Apollinaris, S. (12)


Apollinaris, S. (12)

12S. Apollinaris, Abb. (27. al. 28. Nov.) Der hl. Apollinaris war der 14te Abt des Klosters auf dem Monte Cassino und gelangte zu dieser Würde im J. 817. Ein gewisser Lauretus, dem einige Martyrologien des Ordens folgen, nimmt das Jahr 813 an, in welchem er Abt geworden. Aber da der hl. Apollinaris im J. 828 mit Tod abging und der nämliche Lauretus sagt, er habe 11 Jahre regiert, so ist es offenbar das Jahr 817, in welchem er zur Würde eines Abtes erhoben wurde. Aus seinem Leben weiß man nichts Näheres, als etwa dieses, daß er einmal trockenen Fußes über einen Fluß ging. Davon aber, daß er, wie Migne sagt, auf den Wunsch Ludwigs des Frommen vom hl. Stuhl beauftragt worden, die Bestrebungen des hl. Benedict von Anian zur Reform der Klöster zu unterstützen, haben wir bei unserm Gewährsmanne nichts finden können. Nach seinem Tode soll er dem Abte Bassatius erschienen und ihm den bald erfolgenden Einfall der Agarener (Nachkommen der Hagar, die sich später Sarazenen d.i. Nachkommen der Sarah nannten) geoffenbart haben, wobei jedoch das Kloster Cassino um der Verdienste des hl. Benedict willen verschont bleiben solle. Nach eben dieser Quelle wird sein Fest am 28. Nov. gefeiert. (Mab.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apollinaris — (lat.: dem Apollo geweiht; andere Schreibweisen: Apollinar, Apollinarios oder Apolinarios) ist der Name folgender Personen: Claudius Apollinaris (2. Jahrhundert), Bischof von Hierapolis Apollinaris der Ältere (4. Jahrhundert), Presbyter… …   Deutsch Wikipedia

  • Apollinaris — is a Latin adjective which refers to the Greek and Roman god Apollo, as in:*Legio XV Apollinaris, a Roman legion *Apollinaris (water), an effervescent mineral water.*an ancient male personal name, notably: **St. Apollinaris, Bishop of Hierapolis… …   Wikipedia

  • Apollinaris — /ə po li nāˈris/ noun (also Apollinaris water) a mineral water rich in sodium bicarbonate and carbon dioxide, from the Apollinaris spring in the Ahr valley of Germany …   Useful english dictionary

  • Apollināris — Apollināris, römischer Name, 1) Statthalter von Phönicien unter Kaiser Constantius; des Strebens nach der Oberherrschaft beschuldigt, wurde er verwiesen u. getödtet. 2) Aurelius, lateinischer Dichter, schr.: das Leben des Kaisers Carus (verloren) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apollinaris — Apollināris, Heiliger, Bischof von Ravenna, angeblich Schüler des Petrus, gest. als Märtyrer um 75; Gedächtnistag 23. Juli. Nach ihm der A. Berg und die A. Kirche bei Remagen. – A. der Jüngere, Bischof von Laodicea in Syrien, gest. nach 382,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Apollinaris — Apollinaris, um das Jahr 362 Bischof von Laodicea in Syrien, lehrte, daß sich der Sohn Gottes mit dem menschlichen Leibe und nur mit der animalischen, sinnlichen Seele verbunden habe, die Stelle der höheren Seele des Menschen, des Geistes, habe… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Apollinaris — • A first century martyr, the bishop of Ravenna Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Apollinaris, S. (6) — 6S. Apollinaris, Ep. M. (23. Juli). Dieser hl. Apollinaris war der erste Bischof von Ravenna und wurde vom hl. Apostel Petrus in diese Stadt geschickt, um dort das Evangelium zu predigen. Als nämlich der hl. Petrus zur Zeit des Kaisers Claudius… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Apollinaris, S. (4) — 4S. Apollinaris (Claudius Apollinaris), Ep. (7. Febr. al. 8. Jan. al. 1. Juni). Dieser hl. Apollinaris – oder, wie er eigentlich heißt, Claudius Apollinaris – Bischof von Hierapolis in Phrygien (Phrygia major), war eines der glänzendsten Lichter… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • APOLLINARIS — I. APOLLINARIS Consul Prisci collega. II. APOLLINARIS Episcopus Ravennae, Petri discipulus. Item, Archiepiscop. Bituricensis, Obiit A. C. 611. Item, Poeta, cuius meminit Martialis, l. 7. Epigr. 25. Aur. Apollinaris, scripsit vitam Imperatoris… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Apollinaris, S. (9) — 9S. Apollinaris, Ep. (5. Oct.) Dieser hl. Apollinaris, Bischof von Valence in der Dauphiné (Valentia Segadaunorum), stammte aus einer eben so vornehmen als heiligen Familie ab, und wurde in der Mitte des 5. Jahrh. (etwa im J. 453) zu Vienne… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.