Visierschuß, der

Der Visierschúß, des -s, plur. die -schüsse, in der Artillerie, ein Schuß, wobey das Stück bis in den ersten Grad erhöhet wird, welches der höchste Bogenschuß ist, welchen man aus einem Stücke zu thun pflegt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kernschußweite — Kernschußweite, Visierschußweite, die Entfernung, auf der Geschoßbahn und Visierlinie sich zum zweitenmal schneiden, wo also Halte und Treffpunkt zusammenfallen. Der Schuß heißt Kern , Fleck oder Visierschuß …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.