Moskau-Scheremetjewo

Flughafen Moskau-Scheremetjewo
Международный аэропорт Шереметьево
Kenndaten
IATA-Code SVO
ICAO-Code UUEE
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 30 km nordwestlich von Moskau
Straße
Basisdaten
Eröffnung 11. August 1959
Fläche
Passagiere 12.764.000 2006
Luftfracht 121.622 t [1] (2006)
Flug-
bewegungen
155.660 2006
Start- und Landebahnen
07R/25L 3.700 m × 60 m Beton
07L/25R 3.550 m × 60 m Beton

Scheremetjewo (russisch Шереметьево) ist ein Flughafen im Großraum Moskau (IATA: SVO, ICAO: UUEE). Er ist benannt nach dem Dorf Scheremetjewo in seiner Nähe, dessen Name mit der russischen Adligendynastie Scheremetew verbunden ist.

Scheremetjewo bezeichnet zwei Flughäfen: Während Scheremetjewo-1 dem nationalen Luftverkehr zum Beispiel nach Sankt Petersburg und Murmansk, aber auch in die baltischen Staaten dient, ist Scheremetjewo-2 der einst meistbeflogene internationale Verkehrsflughafen der russischen Föderation. Die beiden Flughäfen benutzen zwar die gleichen Start- und Landebahnen, sind aber ansonsten völlig voneinander getrennt. Für Passagiere existiert keine interne Verbindung zwischen den beiden Flughäfen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprünglich war Scheremetjewo ein Stützpunkt der sowjetischen Transportfliegerkräfte. Die Einweihung zum internationalen Flughafen erfolgte am 1. Juni 1960.

Scheremetjewo-1

Ein neu gebauter Abfertigungskomplex wurde am 3. September 1964 eröffnet und erfüllte jahrelang auch die Funktion eines internationalen Flughafens.

In den 1970er Jahren wurde der bereits vorhandenen Start- und Landebahn eine zweite hinzugefügt.

Scheremetjewo-2

Der internationale Verkehrsflughafen wurde anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Moskau nach dem Vorbild der Terminals des Flughafens Hannover gebaut und am 3. März 1980 eröffnet.

Lage

Beide Flughäfen liegen in der Nähe der Stadt Lobnja, etwa 30 Kilometer nordwestlich von Moskau, nahe der Europastraße E 105 (M 10), die die Hauptstadt mit Sankt Petersburg verbindet.

Kapazität

Tu-154 von Aeroflot auf dem Flughafen Scheremetjewo-2 in Moskau

Die Kapazität des Flughafens beträgt 2100 Passagiere in der Stunde, pro Jahr werden etwa 12 Millionen Passagiere abgefertigt. Der Flughafen Scheremetjewo verliert jedoch an die beiden anderen internationalen Flughäfen Moskaus, Domodedowo und Wnukowo, immer mehr Fluggäste, da die Anlagen nicht mehr auf dem Stand der Zeit sind; inzwischen kann Domodedowo mehr Fluggäste als Scheremetjewo aufweisen. Diesen Trend wird auch das im Bau befindliche dritte Terminal nicht ändern, denn hier wird sich nur Aeroflot mit seinen Partnerfluglinien ansiedeln. Dass andere Airlines die freiwerdenden Kapazitäten im Terminal 2 nutzen werden, ist unwahrscheinlich. Als möglicher Grund dieser negativen Entwicklung wird angesehen, dass der Flughafen in staatlicher Hand ist – welche relativ unflexibel auf aktuelle Entwicklungen reagiert. Jahrelang war Scheremetjewo für seine schlecht organisierten Grenzkontrollen bekannt – ein Problem, das in Domodedowo längst gelöst wurde.

Die beiden Start- und Landebahnen sind 3550 beziehungsweise 3700 m lang, liegen aber zu dicht beieinander, um gleichzeitig unabhängig voneinander betrieben werden zu können.

Unter den etwa 70 internationalen Fluglinien, die Scheremetjewo-2 anfliegen, sind Aeroflot, Alitalia, Delta Air Lines, El Al, Finnair, Air France, JAL, KLM,SAS und Korean Air. Die österreichische Austrian Airlines Group wickelt seit Februar 2007 alle ihre Moskauflüge anstatt über Scheremetjewo über Moskau-Domodedowo ab. Auch Lufthansa ist seit April 2008 nach Domodedowo gewechselt und hat somit, wie auch fast alle anderen Airlines der StarAlliance, diesen Schritt unternommen.

Anbindung an Moskau

Der Flughafen ist via öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Moskauer Stadtzentrum verbunden.

  • Es gibt Buslinien zu einigen Stationen der Moskauer Metro, sowie zur Eisenbahnstation Lobnja, von der Expresszugverbindungen nach Moskau bestehen.
  • Schneller und dennoch preiswert sind Minibusse, Marschrutkas genannt, die als Sammeltaxen eingesetzt sind. Sie verkehren auf festen Linien zwischen Flughafen und den beiden nächstgelegenen Metrostationen Retschnoi Woksal und Planernaja. Diese Sammeltaxen fahren immer sofort los, sobald sie voll besetzt sind.
  • Relativ teuer dagegen ist ein reguläres Taxi. Mit ihm gelangt man in etwa 30 Minuten ins Stadtzentrum. Bei Stau auf der Leningrader Chaussee – der Hauptverbindungsstraße zwischen Flughafen und Moskau – kann sich die Fahrtdauer aber deutlich erhöhen.
  • Seit dem 10. Juni 2008 hat das Terminal 2 sowie das zukünftige Terminal 3 auch eine direkte Eisenbahnanbindung: Vom und zum Sawjolowoer Bahnhof in Moskau verkehren im Stundentakt Expresszüge zum neuen Flughafenbahnhof, der in unmittelbarer Nähe der Terminals errichtet wurde. Zwischen diesem Bahnhof und dem Terminal 1 verkehren Busse. Bis Ende 2008 sollen Züge nach Scheremetjewo auch vom Weißrussischen Bahnhof aus fahren.

Ausblick

2004 begannen die Planungen für den Bau von Scheremetjewo-3, das Terminal soll bis 2009 in Betrieb gehen. Dieses Terminal wird von einer japanischen Bank (Investorengruppe) finanziert und später von der Aeroflot und ihren Partnern genutzt werden.

Einzelnachweise

  1. ACI

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flughafen Moskau-Scheremetjewo — Международный аэропорт Шереметьево …   Deutsch Wikipedia

  • Scheremetjewo — (russisch Шереметьево) ist der vom Adelsnamen Scheremetjew abgeleitete Name folgender Orte: in der Region Chabarowsk, siehe Scheremetjewo (Chabarowsk) in der Oblast Lipezk, siehe Scheremetjewo (Lipezk) in der Oblast Moskau, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Moskau Domodevo — Домодедово …   Deutsch Wikipedia

  • Moskau 1980 — XXII. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen 80 Teilnehmende Athleten 5217 (4093 Männer, 1124 Frauen) Wettbewerbe 203 in 21 Sportarten …   Deutsch Wikipedia

  • Moskau Belorusskaja — Das Empfangsgebäude des Weißrussischen Bahnhofs Der Weißrussische Bahnhof (russisch Белорусский вокзал / Belorusski woksal) ist ein Kopfbahnhof in der russischen Hauptstadt Moskau und einer der wichtigsten Fernbahnhöfe der Stadt. Er wurde im… …   Deutsch Wikipedia

  • Moskau — Hauptstadt von Russland; Drittes Rom (umgangssprachlich); Moskwa; Moskau Fluss (veraltet) * * * Mọs|kau: Hauptstadt von Russland. * * * Mọskau,   russisch Moskwạ, Moskvạ,    1) russ.russisch Mọskw …   Universal-Lexikon

  • Moskau City — April, 2010 März, 2010 Mo …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Scheremetjewo — Flughafen Moskau Scheremetjewo Международный аэропорт Шереметьево …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Moskau-Domodedovo — Домодедово …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Moskau-Vnukovo — Внуково …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.