Mörikehaus Ochsenwang

Im Mörikehaus in Ochsenwang, einer Teilgemeinde von Bissingen an der Teck, befand sich die Amtswohnung des Dichters und Schriftstellers Eduard Mörike, der sich dort von Januar 1832 bis Oktober 1833 als Pfarrvikar aufhielt und seinen einzigen Roman, den Maler Nolten, dort vollendete.

Inhaltsverzeichnis

Ausstellung

Die Ausstellung im ehemaligen Schulhaus gegenüber der kleinen Kirche zeigt Briefe, Zeichnungen und Pfarrberichte von Mörike, dazu Dokumente und kirchliche Unterlagen sowie die von ihm genutzte Literatur. Teile der damaligen Pfarrbibliothek konnten nach Mörikes Aufzeichnungen rekonstruiert werden. Bereits 1904, zu Mörikes 100. Geburtstag, wurde vom Schwäbischen Albverein eine Gedenktafel an dem Haus angebracht. 1951–1972 wurde das Andenken an Mörikes Aufenthalt in Ochsenwang von der damaligen Organistin und Kirchendienerin gepflegt. Zwischen 1979 und 1981 renovierten Ochsenwanger Bürger das Haus und bauten in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für literarische Museen mit Sitz in Marbach am Neckar die jetzige Gedenkstätte auf, die am 25. Oktober 1981 eingeweiht wurde.

Mörike-Stätten in der Umgebung

Am Albtrauf gibt es den sogenannten Mörikefelsen, der dem Dichter als Aussichtspunkt diente. Mörike ließ Erlebnisse seiner zahlreichen Wanderungen in der Umgebung in seine Dichtungen einfließen. So verfasste er ein Gedicht auf die nahe Burg Teck. Im Pfarrhaus von Oberboihingen war er im Dezember 1826 als Vikar, entsprechend von Dezember 1829 bis Mai 1831 im Pfarrhaus von Owen und noch einmal von März bis April 1834. An der Kirche von Owen befindet sich die Grabtafel des mit Mörike befreundeten Pfarrers und Historikers Wilhelm Zimmermann und dessen Frau Louise. Zimmermann amtierte dort 1872–1878 als Pfarrer. Im benachbarten Weilheim an der Teck war Mörike von Oktober 1833 bis März 1834 Pfarrverweser, in Kirchheim-Ötlingen von Ende April bis Juni 1834.

Literatur

  • Ferchl, Irene; Setzler, Wilfried: Mit Mörike von Ort zu Ort. Lebensstationen des Dichters in Baden-Württemberg, Tübingen 2004.
  • Scheuffelen, Thomas: Mörike in Ochsenwang (Marbacher Magazin, 27), 2. Aufl. Marbach am Neckar 1987.

Weblinks

48.5784444444449.5106944444445

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ochsenwang — Gemeinde Bissingen an der Teck Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Literaturmuseen — Ein Literaturmuseum sammelt, pflegt und präsentiert Zeugnisse über Autoren des literarischen Lebens, literarische Themen bzw. literarische Produktionen. Oft befinden sich derartige Museen in der ehemaligen Lebens und Wirkungsstätte eines Autors,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste internationaler Literaturmuseen — Ein Literaturmuseum sammelt, pflegt und präsentiert Zeugnisse über Autoren des literarischen Lebens, literarische Themen bzw. literarische Produktionen. Oft befinden sich derartige Museen in der ehemaligen Lebens und Wirkungsstätte eines Autors,… …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Friedrich Mörike — Eduard Mörike Eduard Friedrich Mörike (* 8. September 1804 in Ludwigsburg; † 4. Juni 1875 in Stuttgart) war ein deutscher Lyriker der Schwäbischen Schule, Erzähler und Übersetzer sowie evangelischer …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Moerike — Eduard Mörike Eduard Friedrich Mörike (* 8. September 1804 in Ludwigsburg; † 4. Juni 1875 in Stuttgart) war ein deutscher Lyriker der Schwäbischen Schule, Erzähler und Übersetzer sowie evangelischer …   Deutsch Wikipedia

  • Bissingen an der Teck — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter deutscher Museen — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Museen nach Orten — In dieser Liste sind die deutschen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet. Literatur: Museums of the World, 15th Edition 2008, München, K. G. Saur Verlag, ISBN 978 3 598 20695 5 Liste der Museen in Baden Württemberg Liste der Museen in Bayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museen in Baden-Württemberg — Nach Orten sortiert Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Aalen, Ostalbkreis …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbische Dichterstraße — Die Schwäbische Dichterstraße ist eine 1977/78 eingerichtete touristische Ferienstraße in Baden Württemberg. Sie führt von Bad Mergentheim nach Meersburg. An ihrem Weg liegen das Taubertal, Hohenlohe, das Neckarland, der Schwäbisch Fränkische… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.