Munzur Dağları

p1f1

Munzur Dağları
Höchster Gipfel Akbaba (3.482 m)
Lage Provinzen Tunceli und Erzincan, Türkei
Teil vom Taurusgebirge
Koordinaten 39° 26′ N, 39° 3′ O39.44043541916739.0454101563893482Koordinaten: 39° 26′ N, 39° 3′ O

Das Munzur-Gebirge (Munzur Dağları, auch Munzur Sıradağları oder Mercan Sıradağları) ist eine Gebirgskette in der Türkei. Das Gebirge ist eine Fortsetzung des Taurusgebirges nach Osten und bildet die Grenze der türkischen Provinzen Tunceli und Erzincan. Es erstreckt sich etwa von Kemaliye in Ost-West-Richtung über etwa 130 km, die mittlere Nord-Süd-Achse liegt ungefähr zwischen den Städten Erzincan und Tunceli, hier ist das Gebirge etwa 30 km breit.

Seinen Namen hat das Munzur-Gebirge vom 2698 m hohen Munzur Dağı (Koê Muzıri) im Landkreis Ovacık, der im Westen der Bergkette liegt, und durch einen Bergsattel vom Rest der Munzur Sıradağları abgetrennt ist. Der Name Mercan Sıradağları richtet sich nach dem gleichnamigen Bergmassiv im Osten, das eine Höhe von 3292 m erreicht.

Am Munzur-Gebirge ereignen sich immer wieder Gefechte zwischen den türkischen Streitkräften und der PKK.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der höchste Punkt der Kette ist mit 3482 m der Akbaba ganz im Osten.[1][2] Andere Gipfel sind Ziyarettepe (3118 m), Kurtlukar Tepesi (ca. 2859 m), Gültepe, Haraminin Tepe (ca. 2347 m), Kuştepe (ca. 2743 m) und Gediktepe.[3] Hauptentwässerungsadern des Gebirges sind der Karasu, einer der beiden Quellflüsse des Euphrats, und der Ziyaretdere, der in diesen mündet. Bezeichnend für die Gebirgskette sind unter anderem Gletscherseen und Eichenwälder.

Ein Teil des Gebirges gehört zum Munzur-Tal Nationalpark. Der Nationalpark heißt auf türkisch Munzur Vadisi Milli Parkı und umfasst ein Areal in der Größe von 42.000 ha. Er wurde 1971 gegründet und ist bis heute nicht erschlossen. Die Region um das Tal des Munzurflusses ist in den höheren Lagen mit Eichenwäldern bedeckt. In den Tallagen wachsen u. a. Nussbäume, Erlen und Eschen. Die Grenzen des Nationalparks beginnen in acht km Entfernung von der Provinzhauptstadt Tunceli.

Geologie

Das Gebirge besteht hauptsächlich aus Kalkstein, Serpentinit und neogenen Sedimentgesteinen. Der Bau des Gebirges wird bestimmt durch die Überschiebung der Serpentinite und der ihnen auflagernden Kalksteine im Norden über die Sedimente im Süden. Die Gesteine bestimmen das Erscheinungsbild des Gebirges: die Kalksteine bildet eine schwer zugängliche alpine Landschaft mit schroffen Felswänden und nur wenig Bewuchs. Sanfte Formen finden sich in den ebenfalls nur ärmlich bewachsenen Serpentingebieten und den landwirtschaftlich nutzbaren neogenen Sedimenten.

Munzur

Der Name Munzur ist auch Name eines Baches und dessen Tales in Tunceli. Der Bach mündet später in den Murat, der einer der Quellflüsse des Euphrats ist. Benannt wurden all diese nach dem Hirten Munzur Baba, der nach einer Sage an der heutigen Quelle Buttermilch vergoss, und so den Munzur-Bach sprudeln ließ.

Literatur

  • Türkiye Coğrafya Atlası (Geografischer Atlas der Türkei), DBR, İstanbul 2004, S. 51-52.

Weblinks

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Türkeikarte der Geographischen Fakultät der Universität Ankara
  2. GeoNames gibt 2555 m für den Akbaba Tepesi im Osten des Gebirges an
  3. Höhen von GeoNames, http://www.geonames.org

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Munzur-Vadisi-Nationalpark — Der Munzur Vadisi Nationalpark (türkisch Munzur Vadisi Millî Parkı) ist einer der größten und artenreichsten Nationalparks der Türkei. Er hat eine Fläche von 420 km² und liegt in Ostanatolien in den Provinzen Tunceli und Erzincan. Er umfasst …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge in der Türkei — Diese Liste zeigt die höchsten Berge der Türkei, der Höhe nach geordnet. Lage der Berge und Gebirge Gipfel Höhe Gebirge/Massiv Provinz Ararat, Grosser!Großer Ararat (Büyük Ağrı Dağı) …   Deutsch Wikipedia

  • Taurus — Stier * * * Tau|rus, der; : Gebirge in Kleinasien. * * * I Taurus   [lateinisch »Stier«, von gleichbedeutend griechisch taũros], Abkürzung Tau, wissenschaftliche Bezeichnung des Sternbilds Stier.   II …   Universal-Lexikon

  • Akbaba — bezeichnet den Akbaba (Berg), höchster Gipfel der Munzur Dağları in der Türkei Akbaba ist der Familienname von: Ülkü Akbaba (* 1958), Wiener Schauspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalparks in der Türkei — Liste der Nationalparks in der Türkei (Stand: 20. Dezember 2008): Nr. Bezeichnung Provinz Ausweisung Fläche (ha) Anmerkungen 1 Yozgat Çamlığı Nationalpark Yozgat 1958 264 2 Karatepe Aslantaş Nationalpark Osmaniye …   Deutsch Wikipedia

  • Taurus Mountains — For the Taurus Mountains on the moon, see Montes Taurus. For Mt. Taurus outside Cold Spring, New York, see Bull Hill. Direktaş, Yedi Göller (Seven Lakes), Ala Dağlar …   Wikipedia

  • Mount Ida (Turkey) — Kazdağı, Turkey Location of Kaz Daği on a map of the ancient Troad Elevation 5,820 ft (1,774 m) …   Wikipedia

  • Mycale — Mount Mycale Μυκάλη Samsun Daği The flanks of Mycale behind Priene Elevation …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.