Reizbarkeit


Reizbarkeit

Reizbarkeit (Irritabilität, Erregbarkeit), in der Physiologie die Fähigkeit der Gewebe des tierischen Körpers, auf verschiedenartige Einwirkungen, die man als Reize bezeichnet, mit ihrer spezifischen Leistung zu reagieren. In der Pathologie nennt man R. eine gewisse Schwäche, eine gewisse Empfindlichkeit der Organe, die sie zu Erkrankungen prädisponiert; so setzt R. der Lunge die Disposition zu entzündlichen Erkrankungen derselben, R. des Darmes eine solche zu Diarrhöen voraus etc. Vgl. Erethismus. – Über R. der Pflanzen s. Pflanzenbewegungen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reizbarkeit — Reizbarkeit, so v.w. Irritabilität, s. Reiz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Reizbarkeit — Reizbarkeit, s. Irritabilität …   Herders Conversations-Lexikon

  • Reizbarkeit — Reizbarkeit, die Fähigkeit, auf Umweltbedingungen oder deren Veränderungen aktiv zu reagieren; eine der Grundeigenschaften lebender Systeme …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Reizbarkeit — Reizbarkeit,die:⇨Nervosität …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Reizbarkeit — ↑Exzitabilität, ↑Irritabilität …   Das große Fremdwörterbuch

  • Reizbarkeit — Erregbarkeit * * * Reiz|bar|keit 〈f. 20; unz.〉 1. Beeinflussbarkeit durch Reize, ein Hauptkennzeichen des Lebendigen 2. Erregbarkeit * * * reiz|bar <Adj.>: leicht zu reizend, zu verärgernd: ein er Mensch. Dazu: Reiz|bar|keit, die; . * * * …   Universal-Lexikon

  • Reizbarkeit — Als Reizbarkeit oder Erregbarkeit bezeichnet man in der Biologie die Eigenschaft von Lebewesen, auf Einwirkungen aus der Umwelt (also auf Umweltreize) und aus dem Inneren des Körpers mit bestimmten Reaktionen zu antworten. Beispiel: Wenn in unser …   Deutsch Wikipedia

  • Reizbarkeit — reizen: Mhd. reizen (reiz̧en), ahd. reizzen (reiz̧en) »antreiben, anstacheln; locken, verlocken; erwecken, anregen; erregen, ärgern« und die nord. Sippe von schwed. reta »locken; anregen; necken; ärgern« beruhen auf einer Kausativbildung zu dem… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Reizbarkeit — jaudrumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. excitability; irritability vok. Erregbarkeit, f; Reizbarkeit, f rus. возбудимость, f; раздражимость, f; раздражительность, f pranc. excitabilité, f; irritabilité, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Reizbarkeit — dirglumas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Viso organizmo, organų, audinių arba ląstelių reagavimas į aplinkos poveikį (dirgiklius) fiziologinės būklės pokyčiu. atitikmenys: angl. irritability vok. Reizbarkeit, f rus.… …   Sporto terminų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.