Rauchen


Rauchen

Rauchen (Tabak r.), s. Tabak; vgl. Rauch- und Schnupfgeräte.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rauchen — Rauchen …   Deutsch Wörterbuch

  • rauchen — V. (Grundstufe) Tabak konsumieren Synonym: qualmen (ugs.) Beispiele: Hier darf man nicht rauchen. Als Kind hat er heimlich Zigaretten geraucht. rauchen V. (Aufbaustufe) eine dunkle Wolke aus Gasen ausstoßen Synonyme: schwelen, qualmen Beispiele:… …   Extremes Deutsch

  • rauchen — rauchen, raucht, rauchte, hat geraucht 1. Hier ist Rauchen verboten! 2. Stört es Sie, wenn ich rauche? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Rauchen — (Tuchsch.), so v.w. Rauhen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • rauchen — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Rauchst du? …   Deutsch Wörterbuch

  • Rauchen — Verschiedene Pfeifen und Zigarren Tabakrauchen (verkürzt: Rauchen) ist das Inhalieren von Tabakrauch, der durch das Verbrennen (eigentlich Glimmen) tabakhaltiger Erzeugnisse (z. B. Zigaretten, Zigarillos, Shishatabak) entsteht. Zigarren …   Deutsch Wikipedia

  • rauchen — paffen (umgangssprachlich); qualmen (umgangssprachlich); schmöken; (sich) eine Zigarette anstecken; (sich) eine anstecken (umgangssprachlich); quarzen (umgangssprachlich) * * * rau|chen [ rau̮xn̩] …   Universal-Lexikon

  • Rauchen — Paffen (umgangssprachlich); Schmauchen (umgangssprachlich); Quarzen (umgangssprachlich); Tabakrauchen * * * rau|chen [ rau̮xn̩]: 1. <tr.; hat: Tabakrauch (aus einer brennenden Zigarette o. Ä.) in sich hineinziehend einatmen und wieder… …   Universal-Lexikon

  • rauchen — rau·chen; rauchte, hat geraucht; [Vt/i] 1 (etwas) rauchen an einer brennenden Zigarette, Pfeife o.Ä. saugen und den (Tabak)Rauch einatmen <eine Zigarette, Pfeife, eine Zigarre, einen Joint rauchen>: Darf man hier rauchen? || K : Rauchverbot …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Rauchen (2) — 2. Rauchen, verb. reg. von dem Hauptworte Rauch; welches in doppelter Gestalt üblich ist. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben. 1) In Gestalt eines Dunstes aufwärts steigen; eine nur noch in dem zusammen gesetzten verrauchen übliche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.