3. Februar


3. Februar

Der 3. Februar ist der 34. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 331 Tage (in Schaltjahren 332 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1488: Lage der Mossel Bay
1830: Ioannis Kapodistrias
1944: US-Soldaten auf Kwajalein
1958: Die drei Beneluxstaaten
1976: Maputo im Süden Mosambiks

Wirtschaft

1962: France

Wissenschaft und Technik

1966: Luna 9

Kultur

1625: Francesca Caccini
2010: Skulptur L’Homme qui marche I

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

1931:Die „Twin Cities“ Napier und Hastings
1959: Denkmal an der Absturzstelle bei Mason City
  • 1931: Die neuseeländischen Städte Napier und Hastings werden durch ein Erdbeben der Stärke 7,9 auf der Richterskala und anschließende Großbrände nahezu komplett zerstört. Über 300 Menschen kommen ums Leben.
  • 1959: Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper sterben gemeinsam bei einem Flugzeugabsturz mit einer Beechcraft Bonanza kurz nach dem Start in der Nähe von Mason City. Das Ereignis wird später als The Day the Music Died bezeichnet.
  • 1996: In Yunnan Sheng in der Volksrepublik China ereignet sich ein Erdbeben der Stärke 7,0 und fordert etwa 300 Todesopfer.
  • 2002: Bei einem Erdbeben der Stärke 7,2 in Afghanistan sterben etwa 200 Menschen.
2006: Unglücksstelle im Roten Meer

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

Dorothea von Kurland (1761-1821)

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

Johannes Gutenberg (weit nach seinem Tod erstelltes Bildnis)

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Ansgar, fränkischer Mönch und Bischof (anglikanisch, evangelisch, katholisch, orthodox)
    • Hl. Blasius von Sebaste, römischer Märtyrer, Bischof und Schutzpatron (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.


 Commons: 3. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Februar-Leoniden — Aktivitätszeitraum 1. Februar 28. Februar Aktivitätsmaximum mehrere Radiantenposition des Maximums RA: 11h 00m DE: +06° ZHR 5 Die Februar Leoniden sind ein Meteorstrom, welcher …   Deutsch Wikipedia

  • Februar (Album) — Februar Studioalbum von Silly Veröffentlichung 1989 Label Amiga/Ariola …   Deutsch Wikipedia

  • Februar — Sm std. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (mēnsis) februārius, eigentlich Reinigungsmonat , zu l. februāre reinigen (im Deutschen zuvor Hornung). So benannt, da in der zweiten Hälfte dieses Monats die Reinigungs und Sühnopfer für die Lebenden …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Februar — Februar, der zweite Monat des Jahres, der nach dem julianischen Kalender 28, im Schaltjahr 29 Tage zählt. Der Name bedeutet Reinigungsmonat, weil in ihn die Februa, das große Reinigungs und Sühnfest der Römer, fielen. In dem altrömischen Jahr von …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Februar — Februar, deutsch Hornung, weil in ihm die Hirsche neue Geweihe erhalten, der zweite Monat des Jahrs, wurde vom König Numa dem römischen Kalender von 10 Monaten nach dem Januar beigegeben. Er enthält nur 28 Tage; alle vier Jahre wird nach dem 23.… …   Damen Conversations Lexikon

  • februar — FEBRUÁR s.m. v. februarie. Trimis de cornel, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  FEBRUÁR s.m. v. februarie. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • Februar — Februar: Der zweite Monat des Jahres heißt bis zum 16. Jh. ↑ Hornung oder Sporkel. Diese Namen werden durch »Februar« verdrängt, der österr. auch als »Feber« erscheint (wie »Jänner« zu ↑ Januar). Das vorausliegende lat. (mensis) Februarius… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Februar — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Der 2. Februar ist sein Geburtstag …   Deutsch Wörterbuch

  • Februar — (v. lat. Februum [s. u. Februus], deutsch Hornung, weil die Hirsche in ihm neue Geweihe erhalten), der von Numa dem römischen Kalender (von 10 Monaten) zugegebene letzte Monat. Die Decemvirn gaben ihm die 2. Stelle gleich nach dem Januar. In ihm… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Februar — (lat. mensis februarĭus, d.h. Sühne und Reinigungsmonat), im Deutschen Hornung, hat in einem Gemeinjahr 28, im Schaltjahr 29 Tage …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Februar — Februar, der 2. Monat des Jahrs (Hornung) mit 28, im Schaltjahre 29 Tagen, nach dem Reinigungsfeste der Römer (februalia, 18.–24. F.) genannt …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.