Molares Volumen


Molares Volumen

Das molare Volumen oder auch Molvolumen (Formelzeichen: Vm) eines Stoffes gibt an, welches Volumen ein Mol dieser Substanz einnimmt. Seine SI-Einheit ist m3 / mol.

Es ergibt sich aus dem Quotienten des Volumens V und der Stoffmenge n, und kann aus der Molaren Masse M und der Dichte ρ der entsprechenden Substanz berechnet werden.

V_m = \frac{V}{n} = \frac{M}{\rho}

Es beschreibt also das Volumen, welches von insgesamt 6,022 · 1023 Teilchen (Avogadro-Konstante) einer Substanz ausgefüllt wird. Es handelt sich beim molaren Volumen um eine molare und damit intensive Größe, während das Volumen selbst eine extensive Größe darstellt.

Molares Volumen des idealen Gases

Das molare Volumen eines idealen Gases beträgt nach derzeitiger Messgenauigkeit:[1][2]

  • (22,413 968 ± 0,000 020) l/mol unter Normbedingungen (wird auch als Normvolumen bezeichnet),
  • (22,710 953 ± 0,000 021) l/mol bei Normtemperatur (0 °C) und 100 kPa Referenzdruck und
  • 24,465 433 l/mol bei SATP-Bedingungen.

In der deutschen Norm DIN 1343, Ausgabe Januar 1990, ist das molare Normvolumen des idealen Gases noch mit dem älteren Wert von (22,414 10 ± 0,000 19) l/mol angegeben. Der ältere Wert überdeckt den jüngeren dank seiner größeren Unsicherheit völlig.

Für reale Gase gelten die aus dem idealen Gasgesetz erhältlichen Zahlen nur für geringe Drücke und nicht zu geringe Temperaturen annähernd. Für Feststoffe und Flüssigkeiten ist das molare Volumen stets stoffabhängig.

Siehe auch

  • Partielles molares Volumen

Einzelnachweise

  1. CODATA Recommended Values. National Institute of Standards and Technology, abgerufen am 17. Juni 2011. Wert für das molare Volumen unter Normbedingungen (273,15 Kelvin, 101,325 kPa)
  2. CODATA Recommended Values. National Institute of Standards and Technology, abgerufen am 17. Juni 2011. Wert für das molare Volumen bei 273,15 Kelvin und 100 kPa)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • molares Volumen — molares Volumen,   stoffmengenbezogenes Volumen, Molvolumen, Formelzeichen Vm, Quotient aus dem Volumen V, das eine Stoffmenge n einnimmt …   Universal-Lexikon

  • molares Volumen — molio tūris statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Apibrėžtį žr. priede. priedas( ai) Grafinis formatas atitikmenys: angl. molar volume vok. molares Volumen, n; Molvolumen, n rus. молярный объем, m pranc. volume molaire, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Molares Volumen eines idealen Gases — Als ideales Gas bezeichnet man in der Physik und Physikalischen Chemie die idealisierte Modellvorstellung eines Gases. Obwohl es eine starke Vereinfachung darstellt, lassen sich mit diesem Modell bereits viele thermodynamische Prozesse von Gasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Molares Normvolumen — Das molare Volumen oder auch Molvolumen (Formelzeichen: Vm) eines Stoffes gibt an, welches Volumen ein Mol dieser Substanz einnimmt. Seine SI Einheit ist m3 / mol. Es lässt sich unter anderem aus der Gleichung für ideale Gase herleiten und ergibt …   Deutsch Wikipedia

  • Volumen — Fassungsvermögen; Inhalt; Kapazität; Rauminhalt * * * Vo|lu|men [vo lu:mən], das; s, und Volumina [vo lu:mina]: 1. räumliche Ausdehnung; Rauminhalt: das Volumen einer Kugel berechnen; der Ballon hat ein Volumen von 1 000 m3; der Schnitt gibt dem… …   Universal-Lexikon

  • Volumen molar — El volumen molar de una sustancia, simbolizado Vm,[1] es el volumen de un mol de ésta. La unidad del Sistema Internacional de Unidades es el metro cúbico por mol: m3 · mol 1 Un mol de cualquier sustancia contiene 6,022 · 1023 partículas.[2] En el …   Wikipedia Español

  • Kritisches Volumen — Phasendiagramm von Kohlenstoffdioxid In der Thermodynamik ist der kritische Punkt ein thermodynamischer Zustand eines Stoffes, der sich durch Angleichen der Dichten von flüssiger und Gasphase kennzeichnet. Die Unterschiede zwischen beiden …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Gasgleichung — Die thermische Zustandsgleichung idealer Gase, auch kurz als ideale, universelle oder allgemeine Gasgleichung bzw. als Gasgesetz bezeichnet, beschreibt das Verhalten und die Eigenschaften eines idealen Gases exakt. Sie vereint alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Boyle-Mariotte — Die thermische Zustandsgleichung idealer Gase, auch kurz als ideale, universelle oder allgemeine Gasgleichung bzw. als Gasgesetz bezeichnet, beschreibt das Verhalten und die Eigenschaften eines idealen Gases exakt. Sie vereint alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Boyle-Mariotte-Gesetz — Die thermische Zustandsgleichung idealer Gase, auch kurz als ideale, universelle oder allgemeine Gasgleichung bzw. als Gasgesetz bezeichnet, beschreibt das Verhalten und die Eigenschaften eines idealen Gases exakt. Sie vereint alle… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.