Hinterstube, die

Die Hinterstube, plur. die -n, die hintere Stube; im Gegensatze der Vorderstube.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hinterstube — Hịn|ter|stu|be, die: vgl. ↑ Hinterzimmer. * * * Hịn|ter|stu|be, die: vgl. ↑Hinterzimmer …   Universal-Lexikon

  • Vorderstube, die — Die Vorderstube, plur. die n, die vordere Stube, im Gegensatze der Hinterstube …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hurskas kurjuus — ist ein Roman des finnischen Nobelpreisträgers Frans Eemil Sillanpää. Auf deutsch erschien er zunächst 1948 in einer Übersetzung von Edzard Schaper als Das fromme Elend, später unter dem Titel Sterben und Auferstehen. Er beschreibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • sachte — mit Vorsicht; zaghaft; wachsam; zurückhaltend; behutsam; achtsam; mit Bedacht; sorgsam; vorsichtig; sorgfältig; grazil; empfindlich; …   Universal-Lexikon

  • sacht — [zaxt] <Adj.>: sanft und behutsam, vorsichtig: mit sachten Händen; sie kam sacht (leise und langsam) heran. Syn.: ↑ leise, schonend, ↑ sorgsam. * * * sạcht 〈Adj.〉 = sachte * * * sạcht, sạch|te <Adj.; sachter, sachteste> [aus dem… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.