Thomas, B. (24)

24B. Thomas, Conf. (31. al. 7., 29. u. 30. Oct.) Dieser Selige führt bei Butler den Zunamen Bellacio, sonst auch von Reate oder Florenz. In der Nähe dieser Stadt, zu Lenari, war er geboren. Er führte in seiner Jugend längere Zeit ein ausgelassenes Leben, bis er durch die Bußpredigten des Franciscaners Johannes504 von Stronconium bekehrt und zum Eintritte in denselben Orden gebracht wurde. Später wurde er dessen Begleiter und Gehilfe bei den Missionen, welche er an verschiedenen Orten Italiens abhielt. Papst Martin V. verwendete ihn gegen die Fraticellen und Eugen IV. schickte ihn zu Missionszwecken nach der Levante; auf der Ueberfahrt gerieth er in türkische Gefangenschaft. Man warf ihn in eine zerfallene Cisterne, und ließ ihn mehrere Tage ohne Speise und Trank. Doch blieb er mit Gottes Hilfe wunderbar erhalten. Darauf wurde er um theures Geld losgekauft, kam wieder nach Italien zurück und fuhr fort, mehr durch sein strenges Bußleben als durch öffentliche Reden zur Nachfolge Christi aufzufordern. Noch ein zweites Mal entschloß er sich, den Türken das Evangelium zu verkünden, aber Gott lohnte schon seinen Willen und nahm ihn zu Reate noch vor seiner Abreise im J. 1447 zu sich. Die Ordensschriftsteller können nicht genug Wunderbares über diesen ihren Ordensbruder erzählen. Nachdem er durch strenges Fasten seinen Leib so zu sagen zum Schatten gemacht hatte, mußte dieser dem Fluge seines Geistes überall hin, selbst über die höchsten Waldbäume folgen. Als er einmal die eingefammelten Gaben nicht mehr zu tragen vermochte, rief er einen Hirsch herbei, welchem er die Last auflegte. Ein Wolf, der ihn im Walde betend antraf, setzte sich wie gezähmt zu seinen Füßen. Von allen diesen Wundern hat nicht ein einziges kirchliche Anerkennung gefunden Gleichwohl bestätigte Papst Clemens XIV. am 24. Aug. des J. 1771 in Anbetracht der unzweifelhaften Tugenden und Verdienste des Seligen und der an seinem Grabe geschehenen Wunder seine unvordenkliche Verehrung. Der Elenchus nennt ihn zum 30. October.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas I. — Thomas ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname eine nennenswerte Verbreitung hat. Herkunft und Bedeutung des Namens Der Name stammt aus dem aramäischen te oma (תאומא) und bedeutet „Zwilling“. So wird er auch im Johannesevangelium[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas — Thomas, Albert Thomas, André Antoine Thomas, Ch. L. Ambroise Thomas, Dylan Thomas, Sidney Gilchrist Thomas, Theodore * * * (as used in expressions) Adès, Thomas …   Enciclopedia Universal

  • Thomas — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Verbreitung 3 Namenstag 4 Heiligen Gedenktage …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas D — bei einem Besuch bei Radio Pilatus in Luzern im Mai 2009 Thomas D (* 30. Dezember 1968[1] in Ditzingen; bürgerlich Thomas Dürr) ist Mitglied der deutschen Hip Hop Gruppe Die Fantastischen Vier, tritt aber auch solo auf …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas D. — (* 30. Dezember 1968 in Ditzingen; bürgerlich Thomas Dürr) ist Mitglied der deutschen Hip Hop Gruppe Die Fantastischen Vier, tritt aber auch solo auf. Thomas D live in Mannheim Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas — puede referirse a: Contenido 1 Nombre 1.1 Personajes 2 Apellido 2.1 Personajes 3 …   Wikipedia Español

  • thomas — (1625 1709) frère du préc.; poète dramatique français; auteur d un Dictionnaire des arts et des sciences (1694) et d un Dictionnaire géographique et historique (1708). Acad. fr. (1685). Thomas (1875 1955) frère du préc., écrivain allemand. Son… …   Encyclopédie Universelle

  • Thomas — may refer to: In people: * Thomas (surname) * Thomas (name), a masculine given name * Thomas the ApostleIn places: * Thomas, Oklahoma * Thomas, West Virginia * There are also places called Thomaston and Thomasville.In television: * Thomas the… …   Wikipedia

  • THOMAS (D.) — Le plus déroutant des poètes anglais de l’entre deux guerres, Dylan Thomas, déploie en d’étranges images et masque tout à la fois derrière des jeux de mots une angoisse du temps qui trouve son champ d’élection dans les thèmes conjugués de la… …   Encyclopédie Universelle

  • THOMAS (W. I.) — THOMAS WILLIAM ISAAC (1863 1947) À la fois sociologue et psychosociologue, William Isaac Thomas fut, jusqu’en 1918, le personnage central de l’école de sociologie de Chicago. Ses travaux constituent une contribution importante à l’élaboration de… …   Encyclopédie Universelle

  • Thomas' — is a brand of english muffins and bagels in North America. It is owned by George Weston Limited bakery, which also owns Entenmann s, Boboli, Stroehmann, and Arnold bread companies. It advertises as having nooks and crannies in the muffins, making …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.