Lamm, das

Das Lamm, des -es, plur. die -Lämmer, Diminut. das Lämmchen, im Plural im gemeinen Leben auch wohl Lämmerchen, Oberd. Lämmlein, ein Junges des Schafgeschlechtes, so lange es noch nicht ein Jahr, oder nach dem Gebrauche anderer Orten, so lange es noch nicht zwey Jahr alt ist; in der Ober-Pfalz ein Petzel. Einjährige Lämmer führen in vielen Gegenden den Nahmen der Jährlingt. So fromm wie ein Lamm, sehr geduldig, nachgebend und unschädlich. Im neuen Testamente wird Christus als das Gegenbild des ehemahligen Osterlammes häufig das Lamm Gottes oder nur das Lamm schlechthin genannt; ein Ausdruck, welcher jetzt mit Behuthsamkeit gebraucht werden sollte, weil er nach unsern Sitten ein unedles und niedriges Bild verursacht. Lamm begreift beyde Geschlechter unter sich; will man sie unterscheiden, so heißt ein weibliches Lamm ein Kälberlamm, Schaflamm oder Mutterlamm, ein männliches aber ein Bocklamm oder Hammellamm.

Anm. Bey dem Ottfried und im Tatian Lamp, im Plural Lembir, im Isidor Lambu, bey dem Ulphilas, im Angelsächs. Engl. und Schwed. Lamb, im Dän. Lam. Im gemeinen Leben werden auch die Kätzchen an den Haselstauden, wegen einiger Ähnlichkeit in der rauchen wolligen Gestalt, Lämmerchen genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lamm — Lamm,das:frommesL.:⇨Unschuldsengel;geduldigwieeinL.:⇨geduldig(1) LammJungschaf …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Lamm — 1. Als Lämmer sind wir gekommen, als Wölfe haben wir gehaust, wie Hunde hat man uns fortgejagt, als Adler werden wir wiederkommen, sagte der Jesuit. – Klosterspiegel, 40, 5. 2. An den Lämmern sieht man, was die Schafe tragen. In Beziehung auf… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Lamm Gottes — Agnus Dei Darstellung auf einem romanischen Türsturz von St. Remigius (Ingelheim) Agnus Dei (lat. Lamm Gottes, oder griechisch amnòs tὔ theὔ) ist ein seit ältester Zeit im Christentum verbreitetes Symbol für Jesus Christus. Als Osterlamm,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lamm — Sich wie ein Lamm zur Schlachtbank führen lassen: alles geduldig mit sich geschehen lassen, die höchste Strafe erleiden, ohne den Versuch einer Rechtfertigung oder Verteidigung zu unternehmen (vgl. französisch ›se laisser conduire comme un agneau …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Das fünfte Siegel der Apokalypse — El Greco, zwischen 1608 und 1614 Öl auf Leinwand, 224,8 cm × 199,4 cm Metropolitan M …   Deutsch Wikipedia

  • Lamm — Sn std. (8. Jh.), mhd. lam(p), ahd. lamb, as. lamb Stammwort. Aus g. * lambaz n. Lamm , auch in gt. lamb, anord. lamb, ae. lamb. Der s Stamm zeigt sich in entsprechenden Pluralen und in Nebenformen wie ae. lamber. In dieser Form ist das Wort nur… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lamm Gottes — Lamm Gottes,   im Neuen Testament Hoheitstitel Jesu Christi, in Johannes 1, 29 mit dem Zusatz »das die Sünde der Welt hinwegnimmt«. Zugrunde liegt, in Anlehnung an die Überlieferung vom leidenden Gottesknecht (Jesaja 53, 7), die Vorstellung vom… …   Universal-Lexikon

  • Das Goldene Lamm — (Ален,Германия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Kocherstrasse 8, 73432 Ален, Г …   Каталог отелей

  • Lamm [1] — Lamm, Schaf oder Ziege, von der Geburt bis zum vollendeten ersten Lebensjahr. – In der altchristlichen Kunst der Katakomben war das L. schon seit dem 3. Jahrh. ein anfangs selten, später häufig vorkommendes Symbol Christi (mit Rücksicht auf Ev.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lamm — Lamm: Die Herkunft des gemeingerm. Wortes für »Schafjunges« (mhd. lamp, ahd. lamb, got. lamb, engl. lamb, schwed. lamm) ist dunkel. Im Dt. bezeichnet das Wort auch das Junge von Ziegen …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.