Ardinga


Ardinga

Ardinga, (4. Febr.), war die Tochter eines maurischen Königs zu Lamego in Portugal, die ihre Eltern verließ, zu den Christen floh und sich taufen ließ. Ihr Vater aber folgte ihr in anderer Kleidung und brachte sie um's Leben. Also hat das »Heiligen-Lexikon« vom Jahre 1719; wir aber konnten am 4. Febr. von einer Ardinga nichts finden, setzen sie aber hieher, weil sie vielleicht doch irgendwo bei den Bollandisten vorkommt.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.