Microdrive

Speichermedium
Microdrive

Microdrive von IBM mit 1 GByte Kapazität
Allgemeines
Typ Festplatte
Kapazität 340 MB - 8 GB
Größe 40 × 30 × 5 mm
Gebrauch Integrierte Geräte
Ursprung
Entwickler IBM
Nachfolger Speicherkarte

Microdrive ist die Bezeichnung für eine sehr kleine, 1 Zoll (2,5 cm) große Festplatte, die sowohl in Form von CompactFlash II-Speicherkarten erhältlich war als auch fest in Geräte eingebaut wurde. Microdrive ist ein Markenname von IBM, wird aber auch für entsprechende Geräte anderer Hersteller verwendet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Insbesondere mit dem Aufkommen von Digitalkameras Ende der 1990er Jahre stieg die Nachfrage nach kleinen Speichermodulen rapide an. Da der üblicherweise verwendete Flash-Speicher sehr teuer war (2001 kostete eine CompactFlash-Karte mit 128 MB etwa 175 EUR und mit 512 MB ungefähr 1200 EUR), entwickelte IBM als preisgünstige Alternative eine Miniatur-Festplatte in Form einer CompactFlash II-Speicherkarte.

Als integriertes Gerät wurden Microdrives etwa in MP3-Spieler, Personal Digital Assistants, Navigationssysteme oder Mobiltelefone eingebaut.

In der ersten Generation hatten Microdrives Kapazitäten von 340 MB sowie 512 MB. Bereits die 340-MB-Version wurde von der NASA genutzt, um den kleinen Computern in den Raumanzügen einen ausreichenden Datenspeicher zur Verfügung zu stellen. Die NASA hat auch während der Shuttle Missionen STS-98 und STS-102 Microdrives eingesetzt, um Fotos zu speichern. [1]

Es folgten Generationen mit Kapazitäten von 512 MB und 1 GB. Zwischenzeitlich verkaufte auch Iomega als Wiederverkäufer eine 340-MB-Version. Es wurden auch Microdrives mit einer Kapazität von 2,2 und 4 GB unter dem Namen Magicstore verkauft.

Nach dem Verkauf der Festplattensparte von IBM an Hitachi fertigen diese nun das (eigentlich nicht mehr ganz originale) „Original Microdrive“ mit Kapazitäten bis zu 8  GB. Auch Seagate stellte Microdrives her, und zwar mit Kapazitäten von 2, 5, 6 und 8 GB.

Der Preisvorteil von Microdrives gegenüber Flash-Speicher endete im Jahre 2006 durch den starken Preisverfall der Flash-Speicher. Daher sind Microdrives praktisch nicht mehr erhältlich. Flash-Speicherkarten gibt es bis 64 GB und die Preise für Flash-Speicher sind stark gefallen (1 GB kostet etwa 2 EUR, Stand April 2009). Zudem verbraucht Flash-Speicher weniger Energie, ist erschütterungsfest und deutlich schneller als Microdrives.

Technische Daten

Das zuletzt produzierte Hitachi Microdrive 3K8 (8 GB) verfügt über folgende technische Daten:

  • Drehgeschwindigkeit: 3.600 Umdrehungen pro Minute
  • Datenrate: ca. 10 MB/s Lesen und ca. 5 MB/s Schreiben
  • Abmessungen: 40 × 30 × 5 mm
  • Gewicht: 13 g

Microdrives können in sämtlichen Lagen betrieben werden.

Praktische Hinweise

CompactFlash-Microdrives sind grundsätzlich im etwas dickeren CompactFlash II-Gehäuse (5 mm) und passen somit nicht in Geräte, die nur einen dünnen CompactFlash I-Schacht (3 mm) haben.

Prinzipiell sollte vor dem Kauf eines Speichermediums mit mehr als 2 GB Speicher überprüft werden ob das Gerät, dessen Daten zu speichern sind, Medien in dieser Größe überhaupt ansprechen kann. Normalerweise wird das Dateisystem FAT32 für Medien über 2 GB verwendet. Insbesondere ältere Geräte (Kaufdatum vor 2003) können häufig nur mit FAT16 formatierte Medien ansprechen (und sind somit auf 2 GB beschränkt).

Laut Spezifikation ist das Microdrive 1 GB auf maximal 140 Betriebsstunden/Monat beschränkt (bei maximal 20% Such-, Schreib- und Leseoperationen). Hieraus ergibt sich, dass ein Microdrive nicht als Ersatz für eine herkömmliche Festplatte in einem PC verwendet werden kann, da dort für gewöhnlich längere Betriebszeiten und Festplattenaktivitäten vorkommen.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.dpreview.com/news/0105/01050202nasaibmmicrodrive.asp

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Microdrive —   [dt. »Mikrolaufwerk«] das, miniaturisierte Festplatte des Herstellers IBM im Format einer CompactFlash II Karte (42,8 × 36,4 × 5,0 mm). Wie diese Karten kommt das Microdrive vor allem in Digitalkameras, PDAs usw. zum Einsatz. Mit einem PC Card… …   Universal-Lexikon

  • Microdrive — For other uses, see Microdrive (disambiguation). IBM 1 GB Microdrive Microdrive (MD) is a brand name for a miniature, 1 inch hard disk designed to fit in a CompactFlash (CF) Type II slot. The release of similar drives by other makers has led to… …   Wikipedia

  • Microdrive — У этого термина существуют и другие значения, см. Microdrive (значения). IBM 1 GB Microdrive Microdrive («микродрайв»)  торговая марка миниатюрных жёстких дисков, созданная …   Википедия

  • Microdrive — Este artículo trata sobre la unidad basada en disco duro. Para la versión cinta de Spectrum, véase ZX Microdrive. IBM Microdrive de 1 GB. Microdrive es un medio de almacenamiento de datos basado en la tecnología de disco duro de 1 (42,8 x 36,4 x… …   Wikipedia Español

  • Microdrive — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. ZX Microdrive désigne plusieurs supports de données développés par Sinclair durant les années 1980. Le microdrive est un disque dur au format CompactFlash …   Wikipédia en Français

  • MicroDrive — CompactFlash Une carte CompactFlash de 32 Mo, avec sa petite boite de rangement Le CompactFlash (ou CF) est un type de carte mémoire servant comme unité amovible de stockage de données numériques et est principalement utilisé pour le stockage des …   Wikipédia en Français

  • Microdrive — Medio de almacenamiento de datos basado en la tecnología de disco duro de 1 (42.8 x 36.4 x 5.0 mm 16g) desarrolado por IBM e Hitachi (Hitachi Global Storage Technologies). El Microdrive es en realidad un disco duro de una pulgada que suele ser… …   Enciclopedia Universal

  • Microdrive — IBM hat 1998 unter der Bezeichnung Microdrive ein miniaturisiertes Festplattenlaufwerk mit einer Kapazität von inzwischen bis zu 4 GB vorgestellt, welches bei einigen Digitalkameras wie eine Compact Flash Karte des Typs II verwendet werden kann …   Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm"

  • microdrive — noun An early computer storage system using cartridges of looped tape …   Wiktionary

  • microdrive — …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.