Solmisiren

Solmisiren, verb. regul. act. von dem mittlern Lat. solmisare, in der Vocal-Musik, die Noten mit den ihnen zukommenden Sylben ut, re, mi, fa, sol, la, absingen, aus deren zwey Sylben sol mi, das ganze außerdem verstandlose Wort gebildet ist. Von den Sylben sol und fa nannte man es in dem mittlern Lateine ehedem auch solvisiren, und im Italiänischen noch jetzt solveggiare. Daher die Solmisation, das Absingen der Noten mit den ihnen zukommenden Sylben. S. Abcdiren.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Solmisation — Solmisation, die Benennung der Töne beim Gesang, welche Guido von Arezzo erfand. Derselbe soll nämlich die älteren od. Gregorianischen Benennungen der Töne: A, B, C, D etc. od. das Abcdiren, als er sein Tonsystem in Hexachorde statt der vor ihm… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Labisation — Labisation, eine Art zu solmisiren, s.u. Solmisation …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abcediren — Abcedīren, verb. reg. neutr. mit haben, in der Musik, die Noten mit den ihnen zukommenden Buchstaben c, d, e etc. absingen; Ital. solfeggiare, auch solmisiren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Solfeggio — (–feddscho), ital., ein Uebungsstück für den Gesang ohne Text, nur mit einem Vokale, das zu Uebungen im Notenlesen und Treffen der Intervalle bestimmt ist. Das Singen eines derartigen Uebungsstückes heißt Solfeggiren oder Solmisiren …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.