Manto

Manto in einer Handschrift von Giovanni Boccaccios De mulieribus claris aus dem 15.–16. Jahrhundert. BNF, Français 599, Folio 25v

In der griechischen Mythologie war Manto (griechisch Μαντώ) die Tochter des blinden Sehers Teiresias und besaß selbst die Gabe der Prophetie.[1]

Im Epigonenkrieg wurde Manto und ihr Vater als Kriegsbeute nach Delphi gebracht. Apollon sandte sie nach Kleinasien, wo sie bei Kolophon das Orakel des Apollo von Klaros gründete.[2] Dort heiratete sie den Kreter Rhakios und wurde Mutter des Sehers Mopsos, der möglicherweise von Apoll gezeugt worden war und den Seher Kalchas in einem Wettstreit schlug, woraufhin Kalchas starb.[3]

Bei Euripides wird erzählt, sie habe den noch wahnsinnigen Muttermörder Alkmaion geheiratet und ihm Amphilochos und Tisiphone geboren.[4]

Nach einer anderen Überlieferung ging sie nach Italien und gebar dort dem Tiberinus, dem Flussgott des Tiber den Ognus, der Mantua (italienisch Mantova) gründete und nach ihr benannte.[5]

In einer dritten Überlieferung wurde Mantua nach Manto, einer Tochter des Herakles benannt.

In einer kurzen Schlüsselszene der „Klassischen Walpurgisnacht“ im Faust II lässt Goethe sie als Tochter Äskulaps auftreten[6]. Bekannt wurde das Zitat: „Den lieb ich, der Unmögliches begehrt.

Literaturstellen

  1. Euripides: Phoenissae 834 ff.
  2. Pomponius Mela 1.88
  3. Pausanias 7.3.1
  4. Bibliotheke des Apollodor 3.7.7 [1]
  5. Vergil: Aeneis 10.199
  6. Johann Wolfgang von Goethe: Faust II, 2. Akt, Am unteren Peneios (Ende)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Manto — may refer to: People Mando (singer), also called Manto Manto Mavrogenous, Greek national heroine Saadat Hasan Manto, writer known by his pen name Manto Manto Tshabalala Msimang (1940 2009), South African politician Other Manto (mythology) Manto… …   Wikipedia

  • manto — (Del lat. mantum). 1. m. Especie de mantilla grande sin guarnición, que usan las señoras. 2. Capa que llevan algunos religiosos sobre la túnica. 3. Vestidura, generalmente recamada, que cubre algunas imágenes de la Virgen desde la cabeza hasta la …   Diccionario de la lengua española

  • manto — sustantivo masculino 1. (no contable) Área: geología Capa intermedia de la Tierra, situada entre la corteza y el núcleo: El manto de la Tierra alcanza temperaturas muy elevadas. 2. Capa amplia que cubre desde el cuello o desde la cabeza hasta los …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • manto — s.m. [dal lat. tardo mantum o mantus, tratto da mantellum mantello ]. 1. (abbigl.) [veste lunga di tessuto pregiato, con strascico, indossata da sovrani, papi e altre autorità] ▶◀ ‖ cappa, mantella, mantello. 2. (fig.) a. [ciò che ricopre… …   Enciclopedia Italiana

  • mantô — s. m. Espécie de manto usado pelas mulheres.   ♦ Grafia em Portugal: mantó …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • mantó — s. m. Espécie de manto usado pelas mulheres.   ♦ Grafia no Brasil: mantô …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • manto — manto* {{/stl 13}}{{stl 7}}ZOB. dostać manto; sprawić [spuścić] {{/stl 7}}{{stl 8}}{komuś} {{/stl 8}}{{stl 7}}manto {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Manto — Man to, n. [It. or Sp. manto, abbrev., from L. mantelum. See {Mantle}.] See {Manteau}. [Obs.] Bailey. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Manto — MANTO, us, Gr. Μαντὼ, οῦς, (⇒ Tab. XXI.) des Tiresias, eines berühmten Wahrsagers zu Theben, Tochter, wurde bey Eroberung dieser Stadt von den Epigonen mit gefangen. Weil solche dem Apollo zu Delph das Beste, was sie erbeuten würden, versprochen… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Manto — (Daphne), Tochter des Sehers Tiresias, selbst Seherin u. Führerin ihres blinden Vaters. Als die Epigonen Theben erobert hatten, sendeten sie einen Theil der Beute u. die gefangene M. nach Delphi. Auf Befehl des Apollo nach Asien gebracht,… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.