Vollmond, der

Der Vóllmond, des -es, plur. car. aus der R.A. der volle Mond, derjenige Zustand des Mondes, da er uns voll zu seyn scheinet, d.i. wenn dessen ganze, gegen uns gekehrte Seite erleuchtet ist; zum Unterschiede von dem Neumonde, dem ersten und dem letzten Viertel. Etwas im Vollmonde säen. Morgen bekommen wir Vollmond.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vollmond — (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Vollmond — (astronomisches Symbol: – ein leerer Kreis) ist der Zeitpunkt, an dem Sonne und Mond in Opposition zueinander stehen, also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzten Richtungen. Der Mond befindet sich dabei meist geringfügig über oder unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Navigator (1987) — Filmdaten Deutscher Titel Der Navigator Originaltitel The Navigator – A Medieval Odyssey …   Deutsch Wikipedia

  • Vollmond — der Vollmond (Mittelstufe) Zeitpunkt, an dem man den Mond als helle, runde Scheibe am Himmel wahrnimmt Beispiele: Ich kann bei Vollmond überhaupt nicht schlafen. Heute Nacht haben wir Vollmond …   Extremes Deutsch

  • Der Talisman (1983) — Der Talisman (Originaltitel: The Talisman) ist ein Fantasyroman der US amerikanischen Schriftsteller Stephen King und Peter Straub aus dem Jahr 1984. Inhaltsverzeichnis 1 Handlung 2 Figuren der realen Welt 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Der Talisman (1984) — Der Talisman (Originaltitel: The Talisman) ist ein Fantasyroman der US amerikanischen Schriftsteller Stephen King und Peter Straub aus dem Jahr 1984. Inhaltsverzeichnis 1 Handlung 2 Figuren der realen Welt 3 Figuren d …   Deutsch Wikipedia

  • Der Schrecksenmeister — ist ein Fantasy Roman von Walter Moers, erschienen im August 2007. Es ist der fünfte der Zamonien Romane. Wie auch schon in Ensel und Krete und Die Stadt der Träumenden Bücher gibt Moers auch hier vor, ausschließlich als Übersetzer eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Der See Corrib — ist ein Märchen. Es ist in den Irischen Elfenmärchen der Brüder Grimm an Stelle 24 enthalten, die sie 1825 aus Fairy legends and traditions of the South of Ireland von Thomas Crofton Croker übersetzten. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Anmerkung 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Vollmond — 1. Auch der Vollmond hat Flecken. 2. Der Vollmond grämt sich nicht, wenn auch ein Stern fällt. 3. Es ist nicht immer Vollmond im Kalender. 4. Wer beim Vollmond säet Getreide, hat Kohlen dann zur Schneide. Das Getreide soll brandig werden, wenn es …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Vollmond — Vọll|mond 〈m. 1〉 vollbeleuchteter Mond, eine der Mondphasen ● wir haben heute Vollmond; es ist Vollmond; er strahlte wie ein Vollmond 〈umg.; scherzh.〉 er strahlte, lächelte glücklich * * * Vọll|mond, der: 1. a) <o. Pl.> Mond, der als… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.