Vordergeschirr, das

Das Vordergeschirr, des -es, plur. die -e, das vordere Geschirr, besonders derjenige Theil eines Pferdegeschirres, welcher den vordern Theil der Pferde bedecket, zum Unterschiede von dem Hintergeschirre.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vordergeschirr — Vordergeschirr, 1) der Theil eines Pferdegeschirres, welcher an Hals u. Brust befindlich ist; 2) das Geschirr der Vorderpferde, ist fast ganz wie das Geschirr der Hinterpferde, doch fehlen die Aufhalter; die Zugstränge sind bedeutend länger, u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pferdegeschirr, das — Das Pfêrdegeschirr, des es, plur. die e, das Geschirr, womit die Pferde, und besonders die Zugpferde bekleidet werden, und wohin nicht nur das gewöhnliche Wagengeschirr, das Kutschengeschirr, und Rippengeschirr, sondern auch das Hintergeschirr,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Vorderzeug, das — Das Vorderzeug, des es, plur. die e, das vordere Zeug. An dem Pferdegeschirre wird das Vordergeschirr auch das Vorderzeug genannt. An einem Pferdesattel ist es der Brustriemen mit seinem Zubehör …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Weben — Zur Betätigung eines Webstuhls wird die aus einer die Breite des Gewebes bestimmenden, oft sehr großen Anzahl von Kettenfäden gebildeten, auf einer Walze (Kettenbaum) A (Fig. 1) aufgewickelten Kette über einen sogen. Schleifbaum a geführt, dann… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Musterweberei — Musterweberei, das Weben gemusterter Stoffe od. Zeuge. Gemustert od. figurirt nennt man ein Zeug dann, wenn in ihm als Folge einer eigenthümlichen Verschlingung der Ketten u. Schußfäden eine Zeichnung (Muster, Figur) hervortritt u. sich durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Damast — Einfarbiger echter Damast …   Deutsch Wikipedia

  • Tringlesmaschine — Tringlesmaschine, Hülfsmaschine am Webstuhle, welche Muster von größerer Ausdehnung zu weben gestattet, als mit der Jacquardmaschine gewebt werden können; sie ist der Jacquardmaschine ähnlich, hat aber ein dreitheiliges Prisma mit drei… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.