA — Long noncoding RNAs (long ncRNAs) are generally considered (somewhat arbitrarily) as non protein coding transcripts longer than 200 nucleotides. This limit is due to practical considerations including the separation of RNAs in common experimental …   Wikipedia

  • element — 1. A substance composed of atoms of only one kind, i.e., of identical atomic (proton) number, that therefore cannot be decomposed into two or more elements and that can lose its chemical properties only by union with some other e. or by a nuclear …   Medical dictionary

  • UnaL2 LINE 3' element — The UnaL2 LINE 3 element is an RNA element found in the UnaL2 LINE (long interspersed nuclear element) and partner SINE (short interspersed nuclear element) from eel. This conserved element is a stem loop that is critical for their… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.