Million


Million

Million (Abkürzung Mio.) ist ein Zahlwort, beziehungsweise der Zahlenname für die Zahl 1.000.000.

Inhaltsverzeichnis

Sprachliches

Das Zahlwort Million stammt aus dem Italienischen. Es setzt sich aus dem, ursprünglich lateinischen, Zahlwort mille für „tausend“ und dem Vergrößerungssuffix -one zusammen, bedeutet also „großtausend“. Aus dem Italienischen gelangte es als Lehnwort in viele europäische Sprachen.

Das Wort die Million ist im Deutschen ein Substantiv und wird entsprechend dekliniert, bei Angaben mit Brüchen über einer Million oder Angaben mit Dezimalstellen, schließlich bei allen Zahlen ab 2.000.000 also im Plural gebraucht: eine halbe Million, eine Million, 0,8 Millionen, anderthalb Millionen, zwei Millionen, … Als Ordnungszahl wird es jedoch stets zusammengeschrieben: der (ein)millionste, zweimillionste … So schreibt man z. B. für 1.204.613 „eine Million zweihundertviertausendsechshundertdreizehn“.

Die Million wird nach DIN 5008 mit Mio. abgekürzt. Deutschsprachige Wörterbücher kennen auch Mill. als Kurzform, wobei jedoch beim Lesen eine Verwechslungsgefahr mit der Milliarde besteht. Zunehmend wird umgangssprachlich die Abkürzung „Mille“ verwendet, was mit der etablierten Bedeutung von Mille für tausend kollidiert.

Im metrischen System steht die griechische Vorsilbe mega- (von griech. μέγας, mégas – groß) für den millionenfachen Wert, die Vorsilbe mikro- (v. griech. gr. μικρός, mikrós – klein) für ein Millionstel.

Da die Griechische Sprache ein einfaches Wort für „zehntausend“ kennt (μύριοι, Myriade), wird das Zahlwort für die Million als „hundert zehntausend“ gebildet, griechisch εκατομμύριο (ekatommyrio). Dasselbe gilt für das chinesische und die davon abgeleiteten Zahlensysteme Ostasiens.

Vorsätze für Maßeinheiten

Bezieht man sich auf Maßeinheiten, dann bezeichnet man das Millionenfache der Maßeinheit mit dem Präfix Mega (abgekürzt: M), wohingegen der millionste Teil (10-6) mit Mikro (abgekürzt: μ) bezeichnet wird. Z.B. ist ein Mikrometer (μm) ein millionstel Meter (10-6m).

Auch beim Bezug auf die Maßeinheit Byte in der Informatik wird heute die Bezeichnung Megabyte (MB) im Sinne von genau einer Million Byte verstanden. Das sind 106 Byte und nicht 220 = 1 048 576 Byte, was eine Million Byte um fast 5% überschreitet. Zur Benennung von 220 Byte wird die Bezeichnung Mebibyte (abgekürzt: MiB) nahegelegt; Mebi (Mi) ist ein Binärpräfix, während Mega (M) ein Dezimalpräfix ist.

Mathematisches

  • 1 Million = 1 000 000 = 106; die Million ist also eine Zehnerpotenz (Stufenzahl) mit dem Exponenten 6.
  • 1 Million = 1000 · 1000 = 10002; damit ist die Million eine Quadratzahl.
  • 1 Million = 100 · 100 · 100 = 1003; damit ist die Million auch eine Kubikzahl.
  • 1 Million ist eine gerade Zahl.

Die Rolle bei der Benennung von Riesenzahlen

Im Deutschen (nicht aber im Englischen!) basieren die Zahlennamen von Riesenzahlen auf der Basis eine Million und einem Exponenten n, der für n>1 einem entsprechenden lateinischen Zahlwort entspricht. Man bezeichnet mit 1000000n eine "n-illion" und mit 1000000n+0,5 eine "n-illiarde". So nennt man z.B. die Zahl 1 000 000 000 000 000 000 = 106·3 = 10000003 eine Trillion und die Zahl 1051 = 106·8,5 = 10000008,5 eine Oktilliarde.

Naturwissenschaft

Analog zu Prozent und Promille gibt es den englischen Ausdruck parts per million (ppm), der für einen auf 1.000.000 Teile steht.

Kultur und Gesellschaft

Die Million ist ein Synonym für eine besonders große Menge, vor allem für eine große Geldmenge. Neben dem Millionär als Inbegriff des reichen Menschen stehen hierfür Begriffe wie Millionenkredit und Millionenseller.

  • Die Ende des 19. Jahrhunderts durch den Verkauf von Baugrund schnell zu Reichtum gelangten Bauern in Berlin (Millionenbauern), sind Gegenstand eines Romans und Theaterstücks von Max Kretzer. Ein ähnliches Motiv liegt der Fernsehserie Der Millionenbauer zugrunde.
  • Million Dollar Baby ist der Titel mehrerer Filme über das Box-Milieu.
  • Millionenlinie ist der Name einer besonders teuren Zugstrecke in den Niederlanden.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Million – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: 1000000 (number) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Million — (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • million — [ miljɔ̃ ] n. m. • v. 1270; it. milione ♦ Mille fois mille (106). ⇒ méga . Un million, dix millions d hommes. Mille millions (⇒ milliard) , un million de millions (⇒ billion) . ♢ Absolt Million de francs, d unités monétaires. Un appartement de… …   Encyclopédie Universelle

  • million — mil‧lion [ˈmɪljən] number million PLURALFORM or millions PLURALFORM written abbreviation m 1,000,000 * * * …   Financial and business terms

  • million — Million. s. m. Dix fois cent mille. Il y a en France tant de millions d hommes. un million de livres. un million d or ou d escus vaut trois millions de livres. Il faut remarquer qu en matiere d argent lors qu on met absolument, Million, on entend …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Million+ — Million+, formerly known as the Campaign for Mainstream Universities (CMU) is the membership group of 27 UK universities incorporated post 1992 and university colleges. Many have long histories as colleges and subsequently polytechnics. Formed in …   Wikipedia

  • million — When preceded by a numeral or a quantifying word such as many or several, the plural is million (unchanged: twenty million people), but millions is used when it is followed by of, typically with imprecise reference (have done it millions of… …   Modern English usage

  • Million — Sf tausend mal tausend std. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. milione m. Großtausend, sehr große Zahl , einer Augmentativbildung zu it. mille tausend , aus l. mīlle. Zunächst gebraucht als Bezeichnung sehr großer Geldsummen; die Festlegung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • million — (n.) late 14c., from O.Fr. million (late 13c.), from It. millione (now milione), lit. a great thousand, augmentative of mille thousand, from L. mille, which is of uncertain origin. Used mainly by mathematicians until 16c. India, with its love of… …   Etymology dictionary

  • Million — Million: Zu it. mille »tausend«, das auf das lat. Zahlwort mille (vgl. ↑ Meile) zurückgeht, stellt sich das mit Vergrößerungssuffix gebildete it. milione »Großtausend«. In dieser Bedeutung gelangte das it. Wort seit dem 13. Jh. in die anderen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • million — [mil′yən] n. [ME millioun < OFr million < It milione < mille, thousand < L] 1. a thousand thousands; 1,000,000 2. a million (unspecified but understood) monetary units, as dollars, pounds, francs, etc. 3. an indefinite but very large… …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.