Bīenenharz, das

Das Bīenenhārz, des -es, plur. inus. eine zähe schwarz- braune Materie, womit die Bienen ihren Bau an den Seiten der Stöcke herum befestigen, und den Eingang des Flugloches gegen den Winter verstopfen; im gemeinen Leben Beet, Beth, Vorstoß, Vorgewächs, Wachsbinde, Stopfwachs, Lat. Propolis.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bienenharz — Propolis Propolis Propolis (v. griech. προ „vor“ und πόλις „Stadt“ – wegen des Vorkommens vornehmlich an den Fluglöchern von Bienenstöcken), a …   Deutsch Wikipedia

  • Bienenharz — Bie|nen|harz 〈n. 11; unz.〉 von den Bienen zum Bau der Waben u. zum Verschmieren der Ritzen des Bienenstockes verwendetes Harz mancher Bäume * * * Bie|nen|harz, das: Baumharz, das die Honigbiene im Bienenstock zum Abdichten u. zum Wabenbau… …   Universal-Lexikon

  • Bienenleim — Propolis Propolis Propolis (v. griech. προ „vor“ und πόλις „Stadt“ – wegen des Vorkommens vornehmlich an den Fluglöchern von Bienenstöcken), a …   Deutsch Wikipedia

  • Kittharz — Propolis Propolis Propolis (v. griech. προ „vor“ und πόλις „Stadt“ – wegen des Vorkommens vornehmlich an den Fluglöchern von Bienenstöcken), a …   Deutsch Wikipedia

  • Propolis — an einer Bienenbeute Propolis …   Deutsch Wikipedia

  • Baumwachs — Baum|wachs 〈[ ks] n. 11; unz.〉 Masse aus Fichtenharz, Talg, Bienenharz zum wasserdichten Verschließen von Wunden an Baumstämmen * * * Baumwachs,   Masse zum Wundverschluss an Holzgewächsen nach Schnitt oder Veredlung. * * * Baum|wachs, das <o …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.