Materialprüfanstalt

Eine Materialprüfungsanstalt, eine Materialprüfanstalt oder ein Materialprüfungsamt ist ein unabhängiges, meist staatliches, Prüflabor. Sie ist auf dem Gebiet der Werkstofftechnik und Baustofftechnik und insbesondere im Bereich der Werkstoffprüfung und Baustoffprüfung tätig.

Häufig sind die MPA Instituten meist an Universitäten und Hochschulen angegliedert. Neben der Materialprüfung werden auch Forschungsvorhaben und gutachterliche Tätigkeiten von den MPA wahrgenommen. Die MPA bieten daher ein Betätigungsfeld für Wissenschaftler, Ingenieure und technische Mitarbeiter wie Werkstoffprüfer und Baustoffprüfer oder Assistenten. Neben den MPA auf Landesebene gibt es auf Bundesebene die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin, deren Vorgängerinstitutionen zwischen 1904 und 1956 jeweils Materialprüfungsamt als Namensbestandteil hatten. Die Anstalten stehen in keinem Über- oder Unterordnungsverhältnis. Die Aufgabengebiete der Bundesanstalt und der Landesbehörden unterscheiden sich auch etwas..

Organisiert sind die MPAs im Verband der Materialprüfungsämter e.V. (VMPA).

Materialprüfungsanstalten auf Landesebene

MPA BAU der TU München

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Materialprüfanstalt Eberswalde — MPA Eberswalde Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1989 Sitz Eberswalde, Deutschland Leitung Peter Schumacher (Geschäftsführer) Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Materialprüfungsamt — Eine Materialprüfungsanstalt (MPA), eine Materialprüfanstalt (MPA) oder ein Materialprüfungsamt (MPA) ist ein unabhängiges, meist staatliches, Prüflabor. Sie ist auf dem Gebiet der Werkstofftechnik und Baustofftechnik und insbesondere im Bereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Materialprüfungsanstalt — Eine Materialprüfungsanstalt (MPA), eine Materialprüfanstalt (MPA) oder ein Materialprüfungsamt (MPA) ist ein unabhängiges, meist staatliches, Prüflabor. Sie ist auf dem Gebiet der Werkstofftechnik und Baustofftechnik und insbesondere im Bereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Berndt — (* 19. Januar 1857 in Neuruppin; † 9. Februar 1940 in Darmstadt) war ein deutscher Maschinenbau Ingenieur und Hochschullehrer, der ab 1892 als Professor für Maschinenkunde an der Technischen Hochschule Darmstadt lehrte und als Gründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Berndt — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Ingemar Berndt (1905–1945), deutscher Schriftsteller und Journalist Ambrosius Berndt (* 1500; † 1542), deutscher Philologe und evangelischer Theologe Bruce Berndt (* 1939), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • EMPA — Logo der Empa Eidgenössische Hochschulen und Forschungsanstalten Budget 2008 (SFr. Mio.) ETH Bereich 1 939,0 Hochschulen …   Deutsch Wikipedia

  • Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt — Logo der EMPA Eidgenössische Hochschulen und Forschungsanstalten Ordentl. Budget 2010 (SFr. Mio.) ETH Bereich …   Deutsch Wikipedia

  • Eidgenössische Materialprüfungsanstalt — Logo der Empa Eidgenössische Hochschulen und Forschungsanstalten Budget 2008 (SFr. Mio.) ETH Bereich 1 939,0 Hochschulen …   Deutsch Wikipedia

  • Empa - Materials Science & Technology — Logo der Empa Eidgenössische Hochschulen und Forschungsanstalten Budget 2008 (SFr. Mio.) ETH Bereich 1 939,0 Hochschulen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.