After

After (Anus), die hintere Ausmündung des Darmkanals (s. Darm). Krankheiten des Afters kommen häufig vor. Angeboren ist die Verschließung des Afters (atresia ani), wobei keine Darmentleerung eintreten kann. Unter den erworbenen Krankheiten des Afters sind die Hämorrhoiden (s. d.) die gewöhnlichsten. Entzündungen des Afters entstehen durch den mechanischen Reiz, den harte Ansatzstücke einer Klistierspritze oder harte Kotmassen auf das Darmende ausüben, durch verschluckte Fischgräten, Stecknadeln, Obstkerne, Knochenstückchen u. dgl., die in der Nähe des Afters sich einbohren oder die Schleimhaut daselbst verletzen; ferner durch Eingeweidewürmer, durch Fortleitung der Entzündung des Dickdarmes oder der Umgebung auf den A., so namentlich der tuberkulösen Veränderungen am Mastdarm und um denselben herum. Diese Entzündungen sind mit brennenden und drückenden Schmerzen im A. und mit unaufhörlichem Stuhldrang verbunden, der nach stattgefundener Entleerung nicht wesentlich erleichtert wird. Die schwächsten der genannten Reize verursachen eine katarrhalische Absonderung, die durch Wundwerden der Haut sehr lästig werden kann. In höhern Graden kommt es zur Geschwürsbildung, und es können Fistelgänge (Anusfistel, Mastdarmfistel) entstehen. Geschwüre kommen namentlich beim weiblichen Geschlecht vor, hier auch nach syphilitischer Ansteckung. Sie bewirken oft so starke Veren gerung (strictura ani) des letzten Darmabschnittes, daß die Entleerung unmöglich wird. In solchen Fällen, und wenn nach Einklemmung eines Bruches ein Teil des Darmes brandig entartet ist, legt man einen künstlichen A. (Kotfistel, Darmfistel, Anus praeternaturalis) an, indem man die geöffnete Darmschlinge mit der Bauchwand vernäht. Solche Darmfisteln können auch bei chronischen Bauchfellentzündungen, eingeklemmten Brüchen etc., durch Perforation von Darmgeschwüren, Schuß- und Stichwunden zu stande kommen. Krebs kommt im A. stets als Geschwür (Kankroid) vor; vgl. auch Mastdarmfistel, Mastdarmkrebs etc.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • After — Aft er, prep. 1. Behind in place; as, men in line one after another. Shut doors after you. Shak. [1913 Webster] 2. Below in rank; next to in order. Shak. [1913 Webster] Codrus after Ph?bus sings the best. Dryden. [1913 Webster] 3. Later in time;… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • After 7 — Origin Indianapolis, Indiana, USA Genres R B New Jack Swing Years active 1988 1997; 2006 present Label …   Wikipedia

  • After — Aft er ([.a]ft t[ e]r), a. [AS. [ae]fter after, behind; akin to Goth. aftaro, aftra, backwards, Icel. aptr, Sw. and Dan. efter, OHG. aftar behind, Dutch and LG. achter, Gr. apwte rw further off. The ending ter is an old comparative suffix, in E.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • after — prep, adj, adv After, behind are synonymous adverbs, prepositions, and adjectives when they mean following upon, especially in place or in time. They are rarely interchangeable, however, without a loss of precision. With reference to place after… …   New Dictionary of Synonyms

  • After FX — After Effects ist eine Compositing und Animationssoftware des Herstellers Adobe Systems. Mit ihr lassen sich Filmaufnahmen mit computergenerierten Bildern und Effekten zusammenfügen. Das Programm ist in seiner Oberfläche und den Features sehr an… …   Deutsch Wikipedia

  • after — [af′tər, äf′tər] adv. [ME < OE æfter (akin to OHG aftar & MHG after) < of, off + ter, old compar. suffix] 1. behind in place 2. behind in time; later; next prep. 1. behind in place; in back of 2. a) behind in time; later than …   English World dictionary

  • After — Aft er, adv. Subsequently in time or place; behind; afterward; as, he follows after. [1913 Webster] It was about the space of three hours after. Acts. v. 7. [1913 Webster] Note: After is prefixed to many words, forming compounds, but retaining… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • After — indicates in common language a connection in time and/or location between 2 situations.It may also refer to: *After (novel), a book by Francine Prose * After... (visual novel) , a visual novel * After... (film) , a 2006 thriller film about urban… …   Wikipedia

  • After — steht für: Anus, die Austrittsöffnung des Darmes After (Bootstyp), alte Bezeichnung für Schleppkähne auf der Weser (19. Jh.) Siehe auch: After Hours, Afterhour, After Eight  Wiktionary: After – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft,… …   Deutsch Wikipedia

  • After — After: Die Bezeichnung für das Ende des Mastdarms (mhd. after, ahd. aftero) ist eine Substantivierung des im Nhd. untergegangenen Adjektivs ahd. aftero, mhd. after »hinter; nachfolgend« und bedeutete dementsprechend zunächst »Hinterer« (vgl. die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • After — After, eine ehemalige Präposition, welche nach bedeutete, jetzt aber nur noch in der Zusammensetzung mit einigen Verbis, noch mehr aber mit Substantiven üblich ist. Sie bedeutet alsdann, 1. Überhaupt, was der Zeit, dem Orte und der Ordnung nach… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.