Vorlangen

Vorlangen, verb. regul. act. welches nur im gemeinen Leben für hervor langen üblich ist. Etwas aus einem Kasten vorlangen. Daher die Vorlangung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausgreifen — Ausgreifen, beim Pferde das Vorlangen mit den Vorderfüßen beim Traben …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.