Thadmor

Thadmor, alte Stadt, s. Palmyra.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thadmor — (syr.), so v.w. Palmyra 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Palmyra — Palmȳra, in den orient. Sprachen Thadmor, alte Stadt in einer Oase der Libyschen Wüste, wo Odenathus II. um 260 n. Chr. das Palmyrenische Reich begründete, das unter seiner Gattin und Nachfolgerin Zenobia durch Kaiser Aurelian 273 erobert wurde.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Palmȳra [1] — Palmȳra, 1) (syrisch Thadmor, d.i. Palmenstadt), Stadt, nordöstlich von Damaskos, in Palmyrēne, einer fast ganz sandigen, nur Oasen enthaltenden, an Palmen reichen, von einem, kleinen Steppenfluß bewässerten Landschaft Syriens, welche aber die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Syrien [1] — Syrien, 1) (Syria, a. Geogr.), im weitern Sinne der Theil Asiens, welcher in der Bibel Aram heißt u. alles Land zwischen Mittelmeer, Ägypten, Arabien, dem Tigris u. Cilicien, also auch Assyrien, Mesopotamien, Babylonien, Judäa u. Phönicien… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tadmor — (Thadmor), alte Stadt, s. Palmyra …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Palmyra — Palmyra. Gewaltige Trümmermassen in einer Wüste, meisterhafte Gebilde des Meißels, zwischen Schutt, von Unkraut überwuchert; rings umher die Stille des Grabes, nur hier und da eine Palme oder ein unstäter Araber, theilnahmlos unter einem… …   Damen Conversations Lexikon

  • Palmyra — Palmyra, syr. Thadmor d.h. die Palmenstadt, auf einer Oase zwischen dem Euphrat u. Emesa gelegen, Stapelplatz des Karawanenhandels, wurde besonders bedeutend, als beim Zerfalle des röm. Reiches Odenathus (um 250) ein palmyrenisches (syrisches)… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tadmor — Tadmor, Thadmor, s. Palmyra …   Herders Conversations-Lexikon

  • Biblical Geography —     Biblical Geography     † Catholic Encyclopedia ► Biblical Geography     With the exception of the didactic literature, there is no book in the Bible which, to a greater or less extent, does not contain mention of, or allusions to, the… …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.