Anomalīe, die

Die Anomalīe, (viersylbig,) plur. die -n, (fünfsylbig,) aus dem Griech. und Lat. Anomalia, die Abweichung von der gewöhnlichen Regel, die Ausnahme von der Regel. Daher anomālisch, abweichend.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anomalie (Astronomie) — Die Anomalie ist in der Astronomie und Himmelsmechanik der momentane Winkel eines Himmelskörpers zur Periapsis seiner Bahnellipse, dem zentrumnächsten Punkt: als wahre Anomalie gemessen im Schwerpunkt des Systems (im Brennpunkt der Ellipse): gibt …   Deutsch Wikipedia

  • Anomalie (Informatik) — In der Informatik bezeichnen Anomalien in relationalen Datenbanken Fehlverhalten der Datenbank. Sie können durch nicht normalisierte bzw. denormalisierte Datenstrukturen entstehen und führen zu Inkonsistenzen. Man unterscheidet Einfüge ,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anomalie — Besonderheit; Unregelmäßigkeit; Auffälligkeit; Abnormität; Regelwidrigkeit * * * An|o|ma|lie 〈f. 19〉 1. Regelwidrigkeit, Abweichung von der Regel 2. 〈Geophys.〉 Gebiet der Erde, in dem eine physikalische Größe von dem zu erwartenden Wert abweicht; …   Universal-Lexikon

  • Anomalie — a) Abnormität, Abweichung, Krankhaftigkeit; (abwertend): Widernatürlichkeit. b) Fehlbildung, Missbildung; (Med.): Dysontogenie. * * * Anomalie,die:1.⇨Abnormität–2.⇨Missbildung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anomalie — (griechisch ἀνωμαλία anomalía „Unebenheit, Unregelmäßigkeit“) steht für: Anomalie (allgemein), eine Abweichung von der Regel oder von üblichen Strukturen Anomalie (Informatik), ein Fehlverhalten in relationalen Datenbanken Anomalie (Medizin) …   Deutsch Wikipedia

  • Anomalie (allgemein) — Anomalie (Plural: die Anomalien) ist ein Fremdwort aus dem Griechischen und bedeutet „Unregelmäßigkeit“, das zugehörige Adjektiv heißt im Deutschen anomal. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie 2 Verwendung 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Anomalie [1] — Anomalie, Regelwidrigkeit, astronomisch Ungleichförmigkeit der Planetenbewegung, entsprechend dem zweiten Keplerschen Gesetze. Denkt man sich über der Apsidenlinie A P (s. die Figur) als Durchmesser einen Kreis beschrieben und in diesem Kreis… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Anomalīe — (griech.), Abweichung von der einwohnenden Regel, dem Normalen, daher anomal soviel wie abnorm, von dem Regelrechten abweichend. Die A. kann in regelwidriger Größe, Gestalt, Lage und Verbindung der Teile, Farbe, Konsistenz etc. wie auch in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anomălie — (v. gr.), 1) Abweichung od. Ausnahme von der sonst geltenden Regel, od. selbst Widerspruch wider die Regel; 2) (Rechtsw.), bei der Rechtsprechung entstehen A n, wenn gleichartige Fälle von demselben Richter in verschiedener Weise behandelt werden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anomalie des Wassers — Anomalie des Wassers,   das gegenüber den meisten anderen Stoffen abweichende Verhalten des Wassers, im unmittelbar an seinen Schmelzpunkt anschließenden Temperaturbereich (von 0 bis 4 ºC) bei Erwärmen sein Volumen zu verringern und damit seine… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.