Vorfahr, der

Der Vorfahr, des -s, plur. die -en. 1. Der vor uns in unserm Amte oder in unserm gegenwärtigen Verhältnisse gewesen, er lebe noch, oder sey bereits gestorben; in welchem Falle man auch wohl, obgleich seltener, im weiblichen Geschlechte Vorfahrinn gebraucht. Mein Vorfahr in dem Amte. Der Vorgänger, Vorweser, im Nieders. Vorfate. 2. Personen, welche vor uns gelebt haben, im Gegensatze der Nachkommen, ehedem der Nachfahrer, in welcher Bedeutung es nur im Plural gebraucht wird. Gott hat dieß Reich uns und unsern Vorfahren gegeben, St. Esth. 6, 10. Wie es ihre Vorfahren gehalten, 2 Macc. 11, 25. Vorältern sind unsere Vorfahren, so fern wir von ihnen abstammen.

Anm. Es ist von dem Zeitworte fahren, welches unter andern ehedem auch leben bedeutete, und diese Bedeutung scheinet auch in diesem Worte Statt zu finden, so daß Vorfahr überhaupt jemanden bedeutet, der vor uns gewesen ist, es sey nun in einem Amte oder in dem Leben. S. 3 Fahren. Wachter und andere legen in der zweyten Bedeutung ein Zeitwort fahren, zeugen, zum Grunde, und erklären Vorfahren durch Vorältern. Allein, theils ist diese Erklärung wider den Sprachgebrauch, theils ist auch das Zeitwort fahren, zeugen, selbst so ausgemacht noch nicht. Überdieß schickt sich diese Bedeutung zu dem noch nicht ganz veralteten Gegensatze, Nachfahrer, nicht. Fahr stehet in beyden Bedeutungen für Fahrer, und in der ersten lautet das Wort in einigen Gegenden ausdrücklich Vorfahrer. Übrigens heißen die Vorfahren in der zweyten Bedeutung im Isidor, bey dem Willeram, Notker u.s.f. Fordhron, Vorderon, Forderen, die Vordern, im neunten Jahrhunderte in der Fränkischen Mundart Forunsergiborana, vor uns gebohren, in der Österreichischen Mundart noch jetzt Vorfordern, Altvordern. So fern die Vorfahren zugleich Ahnen oder Vorältern sind, heißen sie bey dem Ottfried Altmaga, und im Angels. Forefathers, Forthfaederar, Holländisch Veurvaeders. Das Wort Vorfahr kommt in dem Deutschen Livius von 1514 vor.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorfahr — Vorfahr[e]: I.Vorfahr[e],der:〈längstverstorbenerVerwandter,vondemmanabstammt〉Ahn[e]·Urahn[e]+Ahnherr·Stammvater II.Vorfahren(Pl):〈dieMenschenfrühererZeiten〉Voreltern·Vorväter·Väter·dieAlten♦gehoben:dieAltvordern(veraltend) Vorfahr→Ahn …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vorfahr(e) — Sm erw. obs. (12. Jh.), mhd. vorvar, mndd. vorvare(r), vorvar(en)de, meist im Plural Stammwort. Nomen agentis zu fahren, also eigentlich der Vorangehende , heute nur noch für Voreltern . Vgl. Nachfahr(e). deutsch s. vor, s. fahren …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Vorfahr — der Vorfahr, en (Aufbaustufe) jmd., von dem eine Person abstammt, Gegenteil zu Nachkomme Synonyme: Ahn(e), Urahn(e) Beispiele: Ich weiß nichts über meine Vorfahren mütterlicherseits. Ihre Vorfahren stammten aus Afrika …   Extremes Deutsch

  • Der Traum an die Erinnerung — Studioalbum von Goethes Erben Veröffentlichung 1992 Label Dark Star Rec. Format …   Deutsch Wikipedia

  • Vorfahr — Vo̲r·fahr der; en, en; jemand, von dem man abstammt (und der vor langer Zeit gelebt hat): Viele seiner Vorfahren waren Musiker || NB: der Vorfahr; den, dem, des Vorfahren …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Der Engelsfürst — Engelsfürst ist ein Roman von Jörg Kastner und ist im März 2006 im Knaur Verlag erschienen. Engelsfürst ist der dritte Roman über die Abenteuer des (ehemaligen) Schweizergardisten Alexander Rosin nach Der Engelspapst und Der Engelsfluch. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Der ewige Quell — Ein Zitat aus Der ewige Quell an einer Wand im Vergnügungspark Epcot Der ewige Quell (Originaltitel: The Fountainhead) ist ein 1943 erstmals erschienener Longseller von Ayn Rand. Der umfangreiche Roman …   Deutsch Wikipedia

  • Vorfahr — Vor|fahr [ fo:ɐ̯fa:ɐ̯], der; en, en, Vor|fah|re [ fo:ɐ̯fa:rə], der; n, n, Vor|fah|rin [ fo:ɐ̯fa:rɪn], die; , nen: Angehörige[r] einer früheren Generation [der Familie]: unsere Vorfahren stammten aus Frankreich; er hat eine berühmte Vorfahrin. Syn …   Universal-Lexikon

  • Vorfahr — Die Ahnen (als Einzelperson Ahn) ist ein Sammelbegriff für alle Personen männlichen und weiblichen Geschlechts, von denen ein Mensch abstammt. Ein anderes Wort für Ahnen ist Vorfahren. Die Darstellung der namentlich bekannten Ahnen erfolgt in der …   Deutsch Wikipedia

  • Vorfahr — Vor|fahr , der; en, en, Vor|fah|re , der; n, n …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.