Mauerabdeckung

Abdeckstein auf einer Sandsteinmauer
Abdecksteine (auch Rollschicht) auf einer Trockenmauer als Mauerkrone

Ein Abdeckstein (engl. coping stone, capstone; frz. pierre de couverture; it. copertina di petra), auch Mauerabdeckung genannt, dient dem oberen Abschluss einer freistehenden Mauer. Ein Abdeckstein wird mit einer Verdachung ausgeführt, die das Tau- und Regenwasser seitlich ableitet. Unterhalb des Mauerüberstands wird eine sogenannte Wassernase eingeschlagen oder eingesägt. Die Wassernase soll dazu dienen, dass das Regenwasser vor der Mauer abtropft und diese nicht durchnässt. Ein Abdeckstein selbst schützt die Mauer gegen ein Eindringen von Niederschlägen in die Stoßfugen und starker Durchnässung. Ähnliche Funktionen erfüllen Dachsteine und Betonplatten auf Mauern.

Auf Trockenmauern können Bruchsteine aufgeschichtet werden und bilden eine sogenannte Mauerkrone. Als oberer Abschluss der Mauer sollen sie Übersteigen erschweren.

Literatur

Hans Köpf: Bildwörterbuch der Architektur, Körner Verlag Stuttgart, 3. Aufl. 1999, S. 1


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mauerabdeckung — oder Mauerdeckel, oberster Abschluß und Schutz einer Mauer gegen Feuchtigkeit und Frost, besteht aus Steinplatten, Falzziegeln oder Zementmörtelputz. – Vgl. a. Abdecksteine. Um das Wasser von der Mauer abzuhalten, ist die oberste Fläche nach …   Lexikon der gesamten Technik

  • Klosterkirche Münsterappel — 49.7351427.877253 Koordinaten: 49° 44′ 7″ N, 7° 52′ 38″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Abdeckstein — auf einer Sandsteinmauer Abdecksteine (auch Rollschicht) auf einer Trockenma …   Deutsch Wikipedia

  • Dolomit (Mineral) — Dolomit (Dolomitspat) Dolomit und Magnesit aus Eugui, Navarra, Spanien Chemische Formel CaMg[CO3]2 Mineralklasse wasserfreie Carbonate ohne fremde Anion …   Deutsch Wikipedia

  • Mauer — Eine einfache Mauer aus Naturstein …   Deutsch Wikipedia

  • Einfriedigung — (Befriedigung, Umwehrung, Behegung) eines Grundstücks oder Besitzes oder eines Teils desselben, die sichtbare Umgrenzung eines Platzes oder Raumes in einer Höhe und Art, die je nach dessen Zwecken sehr verschieden sein wird. Handelt es sich um… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Mauerkappe — Mauerkappe, s.v.w. Mauerabdeckung (s.d.) und Abdecksteine …   Lexikon der gesamten Technik

  • Coping — Co|ping [ koupiŋ] das; s, s <aus engl. coping »Mauerabdeckung« zu cope »Decke, Dach«, dies über das Mittelengl. aus spätlat. cappa, vgl. ↑Kapuze> obere Kante der ↑Halfpipe …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.