Verquisten

Verquisten, verb. regul. act. welches nur in den gemeinen Sprecharten einiger Gegenden üblich ist, unnütz verderben oder durchbringen, in andern gemeinen Mundarten verquasen, versplittern, verspillen. Daher das Verquisten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verquisten — verquisten:⇨verschwenden …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verquisten — Vsw vergeuden per. Wortschatz ndd. (18. Jh.), ahd. quisten, mndd. vorquisten Stammwort. Zu gt. qistjan verderben, erlöschen .    Ebenso nndl. (ver)kwisten. ✎ Seebold, E. ZVS 96 (1982/83), 36 38. gemeingermanisch gz …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • verquisten — ver|quịs|ten 〈V. tr.; hat; nddt.; veraltet〉 vergeuden [<nddt. (ver)kwisten „vergeuden“ <ahd. quistan; zu got. qistjan „verderben“] * * * ver|quịs|ten <sw. V.; hat [mniederd. vorquisten] (nordd. veraltend): verquasen …   Universal-Lexikon

  • Quas, der — Der Quas, des es, plur. inus. ein nur noch im Nieders. übliches Wort, welches ursprünglich ein Gastmahl, einen Schmaus bedeutet, aber nur noch im verächtlichen Verstande für Fraß gebraucht wird, so wohl eine überflüssige Mahlzeit, als auch ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Verzetteln — Verzêtteln, verb. regul. act. 1. Einzeln und hin und wieder fallen lassen, und dadurch verlustig gehen. Bey dem Einfahren des Getreides wird viel verzettelt. Geld verzetteln, es in einzelnen Stücken verlieren. Heu, Stroh, Körner verzetteln, es im …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wüsten — Wüsten, verb. regul. neutr. mit dem Hülfsworte haben, auf eine verderbende, verschwenderische Art mit einer Sache umgehen. Mit dem Gelde wüsten. Wer wird so wüsten. Gangbarer und edler ist es in dem abgeleiteten verwüsten. S. dasselbe. Wüsten,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verschwenden — aufbrauchen, durchbringen, verbrauchen, vergeuden, verprassen, vertun, verwirtschaften; (österr.): verjankern, verschustern; (geh.): aufzehren; (ugs.): aasen, auf den Kopf hauen, auf die Straße werfen, kleinmachen, verjubeln, verläppern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.