NBA Most Valuable Player

Der NBA Most Valuable Player Award ist eine Auszeichnung der National Basketball Association (NBA) für den wertvollsten Spieler (engl.: Most Valuable Player, kurz MVP) der Liga in der regulären Saison. Eine ähnliche Auszeichnung ist der NBA Finals MVP Award für den wertvollsten Spieler in der Finalrunde der Play-offs.

Kareem Abdul-Jabbar gewann den MVP Award sechsmal in seiner Karriere.
Der fünfmalige Gewinner des MVP Awards Michael Jordan.

Geschichte und Wahlvorgang

Der NBA Most Valuable Player Award wurde in der Saison 1955/56 eingeführt. Die dazu gehörige Trophäe ist nach Maurice Podoloff, dem ersten Liga-Präsidenten, benannt. Bis 1980 wurde der MVP von den NBA-Profis gewählt, was dazu führte, dass unbeliebte Spieler wie Rick Barry die Auszeichnung nie gewannen, obwohl sie sie verdient hätten. Seit der Saison 1980/81 wird die MVP-Auszeichnung von Sportjournalisten vergeben.

Die Wahl des MVPs wird immer am Ende der regulären Saison (Ende April) durchgeführt, so dass die Ehrung innerhalb der ersten Play-off-Runden durchgeführt werden kann. An der Wahl nehmen etwa 120 Sportjournalisten teil. Jeder von ihnen besitzt fünf Stimmen, die unterschiedlich gewichtet sind. Die erste Stimme zählt zehn Punkte, die zweite sieben, die dritte fünf, die vierte drei und die fünfte Stimme einen Punkt. Der Spieler, auf den die meisten Punkte fallen, wird zum MVP erklärt.

Preisträger

Die meisten MVP-Auszeichnungen konnten Kareem Abdul-Jabbar (sechs), Bill Russell und Michael Jordan (jeweils fünf) gewinnen. Jüngster MVP-Gewinner war Wes Unseld in der Saison 1968/69 (23 Jahre und einen Monat), ältester Gewinner war Karl Malone in der Saison 1998/99 (35 Jahre und zehn Monate). Die knappste Entscheidung bei der Wahl zum MVP (seit 1981; Einführung des Media-Votings) gab es 1990 zwischen Magic Johnson (636 Punkte) und Charles Barkley (614), die deutlichste im Jahr 2000 zwischen Shaquille O’Neal (1207 Punkte) und Kevin Garnett (408).

Die wenigen nicht in den USA geborenen Gewinner der MVP-Auszeichnung sind Hakeem Olajuwon (1994, Nigeria), Tim Duncan (2002 und 2003, Amerikanische Jungferninseln), Steve Nash (2005 und 2006, Kanada) und Dirk Nowitzki (2007, Deutschland).

Weblinks

  • Most Valuable Player. In: NBA Encyclopedia. NBA Media Ventures, LLC. Abgerufen am 5. Mai 2009. (englisch)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NBA Most Valuable Player — Le trophée NBA Most Valuable Player est aussi nommé trophée Maurice Podoloff, en honneur au premier président de la NBA de 1946 à 1963 est un trophée qui récompense le joueur qui a le plus contribué au succès de son équipe pendant la saison… …   Wikipédia en Français

  • NBA Most Valuable Player Award — Der NBA Most Valuable Player Award ist eine Auszeichnung der National Basketball Association (NBA) für den wertvollsten Spieler (engl.: Most Valuable Player, kurz MVP) der Liga in der regulären Saison. Eine ähnliche Auszeichnung ist der NBA… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Most Valuable Player Award —                 National Basketball Association awards and honors Championship  • O Brien Trophy  • Brown Trophy (defunct) Individual …   Wikipedia

  • NBA Most Improved Player — Der NBA Most Improved Player Award wird seit der Saison 1985/86 an einen Spieler vergeben, der sich im Vergleich zur vergangenen Saison verbessert hat. Diese Auszeichnung wird jährlich von der US Basketball Liga National Basketball Association… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Development League Most Valuable Player Award —                 NBA Development League awards and honors Championship Individual awards  • All Star Game MVP  • Most Improved Player …   Wikipedia

  • Most Valuable Player Award — Most Valuable Player, MVP, engl. für wertvollster Spieler. Zum MVP wird der wertvollste (beste oder wichtigste) Spieler in einer Mannschaftssportart (Basketball, American Football, Eishockey, Baseball, Fußball, Lacrosse, Handball) ernannt. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Most Valuable Player — (engl. für wertvollster Spieler), abgekürzt MVP, ist eine meist von Journalisten vergebene Auszeichnung für den „wertvollsten“ (besten oder wichtigsten) Spieler in einer Mannschaftssportart für seine Leistung in einer Saison, einem Turnier oder… …   Deutsch Wikipedia

  • NBA Finals Most Valuable Player Award — Der Bill Russell NBA Finals Most Valuable Player Award wird seit 1969 an den besten Spieler der Finalserie der National Basketball Association vergeben. Im Jahr 2009 entschied NBA Commissioner David Stern die Trophäe nach Bill Russell zu benennen …   Deutsch Wikipedia

  • NBA All-Star Game Most Valuable Player Award —                 National Basketball Association awards and honors Championship  • O Brien Trophy  • Brown Trophy (defunct) Individual …   Wikipedia

  • NBA Finals Most Valuable Player Award — National Basketball Association Finals Most Valuable Player Award Le trophée NBA Finals Most Valuable Player récompense le joueur ayant montré le meilleur jeu durant les Finales NBA. Cette récompense revient presque toujours à un joueur de l… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.