Luther Perkins


Luther Perkins

Luther Monroe Perkins (* 8. Januar 1928 in Memphis (Tennessee); † 5. August 1968 in Nashville) war ein US-amerikanischer Gitarrist und Mitglied von Johnny Cashs Band Tennessee Three.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Karriere

Perkins, der nicht mit dem Musiker Carl Perkins verwandt war, arbeitete als Automechaniker in Memphis, Tennessee. Abends spielte er in Clubs Gitarre; zusammen mit seinem Freund, dem Bassisten Marshall Grant nannten sie sich „Tennessee Two“. Die beiden lernten 1955 den damals noch unbekannten Johnny Cash kennen und erhielten mit ihm zusammen einen Plattenvertrag beim Plattenlabel Sun Records.

Da Cashs Band zu dieser Zeit noch keinen Schlagzeuger hatte, schob Cash ein Stück Papier zwischen die Saiten seiner Rhythmusgitarre, um den Sound einer Snare Drum zu imitieren; dieses perkussive Schnarren war ein charakteristisches Element des berühmten „Boom-Chicka-Boom“-Sounds. Die Bezeichnung ist eine lautmalerische Beschreibung für den schnellen, stampfenden Klang ähnlich dem eines fahrenden Zugs. Als 1960 W. S. Holland als Drummer zu den beiden stieß, nannte sich die Band „Tennessee Three“. Perkins begann mit einer Gitarre vom Typ Esquire (Vorgänger des Modells Telecaster) der Marke Fender. 1959 wechselte er kurzzeitig zur neu erschienenen Jazzmaster, die er von seinem Freund Leo Fender persönlich übergeben bekam (Perkins war einer von Fenders Lieblingsgitarristen), kehrte aber immer wieder zur Esquire zurück, die er auch bei der Aufnahme des Konzerts At Folsom Prison noch spielte.

Tod

Perkins arbeitete mit Cash zusammen, bis er 1968 im Alter von 40 Jahren beim Brand seines Wohnhauses ums Leben kam. Die Feuerwehr vermutete, dass Perkins mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen war; dies konnte aber nie zweifelsfrei festgestellt werden. Dieser Umstand wurde auch in der filmischen Cash-Biografie Walk the Line aufgegriffen. Bei einer nächtlichen Busfahrt zu einem Konzert bemerkt Cash eine glühende Zigarette im Mund des schlafenden Perkins und drückt sie aus.

Luther Perkins wurde auf dem Friedhof „Memory Gardens“ in Hendersonville (Tennessee) beerdigt, auf dem später auch Johnny Cash und dessen Frau June Carter Cash beigesetzt wurden.

Auszeichnung

Wegen seiner Verdienste um das Genre wurde Luther Perkins in der Rockabilly Hall of Fame geehrt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luther Perkins — Nombre real Luther Monroe Perkins Nacimiento 1928 de enero de 8 Memphis, Tennessee Género(s) Country, Rockabilly …   Wikipedia Español

  • Luther Perkins — Nom Luther Monroe Perkins Naissance 8 janvier 1928 Memphis, Tennessee,  États Unis …   Wikipédia en Français

  • Luther Perkins — Infobox Musical artist Name = Luther Perkins Img capt = Img size = Landscape = Background = non vocal instrumentalist Birth name = Luther Monroe Perkins Alias = Born = birth date|1928|1|8|mf=y Memphis, Tennessee Died = death date and… …   Wikipedia

  • Luther Monroe Perkins — (* 8. Januar 1928 in Memphis (Tennessee); † 5. August 1968 in Nashville) war ein US amerikanischer Gitarrist und Mitglied von Johnny Cashs Band Tennessee Three. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Karriere …   Deutsch Wikipedia

  • Perkins — may refer to:PeopleThe name is of Welsh origin from Perthyn, relative or belonging to a particular person or family, and also thought to be the Anglicized form of Peredur, from Medieval Welsh. It is also found throughout mid and southern… …   Wikipedia

  • Luther Johnson (Guitar Junior) — Luther Johnson 1976 Luther Johnson (* 11. April 1939 in Itta Bena, Mississippi) ist ein US amerikanischer Bluessänger und gitarrist, der unter dem Bühnennamen Luther „Guitar Junior“ Johnson auftritt, um sich von zwei anderen Gitarristen gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Perkins — ist der Familienname folgender Personen: Angier March Perkins (1799–1881), Maschinenbauingenieur und Erfinder im Bereich der Dampftechnik Anthony Perkins (1932–1992), US amerikanischer Schauspieler Bill Perkins (1924–2003), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Luther F. McKinney — Luther Franklin McKinney (* 25. April 1841 in Newark, Ohio; † 30. Juli 1922 in Bridgton, Maine) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1887 und 1889 sowie von 1891 bis 1893 vertrat er den Bundesstaat New Hampshire im US… …   Deutsch Wikipedia

  • Perkins, Charles Nelson — ▪ 2001       Australian civil servant and activist (b. June 16, 1936, Alice Springs, N.Terr. d. Oct. 18, 2000, Sydney, N.S.W.), was the first indigenous Australian to head a government department and the most influential figure in the Aboriginal… …   Universalium

  • Donald Perkins — Perkins ist der Familienname folgender Personen: Anthony Perkins (1932–1992), US amerikanischer Schauspieler Bill Perkins (1924–2003), US amerikanischer Jazzsaxophonist und flötist Bishop Perkins (1787–1866), US amerikanischer Politiker Bishop W …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.