Trochäus

Trochäus (griech., auch Chorēus), zweisilbiger Versfuß, aus einer Länge und darauf folgender Kürze (Bild im Fließtext) bestehend. Zahlreiche metrische Formen sind mit ihm gebildet, so im antiken Drama der katalektische Tetrameter (s. d.). Über den dreifüßigen trochäischen Vers, Ithyphallikus genannt, s. d. Der vierfüßige ist das Hauptmetrum der spanischen Romanze.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trochäus — (grch.), Versfuß aus einer langen und einer kurzen Silbe ( ) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Trochäus — Trochäus, Versfuß, welcher aus einer langen und einer kurzen Sylbe (– ») besteht; daher trochäisches Metrum, welches aus solchen Füßen besteht …   Damen Conversations Lexikon

  • Trochäus — Trochäus, Versfuß, aus einer langen und einer kurzen Silbe bestehend …   Herders Conversations-Lexikon

  • Trochäus — Sm (ein Versfuß) per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gr. trochaĩos (poús), eigentlich der Laufende , zu gr. tréchein laufen .    Ebenso nndl. trochee, trocheus, ne. trochee, trochaic, nfrz. trochée, nschw. troké, nnorw. troké …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Trochäus — Als Trochäus (altgriech. τροχαῖος, trochaíos, „Läufer“; Plural: Trochäen) bezeichnet man einen Versfuß, in welchem auf eine „schwere“ eine „leichte“ Silbe folgt. Weil er oft in griechischen Chorliedern vorkommt, wird er auch Choreus genannt. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Trochäus — Tro|chä|us 〈[ xɛ: ] m.; , en〉 Versfuß aus einer langen, betonten u. einer kurzen, unbetonten Silbe; Sy Choreus [zu grch. trochaios „laufend, schnell“] * * * Tro|chä|us, der; , …äen [lat. trochaeus < griech. trochaĩos, eigtl. = schnell]… …   Universal-Lexikon

  • Trochäus — Tro|chä|us 〈 [ xɛ: ] m.; Gen.: , Pl.: chä|en; Metrik〉 Versfuß aus einer langen, betonten u. einer kurzen, unbetonten Silbe; Syn. Choreus [Etym.: <grch. trochaios »laufend, schnell«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Trochäus — Tro|chä|us der; , ...äen <über lat. trochaeus aus gleichbed. gr. trochaĩos, eigtl. »laufend, schnell«, zu tréchein »laufen«> [antiker] Versfuß ( ∪ ) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Trochäus — Tro|chä|us, der; , ...äen ([antiker] Versfuß) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Trochäus (Begriffsklärung) — Unter einem Trochäus (altgriech. τροχαῖος, trochaíos, „Läufer“; Plural: Trochäen) versteht man den trochäischen Versfuß sowohl in quantitierender als auch in akzentuierender Metrik; siehe Trochäus das trochäische Versmaß, einen trochäischen Vers… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.