Baudacharius, B.


Baudacharius, B.

B. Baudacharius, (21. Dec. al. 31. Aug.), ein Mönch im Kloster Bobbio in Italien, der einst zur Zeit der Hungersnoth 30 Brüder mit einer Ente so sättigte, daß sie selbst gestanden, sie hätten sich nie besser gesättigt gefühlt, worüber sein Lebensbeschreiber bemerkt: »Der Glaube vermehrte, was an der Nahrung fehlte.« Er starb um das Jahr 650. Am 31. August wird in besagtem Kloster die Uebertragung seiner Gebeine, welche an diesem Tage im J. 1482 erfolgte, gefeiert. Migne gibt ihm den Titel »heilig«. (Mab.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.