Meitner (Mondkrater)


Meitner (Mondkrater)

Nach Lise Meitner wurden zwei Krater im Sonnensystem benannt, zum einen auf dem Erdmond und zum anderen auf dem Planeten Venus.

Inhaltsverzeichnis

Mondkrater

Eigenschaften
Breite 10,5° S
Länge 112,7° O
Durchmesser 87 km
Tiefe unbekannt
selenografische Länge 248° bei Sonnenaufgang
Benannt nach Lise Meitner

Meitner ist ein Einschlagkrater auf der erdabgewandten Seite des Mondes. Er liegt nordwestlich des Kraters Kondratyuk und westlich von Krater Langemak.

Nebenkrater

Meitner Breitengrad Längengrad Durchmesser
A 8.1° S 113.5° E 17 km
C 9.7° S 113.7° E 19 km
H 11.9° S 116.0° E 13 km
J 12.1° S 115.1° E 15 km
R 12.0° S 109.4° E 16 km

Venuskrater

Eigenschaften
Breite 55,6° S
Länge 321,6°
Durchmesser 149.0 km
Tiefe unbekannt
Benannt nach Lise Meitner

Lise Meitner wurde "astronomisch" noch durch einen Einschlagkrater auf der Venus und den Asteroiden (6999) Meitner geehrt.[1]

Weblinks

Quellen

  1. 6999 Meitner en.wikipedia

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meitner — ist der Familienname von Lise Meitner (1878 1968), österreichisch schwedische Kernphysikerin und steht auch für Meitner (Mondkrater), zwei Krater im Sonnensystem Lise Meitner Gymnasium (Hamburg), Gymnasium in Hamburg Osdorf …   Deutsch Wikipedia

  • Elise Meitner — Lise Meitner und Otto Hahn im Labor, KWI für Chemie, 1913 Lise Meitner (* 17. November 1878 in Wien; † 27. Oktober 1968 in Cambridge) war eine österreichisch schwedische Kernphysikerin. Unter anderem lieferte sie im Januar 1939 zusammen mit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/M — Liste der Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Leó Szilárd — 1960 Leó Szilárd (* 11. Februar 1898 in Budapest; † 30. Mai 1964 in La Jolla, Kalifornien) war ein ungarisch deutsch amerikanischer Physiker und Molekularbiologe. Szilárd ist vor allem bekannt durc …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Einstein — Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey) war ein theoretischer Physiker. Seine Beiträge veränderten maßgeblich das physikalische Wel …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Pauli — 1945 Wolfgang Ernst Pauli (* 25. April 1900 in Wien; † 15. Dezember 1958 in Zürich) war einer der bedeutendsten Physiker des 20. Jahrhunderts und Nobelpreisträger. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.