Kindertaufe, die

Die Kindertaufe, plur. inus. die Taufe, so fern sie Kindern gereichet wird, zum Unterschiede derjenigen Taufe, welche erwachsenen Personen widerfähret; der kirchliche Gebrauch, unmündige Kinder zu taufen. Ein Wort, welches mit Kindtaufe nicht verwechselt werden darf.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kindertaufe — In Deutschland wird die Bezeichnung Kindertaufe bzw. Säuglingstaufe für die Taufe von religionsunmündigen Personen angewendet. Sie ist in der weltweiten Christenheit die vorherrschende Regel. So wird sie auch in Deutschland von den Volkskirchen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kindertaufe —    Die biblischen Texte über die Umkehr eines Menschen u. die bewußte Annahme des Glaubens in freier, von Gottes Gnade getragener Entscheidung lassen die Taufe von Erwachsenen als den ”Normalfall“ erscheinen. Andere Reihungen (Röm 6,3–11; 2 Kor 4 …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Wiedertaufe — Die Wiedertaufe ist die erneute Taufe eines bereits getauften Menschen. Die meisten christlichen Kirchen betrachten die Taufe als ein einmaliges Geschehen, wobei die Begründungen dafür unterschiedlich sind. Inhaltsverzeichnis 1 Exegetische… …   Deutsch Wikipedia

  • Synode von Karthago (252) — Die Karthagoer Synode von 252 war eine regionale Kirchenversammlung, die unmittelbar auf die Synode von 251 folgte. Sie befasste sich erneut mit der Problematik der Lapsi, der Kindertaufe sowie einem Schisma, dass sich aus dem Abfall mehrerer… …   Deutsch Wikipedia

  • Taufe — Geschmücktes Taufbecken mit brennender Osterkerze, Wasserkrug und Taufkerze Die Taufe ist ein Ritus, der im Christentum seit der Zeit des Neuen Testaments und in allen christlichen Konfessionen den Eintritt in das Leben als Christ bedeutet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Konditionaltaufe — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kindersegnung — in der Freien evangelischen Gemeinde Hamburg Lokstedt Kindersegnung ist eine Segenshandlung der Kirche speziell an Kindern, in der Regel an besonderen biographischen Schnittpunkten (z. B. nach der Geburt, bei der Einschulung). In Kirchen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Erwachsenentaufe — Anstecknadel deutscher Baptisten (um 1934) Mit Gläubigentaufe (auch: Erwachsenentaufe, Glaubenstaufe, Heranwachsenden und Mündigentaufe) wird eine Taufe bezeichnet, die an Taufbewerbern und katholischen Katechumenen vollzogen wird, die sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Glaubenstaufe — Anstecknadel deutscher Baptisten (um 1934) Mit Gläubigentaufe (auch: Erwachsenentaufe, Glaubenstaufe, Heranwachsenden und Mündigentaufe) wird eine Taufe bezeichnet, die an Taufbewerbern und katholischen Katechumenen vollzogen wird, die sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Großtaufe — Anstecknadel deutscher Baptisten (um 1934) Mit Gläubigentaufe (auch: Erwachsenentaufe, Glaubenstaufe, Heranwachsenden und Mündigentaufe) wird eine Taufe bezeichnet, die an Taufbewerbern und katholischen Katechumenen vollzogen wird, die sich… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.