Sohm

Sohm, Rudolf, Rechtslehrer, geb. 29. Okt. 1841 in Rostock, habilitierte sich 1866 in Göttingen, ward 1870 außerordentlicher Professor daselbst und noch in demselben Jahr ordentlicher Professor in Freiburg, 1872 in Straßburg und 1887 Professor für deutsches Recht in Leipzig, wo er zum Geheimrat ernannt wurde. 1891 ward er in die Kommission für die zweite Lesung des Entwurfs eines deutschen bürgerlichen Gesetzbuches berufen, der er bis zur Beendigung ihrer Arbeiten (im Februar 1896) angehörte; bei der Einführung des Entwurfs im Reichstage fungierte er als Kommissar des Bundesrats. Von seinen Schriften sind besonders zu nennen: »Die Lehre vom subpignus« (Rost. 1864); »Der Prozeß der Lex Salica« (Weim. 1867, auch in das Französische übersetzt); »Die altdeutsche Reichs- und Gerichtsverfassung« (Bd. 1, das. 1871); »Das Verhältnis von Staat und Kirche aus dem Begriff von Staat und Kirche entwickelt« (Tübingen 1873); »Das Recht der Eheschließung« (Weim. 1875); »Trauung und Verlobung, eine Entgegnung auf Friedbergs Verlobung und Trauung« (das. 1876); »Zur Trauungsfrage« (Heilbr. 1879); »Zur Geschichte der Auslassung« (in der Festgabe für Heinrich Thöl, Straßb. 1879); »Die obligatorische Zivilehe und ihre Aufhebung; ein Gutachten« (Weim. 1880); »Institutionen des römischen Rechts« (Leipz. 1883, 12. Aufl. 1905); »Kirchengeschichte im Grundriß« (das. 1888, 14. Aufl. 1905); »Die deutsche Genossenschaft« (das. 1889); »Die Entstehung des deutschen Städtewesens« (das. 1890); »Die sozialen Pflichten der Gebildeten« (3. Aufl., das. 1896); »Der Gegenstand, ein Grundbegriff des Bürgerlichen Gesetzbuches« (das. 1905); endlich sein »Kirchenrecht« (1. Teil, das. 1892, in Bindnigs »Systematischem Handbuch der deutschen Rechtswissenschaft«). Noch ist seine Bearbeitung der »Lex Ripuaria« in den »Monumenta Germaniae historica« (Hannov. 1883) hervorzuheben. In der Politik ist S. durch Vorträge über soziale Tagesfragen und durch seine Mitwirkung bei der Gründung des Nationalsozialen Vereins (im November 1896) hervorgetreten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sohm — steht für: eine alte deutsche Maßeinheit, siehe Ohm (Flüssigkeitsmaß) Sohm ist der Familienname folgender Personen: F. Sohm, Erstbesteiger des Zimba Rudolph Sohm (1841–1917), deutscher Jurist Walther Sohm (1909–2001), niederösterreichischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sohm — Sohm, Rudolf, Jurist, geb. 29. Okt. 1841 in Rostock, 1870 Prof. in Freiburg i. Br., 1872 in Straßburg, 1887 in Leipzig; schrieb: »Fränk. Reichs und Gerichtsverfassung« (1871), »Institutionen« (11. Aufl. 1903), »Kirchengeschichte im Umriß« (13.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sohm — Sohm,   Rudolf, Jurist, * Rostock 29. 10. 1841, ✝ Leipzig 16. 5. 1917; 1870 Professor für deutsches und kirchliches Recht in Freiburg im Breisgau, ab 1872 in Straßburg, ab 1887 in Leipzig; »nichtständiges« Mitglied der 2. Kommission für die… …   Universal-Lexikon

  • Rudolf Sohm — Rudolph Sohm (* 29. Oktober 1841 in Rostock; † 16. Mai 1917 in Leipzig) war ein deutscher Jurist. Leben Er studierte in Berlin, Heidelberg und München. In Göttingen hielt er 1866 seine erste Vorlesung. Er war ab 1870 Professor in Freiburg im… …   Deutsch Wikipedia

  • Conrad Sohm — Außenansicht des Nachtclubs Das Conrad Sohm (auch kurz Sohm genannt) ist ein zwischen der Dornbirner Innenstadt und dem Gütle gelegener Nachtclub und in dieser Funktion Schauplatz von Auftritten lokaler und internationaler Musikgruppen und DJs.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolph Sohm — Gotthold Julius Rudolph Sohm (* 29. Oktober 1841 in Rostock; † 16. Mai 1917 in Leipzig) war ein deutscher Jurist. Leben Er studierte in Berlin, Heidelberg und München. In Göttingen hielt er 1866 seine erste Vorlesung. Er war ab 1870 Professor in… …   Deutsch Wikipedia

  • Walther Sohm — (* 18. April 1909 in Miesenbach; † 19. November 2001 in Bösendürnbach (bei Mühlbach am Manhartsberg) war ein niederösterreichischer Heimat und Mundartforscher. Werdegang Sohm maturierte 1929 an der Lehrerbildungsanstalt der Stadt Wiener Neustadt …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Sohm — (born Feb 28, 1948) is a photographer specializing in the USA. He has a B.S. in American History from the University of Missouri. His photography is represented by stock photo agencies in over 50 cities worldwide. For President Ronald Reagan s… …   Wikipedia

  • Willi Sohm — (* 18. August 1913 in Neufelden; † 1. Februar 1974 in Wien) war ein österreichischer Kameramann. Er ließ sich an der technisch gewerblichen Lehranstalt in Mödling zum Ingenieur ausbilden und arbeitete dann als Kameraassistent bei der UFA und bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Lisa Sohm — Infobox Playboy Playmate imagesize = 150px caption = name = Lisa Sohm issue = April 1977 birthname = birthplace = Vancouver, Washington birthdate = Birth date and age|1955|3|21|mf=y bust = 35 waist = 24 hips = 35 height = height|ft=5|in=8 weight …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.