Luca Zaia


Luca Zaia

Luca Zaia (* 27. März 1968 in Conegliano, Provinz Treviso) ist ein italienischer Politiker der Lega Nord und Unternehmer. Er ist amtierender Präsident der Region Venetien. In der vierten Regierung von Silvio Berlusconi war er bis März 2010 italienischer Land- und Forstwirtschaftsminister.

Politischer Werdegang

Zaia hat Agrarwissenschaft mit einer Spezialisierung auf die Tierproduktion studiert. Für seine Partei, die Lega Nord, saß er zunächst im Gemeinderat von Godega di Sant'Urbano. Im Juni 1997 wurde er zum Provinzpräsidenten von Treviso gewählt und in diesem Amt am 9. Juni 2002 mit 69,2 % der Stimmen in einer Stichwahl bestätigt.

Im Mai 2005 wurde er nach dem Sieg des Mitte-Rechts-Bündnisses Casa delle Libertà bei den Regionalwahlen zum Vizepräsidenten der Region Venetien ernannt und übernahm das Amt des regionalen Assessors für Landwirtschaft und Tourismus. Von Mai 2003 bis April 2008 saß er zudem im Stadtrat von Treviso und hat seit Juli 2006 einen Sitz im Provinzrat seiner Heimatprovinz.

Am 8. Mai 2008 wurde er mit dem Amtsantritt der neuen Regierung aus Popolo della Libertà, Lega Nord und Movimento per l’Autonomia zum italienischen Land- und Forstwirtschaftsminister ernannt. Damit ist er der einzige Minister im vierten Kabinett Berlusconi, der noch nie für eine der beiden nationalen Parlamentskammern kandidiert hat. Bislang widmete er sein politisches Wirken vielmehr der heimatlichen Marca Trevigiana, für die er in seinen lokalen Ämtern vor allem verkehrs- und fremdenverkehrspolitische Akzente setzte.

Am 28. und 29. März 2010 wurde er mit 60,15% der Stimmen zum neuen Präsidenten der Region Venetien gewählt. Die Lega Nord ging mit 35,15% als stärkste Partei in dieser Region hervor.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luca Zaia — (né le 27 mars 1968 à Conegliano, dans la province de Trévise en Vénétie) est une personnalité politique italienne, ministre des Politiques agricoles et forestières depuis le 7 mai 2008 jusqu au 16 avril 2010, suite à son élection à la tête de la …   Wikipédia en Français

  • Luca Zaia — Infobox Officeholder honorific prefix = Dottore name = Luca Zaia order = Italian Minister of Agriculture term start = May 8 2008 term end = primeminister = Silvio Berlusconi predecessor = Paolo De Castro successor = incumbent birth date = birth… …   Wikipedia

  • Zaia — Luca Zaia (* 27. März 1968 in Conegliano, Provinz Treviso) ist ein italienischer Politiker der Lega Nord und Unternehmer. In der vierten Regierung von Silvio Berlusconi ist er seit Mai 2008 italienischer Land und Forstwirtschaftsminister.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lega Nord — Federal Secretary Umberto Bossi Federal President Angelo Alessandri …   Wikipedia

  • Liga Veneta — Infobox Italian political party name english = Liga Veneta leader = leader1 title = Secretary leader1 name = Gian Paolo Gobbo leader2 title = President leader2 name = Flavio Tosi leader3 title = leader3 name = leader4 title = leader4 name =… …   Wikipedia

  • Members of the Regional Council of Veneto, 2010–2015 — Veneto This article is part of the series: Politics and government of Veneto Statute Regional Government President: Luca Zaia …   Wikipedia

  • Lega Nord — Partei­vor­stand …   Deutsch Wikipedia

  • Venetien — Basisdaten Hauptstadt: Venedig Provinzen: Belluno …   Deutsch Wikipedia

  • Vénétie — Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Za — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.