Apple tv

Apple TV

Apple TV ist die Bezeichnung einer Set-Top-Box, die von Apple Inc. entwickelt wurde. Sie wird an ein Fernsehgerät oder an einen Bildschirm angeschlossen und kann auf diesem verschiedene Medieninhalte wiedergeben, die sie über ein lokales Netzwerk erhält oder die auf der internen Festplatte gespeichert sind. Die Markteinführung des Gerätes war am 21. März 2007 mit einer 40-GB-Festplatte, am 31. Mai 2007 erschien eine alternative Version mit 160 GB.

Apple TV hat äußerlich eine große Ähnlichkeit mit dem Mac mini, ist aber flacher und breiter. Das Betriebssystem des Gerätes ist ein angepasstes Mac OS X. Trotz seiner Ähnlichkeit mit einen Mac mini zählt Apple den Apple TV nicht zur Mac-Produktreihe, sondern man findet ihm zweckmäßig auf der Apple-Webseite unter der Produktreihe iPod+iTunes.

Über die WLAN- oder Ethernetschnittstelle können Daten (Musik, Videos, Fotos) aus der iTunes-Bibliothek eines Windows-PCs oder eines Macintosh-Rechners auf die Festplatte des Apple TV übertragen und gespeichert werden. Die WLAN-Schnittstelle wurde dabei mit dem neuen (und noch nicht endgültig verabschiedeten) Standard 802.11n ausgestattet, den auch alle neueren WLAN-Karten beherrschen. Die Schnittstelle ist jedoch abwärtskompatibel mit älteren Standards.

Von der Festplatte des Apple TV können die übertragenen Inhalte auf einem Fernseher oder Bildschirm betrachtet werden. Dabei kann das Gerät mit einem am Netzwerk angeschlossenen Computer über das Programm iTunes synchronisiert werden, um die darauf gespeicherten Daten automatisch im Hintergrund auf die Festplatte des Apple TV zu übertragen. Bis zu fünf weitere Computer können auch ihre Daten per Streaming an das Apple TV senden, wobei diese nicht auf der Festplatte gespeichert werden. Weiterhin spielt das Apple TV auch Kinotrailer von der Quicktime-Webseite sowie Videos von YouTube ab. Mit der Betriebssystem-Version 2.0 (auch Apple TV "Take 2" genannt.) können sowohl Musikstücke als auch Videos direkt vom Apple TV im iTunes Store gekauft werden. Heruntergeladen werden sie hierbei auf die Festplatte des Apple TV, welche bei der nächsten Synchronisation mit iTunes abgeglichen wird. Ebenso können jetzt auch Podcasts direkt aus dem Internet "gestreamt" werden. Die Benutzerschnittstelle ist an Front Row angelehnt und wird per Fernbedienung gesteuert. Das Gerät verfügt über keinerlei Tasten außer über die Fernbedienung. Ein ausschalten ist nicht vorgesehen, nur ein umschalten per Fernbedienung in den Standby-Modus.

Einen Fernsehempfänger oder eine digitale Videorekorderfunktion besitzt das Gerät nicht, deshalb können nur Inhalte aus einer iTunes-Bibliothek abgespielt werden. Jedoch ist es möglich, einen externen USB TV-Tuner anzuschließen und mit Hilfe geeigneter Betriebssysteme (z. B. Linux) weitere Funktionen nachzurüsten.[1]

Inhaltsverzeichnis

Fernbedienung

Das ursprüngliche Benutzungskonzept von Apple TV war der Betrieb an einem Fernseher mit der mitgelieferten Fernbedienung Apple Remote. Im Laufe der Jahre wurde dieses Benutzungskonzept an andere Nutzungskontexte verbessert, indem alternative Fernbedienungen möglich wurden.

  • Wenn auch Inhalte außerhalb von Apple TV angeschaut werden sollen, beispielsweise Fernsehprogramm oder Computerbildschirm, so war es unbefriedigend, ständig zwei Fernbedienungen auf den Tisch liegen haben: Eine zur Bedienung des Fernsehers und eine für Apple TV. Seit der Version Apple Software TV 2.3 kann jede beliebige Fernbedienung als Fernbedienung für den Apple TV dienen, weil Apple TV seit dieser Softwareversion über ein eingebautes Anlernprogramm verfügt.[2] Benutzt man dieses Programm, so erscheinen auf dem Bildschirm nacheinander die sechs Tasten von Apple Remote und Apple TV merkt sich den Infrarotcode der anderen Fernbedienung.
  • Apple TV wird auch gerne zum abspielen von Musik verwendet. Zum genießen der Musik lenkt der Fernseher aber ab, weshalb Apple eine alternative Bedienung über einen iPod touch oder ein iPhone zusammen mit dem kostenlosen Zusatzprogramm „Remote“ ermöglichte.[3] Damit kann der Fernseher ausgeschaltet bleiben. Außerdem gelingt die Bedienung mit dem Programm Remote wesentlich flüssiger als mit der Apple Remote und dem weit entfernten Fernseher.[4]

Aktuelle Weiterentwicklung

Das Gerät Apple TV gibt es jetzt schon seit einiger Zeit unverändert, aber die Apple TV Software befindet sich in einer ständigen Weiterentwicklung. Mit der Version 2.0 und folgende Versionen (aktuell 2.3.1) wurde viele vermisste Funktionen nachgerüstet, vgl. Changelog unter [1]. Besondere Funktionserweiterungen sind seine Streaming-Funktion für AirTunes-Lautsprecher.

Hardware

Das Apple TV verwendet einen Intel Pentium M mit einer Taktfrequenz von 1 GHz. Es ist auch möglich, Mac OS X oder Linux von einer externen Festplatte zu starten.

Das Gerät besitzt folgende Anschlussmöglichkeiten:

Einen Wandhalterung besitzt das Gerät nicht. Es gibt aber Drittanbieter dafür.

Einzelnachweise

  1. atv.wikidot.com
  2. http://support.apple.com/kb/HT3296?viewlocale=de_DE
  3. http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284417350&mt=8
  4. Zeitschriftartikel "Ins Netz gegangen" in: Stereo 2009, Heft 4, Seiten 36-38.

Weblinks

  • apple.com/... - Offizielle deutsche Apple-TV-Produktseite
  • itunes.apple.com/... - Mac-TV: „Test: Apple TV“ (50 Minuten Video kostenlos downloadbar über iTunes)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • apple tvapple tv скидки …  

  • Apple — Inc. Rechtsform Incorporated ISIN US0378331005 Gründung 1976 …   Deutsch Wikipedia

  • Apple II — Saltar a navegación, búsqueda El Apple II fue uno de los más populares computadores personales de los 1980. Venía con un teclado QWERTY integrado, común en los primeros computadores personales pero no muy común hoy en día. Se muestran, sobre el… …   Wikipedia Español

  • Apple 2 — Apple II Hersteller Apple Vorgestellt April 1977 (USA) Eingestellt November 1993 (USA) Empf. Verkaufspreis US$1298 (ca. 3500 bis 5000 DM) je nach Ausstattung CPU …   Deutsch Wikipedia

  • Apple II — au Musée Bolo Type Micro ordinateur Date de sortie 1977 …   Wikipédia en Français

  • Apple II — Hersteller Apple Vorgestellt April 1977 (USA) Eingestellt November 1993 (USA) Empf. Verkaufspreis US$1298 (ca. 3500 bis 5000 DM) je nach Ausstattu …   Deutsch Wikipedia

  • Apple TV — Apple TV, zweite Generation (2G) Apple TV ist eine Set Top Box vom Hersteller Apple. Sie wird an ein Fernsehgerät oder an einen Bildschirm angeschlossen und kann auf diesem verschiedene Medieninhalte wiedergeben, die sie über ein lokales Netzwerk …   Deutsch Wikipedia

  • Apple 2 — Apple II Apple II Apple IIc Type Micro ordinateur Date de sortie 1977 …   Wikipédia en Français

  • Apple A4 —      Apple A4   >> Центральный процессор Производство: с 2010 года Произво …   Википедия

  • Apple — Ap ple ([a^]p p l), n. [OE. appel, eppel, AS. [ae]ppel, [ae]pl; akin to Fries. & D. appel, OHG, aphul, aphol, G. apfel, Icel. epli, Sw. [ a]ple, Dan. [ae]ble, Gael. ubhall, W. afal, Arm. aval, Lith. ob[*u]lys, Russ. iabloko; of unknown origin.] 1 …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Apple TV — Fabricante Apple Inc. Tipo Receptor digital multimedia en un decodificador …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.