Schnellseil, das

Das Schnellseil, des -es, plur. die -e, eben daselbst, diejenigen Seile, womit das Vogelgarn zum Zusammenschlagen in den Schwung gebracht wird; die Schwesze.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnellseil — Schnellseil, das Seil, mit welchem die Wände des Vogelherdes zusammengezogen werden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rope Skipping — Seilspringen um 1800 Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird, durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurchspringt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen mittlerweile zu einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ropeskipping — Seilspringen um 1800 Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird, durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurchspringt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen mittlerweile zu einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Seilchenspringen — Seilspringen um 1800 Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird, durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurchspringt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen mittlerweile zu einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Springseil — Seilspringen um 1800 Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird, durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurchspringt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen mittlerweile zu einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Seilspringen — um 1800 Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird, durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurch springt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen mittlerweile zu einer Wettkampfsportart… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwefze, die — Die Schwêfze, plur. die n, bey den Jägern, eine Benennung derjenigen Seile, womit das Vogelgarn zum Zusammenschlagen in den Schwung gebracht wird, und welches auch das Schnellseil heißt. Es ist ein Verwandter des Niedersächs. Schwepe, eine lange… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.