Richtungsverhältnisse


Richtungsverhältnisse

Richtungsverhältnisse. Die Bahnlinien bestehen aus geraden und gekrümmten Strecken. Die Krümmungen sind in der Regel Kreisbogen, deren Verbindung mit den Geraden zumeist durch Übergangsbogen (s.d.) verschiedener Formen erfolgt.

Die R. der Bahnen sind aus den Lageplänen und Längenschnittplänen, in denen die Längen der Geraden und Bögen sowie die Krümmungshalbmesser (s.d.) der letzteren ziffernmäßig angegeben werden, zu ersehen.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lötschbergtunnel — Lötschbergtunnel. Im Zuge der Berner Alpenbahn (Bern Thun Spiez Lötschberg Brig) zwischen den Stationen Kandersteg (Nord) und Goppenstein (Süd) gelegen, ist 2gleisig, 14.536 m und samt beiderseitiger Verlängerung um 70 m zusammen 14.605 m lang.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Waldbahnen — Waldbahnen. Allgemeines. Mit der Entwicklung des Forstbetriebs und der Erweiterung des technischen Wissens hat seit den letzten Jahrzehnten des vorigen Jahrhunderts auch die Ausgestaltung des forstlichen Bringungswesens eine wesentliche Änderung… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Längenschnitt — Längenschnitt, Längenprofil (longitudinal section; profil longitudinal; profilo longitudinale), zeichnerische Darstellung eines durch die Längsachse einer Bahnlinie, eines Straßenzuges, Wasserlaufes u.s.w. geführten Schnittes, durch den… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Tunnelbau der Eisenbahnen — (railways tunnelling; construction de tunnels de chemins de fer; costruzione di gallerie ferroviarie). Tunnel sind unter der Erdoberfläche hergestellte röhrenförmige Bauwerke, die bewegten Massen, namentlich denen des Verkehrs, einen freien,… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Харовые — (Characeae) хары, или лучицы, наиболее высоко организованные водоросли (см.), растущие в пресной, солоноватой, редко соленой воде, внешним видом очень напоминающие хвощи и травянистые явнобрачные растения. Фиг. 1. Chara fragilis; верхняя часть… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Alexander Carl Heinrich Braun — (* 10. Mai 1805 in Regensburg; † 29. März 1877 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Hochschullehrer. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „A.Braun“ …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Braun — Alexander Karl Heinrich Braun Pour les articles homonymes, voir Braun. Alexander Karl Heinrich Braun Alexander Karl (ou Carl) Heinrich Braun est un botaniste allemand, né en …   Wikipédia en Français

  • Alexander Carl Heinrich Braun — Alexander Karl Heinrich Braun Pour les articles homonymes, voir Braun. Alexander Karl Heinrich Braun Alexander Karl (ou Carl) Heinrich Braun est un botaniste allemand, né en …   Wikipédia en Français

  • Alexander Heinrich Braun — Alexander Karl Heinrich Braun Pour les articles homonymes, voir Braun. Alexander Karl Heinrich Braun Alexander Karl (ou Carl) Heinrich Braun est un botaniste allemand, né en …   Wikipédia en Français

  • Alexander Karl Heinrich Braun — Pour les articles homonymes, voir Braun. Alexander Karl Heinrich Braun Alexander Karl (ou Carl) Heinrich Braun est un botaniste allemand, né en 1805 et mort en 1877. Il enseigne la …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.